MACNOTES
Seite 3 von 4« Erste...34

Apple Store München: Das ist erst der Anfang in Deutschland
 05.12.2008   9

Apple Store München: Das ist erst der Anfang in Deutschland

Morgen soll der Apple Store in München eröffnet werden, mehr sollen folgen: die Ansage, dass Apple in weiteren deutschen Städten ein Netz von Apple-Stores eröffnen will, gibt nun auch den bisherigen Apple-Händlern ein wenig zu denken. Geplant ist ein “weitreichender Ausbau”.
Gravis: Verkauf des iPhones hat sehr erfolgreich begonnen
 11.07.2008   6

Gravis: Verkauf des iPhones hat sehr erfolgreich begonnen

Trotz offensichtlicher Lieferschwierigkeiten und Ausverkäufen gibt sich Gravis enthusiastisch. “Der Verkauf des iPhones hat sehr erfolgreich begonnen: Viele Kunden waren in den GRAVIS Stores, um sich nach dem iPhone zu erkundigen, es ausführlich zu testen und zu erwerben. Wir freuen uns über diese hohe Nachfrage und unsere geschulten iPhone-Berater waren darauf bestens vorbereitet“, sagt Jörg Mugke, Geschäftsführer bei GRAVIS. [singlepic id=1329 w=435] Ein völlig anderes Bild zeigte sich allerdings tatsächlich in den Filialen des Mac-Händlers. Weit und breit keine Spur von dem Smartphone aus Cupertino und achselzuckende Mitarbeiter auf die Frage wenn man den wieder eine Lieferung bekäme. Die Gravis (...). Weiterlesen!
iPhone 3G auch bei Media Markt und Saturn
 30.06.2008   2

iPhone 3G auch bei Media Markt und Saturn

Neben T-Punkten und größeren Gravis-Filialen könnte das iPhone nun auch in Media Markt und Saturn angeboten werden. Dies berichtet zumindest die Welt in ihrer morgigen Ausgabe “unter Berufung auf das Debitel-Umfeld“. Neben den beiden großen Elektronikmärkten könnten zu einem späteren Zeitpunkt auch die Ketten Karstadt und Kaufhof folgen. Die entsprechende Vereinbarung zwischen Debitel und T-Mobile bestätigte der Debitel-Chef Oliver Steil. via dpa-AFX
iPhone 3G bei Gravis
 24.06.2008   0

iPhone 3G bei Gravis

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, wird auch Gravis zukünftig das iPhone in Verbindung mit einem T-Mobile Vertrag vertreiben. Schon zum Start des ersten iPhones machte Gravis von sich reden mit einer großangelegten Werbeaktion, ging Gravis auf iPhone Interessenten Fang, nur wurde es dann exklusiv von T-Mobile vertrieben. Auch MediaMarkt und Saturn versuchen das iPhone in ihre Produktpalette aufzunehmen, doch sind sie an den Reseller Debitel gebunden und könnten daher keine T-Mobile Verträge direkt abschließen.
Notizen vom 23. Juni 2008
 23.06.2008   0

Notizen vom 23. Juni 2008

iPhone bei Gravis Fleiss wird belohnt. Nachdem Deutschlands größter Apple-Händler zur Produkteinführung des iPhones kräftig die Werbetrommel rührte, blieb Gravis beim Verkauf des iPhones außen vor. Die T-Punkte des (iPhone-) Monopolisten blieben bislang die einzigen Verkaufsstellen. Dies soll sich nun nach Informationen der WirtschaftsWoche ändern. So wird das iPhone ab dem 11. Juli nicht nur in den magentafarbenen Geschäften zu haben sein, sondern offensichtlich auch in den 29 Filialen des Berliner Apple-Händlers. Der Vertrag sei laut WirtschaftsWoche bereits unterzeichnet. Nicht so einfach sieht es bei weiteren potentiellen iPhone-Verkäufern wie MediaMarkt und Saturn aus. Die zum Metro-Konzern gehörigen Elektronik-Märkte sind langfristig (...). Weiterlesen!
Happy End für iPhone-Gewinnspiel bei Gravis
 28.11.2007   1

