MACNOTES
  • Thema

    Tim Cook verspricht nach iCloud-Nacktfoto-Skandal umfassende Verbesserungen

    Tim Cook verspricht nach iCloud-Nacktfoto-Skandal umfassende Verbesserungen

    Apples Geschäftsführer Tim Cook hat im Gespräch mit dem Wall Street Journal den vermeintlichen iCloud-Hack thematisiert, bei dem hunderte von Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence oder Kaley Kuoco und Kirsten Dunst öffentlich gemacht wurden. Apple werde schon bald umfassenden Verbesserungen am Sicherheitssystem vornehmen. Gleichzeitig betonte Cook erneut, dass es keine Sicherheitslücke gab, sondern Angreifer gezielt versucht hätten, Accounts zu manipulieren, indem sie Passwörter errieten oder auf andere Weise an die notwendigen Daten gelangten, wie bspw. Phishing.

Seite 4 von 26« Erste...45...10...Letzte »

Wegen Nacktfotos: Apple untersucht möglichen iCloud-Hack
 01.09.2014   3

Wegen Nacktfotos: Apple untersucht möglichen iCloud-Hack

Eine Apple-Pressesprecherin hat mitgeteilt, dass man die Meldungen über einen möglichen iCloud-Hack und dadurch veröffentlichte Nacktbilder von Stars wie Jennifer Lawrence zum Anlass nimmt, um einen möglichen Hack zu überprüfen.
Bryan Hamade: Hat er Nacktfotos von Jennifer Lawrence online gestellt?
 01.09.2014   3

Bryan Hamade: Hat er Nacktfotos von Jennifer Lawrence online gestellt?

Bryan Hamade ist Server-Administrator bei einem kleinen Medienunternehmen im Südosten Amerikas. Hamade ist Opfer seiner eigenen Unfähigkeit, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt wohl sagen, aber offenbar nicht für den Hack verantwortlich, bei dem hunderte Nacktbilder von Schauspielerinnen wie Jennifer Lawrence enthüllt wurden. Trotzdem hat er versucht mit den Bildern Geld zu verdienen.
Nacktfotos von Mary Kate Olson, Hilary Duff und anderen wegen iCloud-Hack im Umlauf?
 01.09.2014   12

Nacktfotos von Mary Kate Olson, Hilary Duff und anderen wegen iCloud-Hack im Umlauf?

Die Regenbogen-Presse überschlägt sich mit Meldungen über Nacktfotos von prominenten Schauspeilerinnen, die im Internet veröffentlicht worden sein sollen. Allen gemeinsam soll sein, dass sie die Fotos auf iCloud gespeichert haben sollen. Unter anderem betroffen sein sollen Jennifer Lawrence, Kate Upton, Avril Lavigne, Mary Elizabeth Winstead, Mary Kate Olsen, Hillary Duff, und viele andere mehr.
Paper zu iOS-Malware AdThief veröffentlicht
 20.08.2014   6

Paper zu iOS-Malware AdThief veröffentlicht

75.000 iPhones und iPads sollen mit der Malware AdThief verseucht sein, die es den Hackern ermöglicht, Werbeeinnahmen von gleich einem Dutzend Anbietern zu eigenen Gunsten zu manipulieren. Nach dem Bekanntwerden im März wurde nun eine ausführliche Analyse von Axelle Apvrille in einem Paper zu AdThief veröffentlicht.
Sammelklage wegen PSN-Hack endet in noch mehr Gratis-Games
 24.07.2014   1

Sammelklage wegen PSN-Hack endet in noch mehr Gratis-Games

In einer Sammelklage, die als Folge des PSN-Hacks 2011 entsprang, ist nun ein millionenschwerer Vergleich geschlossen worden, der vorwiegend für betroffene Spieler noch mehr Gratis-Spiele bedeutet.
iPhone und iPad mit Backdoor? Apple dementiert
 22.07.2014   3

iPhone und iPad mit Backdoor? Apple dementiert

Jonathan Zdziarski hat auf der Hacker-Konferenz Hackers On Planet Earth Systemdienste auf iPhone, iPod touch und iPad vorgestellt, die Ermittlungsbehörden als Backdoor dienen sollen, um Informationen auszulesen. Apple hat diese Vorwürfe nun dementiert, das Unternehmen habe noch nie mit Regierungsbehörden zusammengearbeitet.
Rickmote Controller: Google Chromecast manipuliert
 21.07.2014   1

Rickmote Controller: Google Chromecast manipuliert

Der Wi-Fi-Streaming-Stick Chromecast aus dem Hause Google kann in der Art manipuliert werden, dass jemand anderer den auszustrahlenden Inhalt bestimmt, und zwar nicht absichtlich freiwillig, wie es durchaus gedacht ist, sondern mit unlauteren Mitteln.
Hackergruppe soll Apples iCloud geknackt haben
 22.05.2014   0

Hackergruppe soll Apples iCloud geknackt haben

Wie die niederländische Zeitung De Telegraf berichtet, haben Hacker Apples Cloud-Service iCloud erfolgreich geknackt. Die Hackergruppe mit dem Namen Doulci nutzte hierfür eine Sicherheitslücke. Dadurch konnten unter anderem von Nutzern gesperrte iPhones wieder freigeschaltet und die Aktivierungssperre aufgehoben werden. Die anonymen Hacker haben sich an die Tageszeitung gewendet, da Apple selbst nach einer entsprechenden Meldung die Schwachstelle nicht beseitigte.
Sacred 3 – Gameplay Video und Release
 20.03.2014   0

Sacred 3 – Gameplay Video und Release

Lange war es ziemlich Still um Sacred 3. Nun gibt es aber neben einen neuen Gameplay Trailer auch einen Release: So soll das Spiel am 26.08.2014 erscheinen. Zwar hat Deep Silver das Datum noch nicht offiziell verkündet, allerdings kann man bereits im PSN Store den Titel vorbestellen und dort steht entsprechendes Datum. Wer also momentan noch fleißig Diablo suchtet und Hunger auf mehr bekommen hat, der sollte sich mal den Gameplay Trailer genauer ansehen: Sacred 3 macht durchaus eine gute Figur! [youtube id=”19_r6iFK3gs” width=”600″ height=”350″]
Microsofts Office-Blog durch Syrian Electronic Army gehackt
 21.01.2014   2

Microsofts Office-Blog durch Syrian Electronic Army gehackt

Der offizielle Office-Blog von Microsoft wurde durch die Hacker-Gruppe “The Syrian Electronic Army” gehackt. Genauer gesagt wurde die Startseite manipuliert und Inhalte durch die Hacker hinzugefügt, was man “Defacement” nennt. Kritisch zu betrachten ist die Tatsache, dass die Hacker scheinbar immer noch Zugriff auf Microsoft-Webseiten haben, obwohl der erste Hack Tage zurückliegt.

Seite 4 von 26« Erste...45...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.