MACNOTES

GPGMail nach Update auf Mac OS X 10.6.5 und Mail 4.4
 11.11.2010   8

GPGMail nach Update auf Mac OS X 10.6.5 und Mail 4.4

Wer per PGP/GPG unter Mail verschlüsseln will, hatte es seit jeher ein wenig schwerer. Mit dem Update auf 10.6.5 wird auch Mail auf die neue Version 4.4 geupdated und deaktiviert ungerührt das “inkompatible” Krypto-Plugin für Mail. Eine aktualisierte Version von GPGMail soll demnächst erscheinen ist erschienen, man kann aber auch mit verschiedenen Workarounds sein PGP für Apple Mail wieder zum Laufen kriegen.
Symantec will Security-Suites auf iOS bringen
 08.10.2010   5

Symantec will Security-Suites auf iOS bringen

Nach der Diskussion, ob man AV/Security-Pakete für Mac OS X braucht, folgt nun die um Sinn und Unsinn mobiler Security-Pakete. Symantec will in Bälde auch mobile iOS-Devices mit Sicherheitspaketen ausstatten. Schwerpunkt liegt dabei nicht auf klassischen AV-Paketen, sondern sicherer Kommunikation.
GPGMail: Plugin für Mail nicht Snow Leopard-kompatibel, Entwickler gesucht
 09.09.2009   11

GPGMail: Plugin für Mail nicht Snow Leopard-kompatibel, Entwickler gesucht

Open Source-Verschlüsselung ist unter Snow Leopard ein echtes Problem: Nutzer des GPGMail-Plugins können das Verschlüsselungstool mit System Mac OS X 10.6 nicht mehr nutzen, alte Mails lassen sich in Mail so nicht mehr entschlüsseln und neue Mails nicht mehr signieren.
GPGMail und Mac Os X 10.5.6: Update vonnöten
 16.12.2008   5

GPGMail und Mac Os X 10.5.6: Update vonnöten

Wer auf dem Mac PGP/GPG-verschlüsselt mailt und nach dem Upgrade permanente Crashs beim Start von Mail verzeichnet: GPGMail braucht ein Update nach dem OS X-Update. Mail beenden, das Update hier laden, anschließend muss man die Datei GPGMail.mailbundle in den Ordner (home)/Library/Mail/Bundles/ kopieren und Mail neustarten.
Tutorial: Sicherer Emailverkehr mit GnuPG & Mail
 23.01.2007   12

Tutorial: Sicherer Emailverkehr mit GnuPG & Mail

In diesem Artikel wird die Verwendung von GnuPG Identitäten mit Mail erklärt, d.h. wie man E-Mails verschlüsselt und digitale Signaturen erstellt. Es gibt einige Gründe wieso man seinen E-Mailverkehr verschlüsseln möchte oder sollte, z. B. wenn man sich in einem offenen (Funk-)Netzwerk befindet hat man selten die Garantie, dass niemand mithört. Somit ist es besonders ratsam in solchen Netzen seinen E-Mailverkehr zu verschlüsseln, nicht weil man etwas zu verheimlichen hat, sondern, weil man seine Privatsphäre schützen möchte.
Tutorial: Digitale Identität mit GnuPG
 21.01.2007   1

Tutorial: Digitale Identität mit GnuPG

Mit Näherrücken der Datenvorratsspeicherung und zunehmender Überwachungsmöglichkeiten macht es für den Ein oder Anderen wohl Sinn seinen E-Mailverkehr bzw. Dateien und Texte zu verschlüsseln. Nicht, weil man etwas zu verheimlichen hat oder Daten speichern und verschicken möchte, die gegen das gültige Recht verstoßen, sondern, weil man sein Recht auf Privatsphäre nutzen und wahren möchte.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de