Happy End für iPhone-Gewinnspiel bei Gravis

Nach der ersten Vorstellung des iPhones Anfang Januar auf der Macworld in San Francisco (Macnotes war dabei) sprang Deutschlands größter Apple-Händler Gravis schnell auf den Marketing-Zug auf. Nicht nur kündigte die Kette an, das iPhone ab Herbst in Deutschland zu vertreiben – ein Irrtum, wie wir mittlerweile wissen. Gravis veranstaltete auch ein viel beworbenes Gewinnspiel, bei dem drei iPhones verlost werden sollten. Auch wenn uns keine Zahlen vorliegen, kann davon ausgegangen werden, dass sich mehrere Zehntausend an diesem Gewinnspiel beteiligten. Seit dem Deutschland-Start des iPhones hielt sich Gravis jedoch auffällig bedeckt. Auch vom Ausgang des iPhone-Gewinnspiels war seitdem nichts mehr (...). Weiterlesen!
Notizen vom 12. November
 12.11.2007   4

Notizen vom 12. November

Totgesagte leben länger Nachdem manche schon ein Ende der “Get a Mac”-Kampagne vorhergesagt hatten, legte Apple gestern drei neue Spots mit Justin Long alias Mac nach. Wir meinen: Wenn schon der iPod den viel beschriebenen “Halo-Effekt” hatte, dann dürfte das beim iPhone erst recht der Fall sein, schließlich steckt dort ein echtes OS X drin. Grund genug für Apple, mal wieder darauf hinzuweisen, dass man auch Computer anbietet. Gravis holt sich die Telekom ins Haus Wie Deutschlands größter Apple-Händler Gravis heute vermeldet, hat man eine Vetriebspartnerschaft mit der Telekom für die Sparte T-Home vereinbart. In den Filialen Berlin, Hamburg, München, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 15. Oktober 2007
 15.10.2007   1

Notizen vom 15. Oktober 2007

Gravis goes Karstadt Wie Spiegel Online am Wochenende vorab meldete, soll Gravis zukünftig die Multimedia-Abteilungen in den Karstadt-Warenhäusern betreuen. Gravis ist mit 28 Filialen größter Apple-Händler in Deutschland, hat bisher allerdings keine Erfahrung im Verkauf von Windows-PCs. Dem Bericht zufolge soll die Partnerschaft zunächst in einem halbjährigen Pilotprojekt getestet werden und später auf alle rund 90 Standorte ausgedehnt werden. Die Karstadt-Konzernmutter Arcandor bestätigte die Meldung heute. Splitscreen auf dem iPod 5G Für alle Besitzer eines iPods der fünften Generation die sich nach dem neuen Layout der Benutzeroberfläche sehnen gibt es nun Abhilfe. Wie TUAW berichtet kann man durch Installation einer (...). Weiterlesen!
Das iPhone auf Deutschland-Tour
 16.07.2007   7

Das iPhone auf Deutschland-Tour

Im Berliner Gravis-Store kann man das iPhone schon länger bewundern und nun schickt die Mac-Kette das Gerät auf Deutschland-Tour: Gravis hat gerade die Termine für die Tour bekannt gegeben. Demnach kann man das iPhone ab dem 27. Juli in 22 der insgesamt 29 deutschen Gravis-Läden hautnah erleben. Leider gibt das iPhone in den meisten Läden aber nur zwei jeweils fünftägige Gastspiele. Schon ab heute und dauerhaft steht jeweils ein Exemplar auch im Münchener und Hamburger Gravis-Store. Wer also nicht bis November warten will, der wird im August an einem Besuch beim Gravis-Händler seines Vertrauens wohl kaum vorbeikommen.
Notizen vom 27. Februar 2007
 27.02.2007   3

Notizen vom 27. Februar 2007

Plagiat Im Streit um das dreiste iPod Shuffle (1. Generation) Plagiat der taiwanesischen Firma Luxpro musste Apple jetzt in dritter Instanz eine Niederlage einstecken. Wie die Engineering Times berichtet, hat ein taiwanesisches Gericht in dritter Instanz die Klage von Apple mit der Begründung abgewiesen, dass sich das Luxpro-Produkt ausreichend unterscheide. Apple hatte 2005 Klage gegen die fast identische Kopie des iPod Shuffles eingereicht, nachdem Luxpro das Gerät (damals noch ohne Display) auf der Computermesse Cebit vorgestellt hatte. Im Gegenzug will jetzt Luxpro Apple auf 100 Millionen US-Dollar Schadenersatz verklagen. Neueröffnung Gestern hat in Köln der neue Gravis-Store eröffnet. Nach der (...). Weiterlesen!

Seite 3 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de