MACNOTES
Werbung
Seite 26 von 42« Erste...10...2627...30...Letzte »

Mac-Tablet: Australische Verlagshäuser wurden von Apple angesprochen
 27.10.2009   1

Mac-Tablet: Australische Verlagshäuser wurden von Apple angesprochen

Neues vom Mac-Tablet: Nicht nur die New York Times, sondern auch einige australische Verlagshäuser wurden offenbar von Apple direkt angesprochen, ob sie Interesse haben, ihre Inhalte auch auf dem Apple-Tablet auszuliefern. Apple scheint sich langsam auf den Release vorzubereiten.
VMware Fusion 3: Snow Leopard-kompatibel, Windows 7-fähig
 27.10.2009   8

VMware Fusion 3: Snow Leopard-kompatibel, Windows 7-fähig

Großes Update für VMware Fusion: Die Virtualisierungssoftware ist nun in Version 3.0 verfügbar, die für Mac OS X 10.6 Snow Leopard optimiert ist, zu diesem Zweck von Grund auf neukonzipiert wurde und auch den 64-bit-Modus unterstützt. Außerdem bringt Fusion 3 volle Support für Windows 7 mit.
Boot Camp unter Snow Leopard spätestens Ende des Jahres kompatibel mit Windows 7
 23.10.2009   6

Boot Camp unter Snow Leopard spätestens Ende des Jahres kompatibel mit Windows 7

Boot Camp unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard wird noch vor Ende des Jahres Windows 7 unterstützen, wie ein aktuelles Support-Dokument erklärt. Für die Installation wird, wie üblich, ein Mac mit Intel-Prozessor benötigt, es gibt aber Ausnahmen: Auf iMac Early und Late 2006, sowie dem MacBook Pro Early und Late 2006 und der 2006er Mac Pro wird sich Windows 7 mit Boot Camp nicht nutzen lassen.
Universal Dock: Neues Modell in Kürze?
 21.10.2009   3

Universal Dock: Neues Modell in Kürze?

Gibt es in Kürze ein neues Universal Dock? Die neue Apple Remote setzt dieses bei der Nutzung mit iPod und iPhone voraus, das bisher erhältliche Modell ist im Apple Store allerdings nicht mehr verfügbar. Zudem würde das alte Dock auch rein optisch nicht mehr zu der Alu-Optik der neuen Fernbedienung passen – wer also ein neues Dock benötigt, der sollte noch einige Tage abwarten anstatt ein altes zu kaufen. [Danke an Jonas für den Hinweis!]
Grappling Hook ab sofort auch für Mac
 19.10.2009   0

Grappling Hook ab sofort auch für Mac

Der Independent-Entwickler speedrungames hat sein First Person Puzzle- und Plattformspiel “Grappling Hook” nun auch für Mac veröffentlicht. Eine 5-Level-Demo wird neben der Vollversion (für knapp 20 US-Dollar) ebenfalls zum Download angeboten. In der Independent-Szene gilt der Titel als Geheimfavorit und hat bereits viel Lob eingeheimst. Mit einem Enterhaken bewaffnet muss man Hindernisse in einer Spielwelt überwinden, die aktuell 22 Level umfasst und ein wenig an TRON erinnert.
Werbung für neue Macs auf Google.nl
 04.10.2009   9

Werbung für neue Macs auf Google.nl

Bei der Suche nach iMac, Mac Mini und MacBook tauchen auf Google.nl Werbeanzeigen für neue Geräte auf. Dies könnte ein weiterer Hinweis auf ein demnächst bevorstehendes Update der Produktpaletten von Apple sein.
Kolumne: T-Schmerzen
 03.10.2009   5

Kolumne: T-Schmerzen

Der Oktober kommt und der Herbst auch, wir feiern 20 Jahre Mauerfall und das Oktoberfest, welches bekanntlich schon im September anfängt, und was macht Harald Schmidt in der ARD? Er testet in seiner Sendung das iPhone. Gutes “product placement”. Das Ergebnis des Tests und die Story dazu im Video – ab Minute 18:40 geht es los: Die Harald Schmidt Show. An alle, die den Titel der Kolumne anders auffassen: In dieser Kolumne werde ich nicht von Problemen mit dem T-Rosa-Unternehmen und auch nicht das Thema der zu hohen Kosten für ein iPhone in Deutschland oder die Tethering-Misere anprangern… Nein, dafür (...). Weiterlesen!
RIM bringt Blackberry Desktop Manager für Mac – iTunes-Sync inclusive
 01.10.2009   4

RIM bringt Blackberry Desktop Manager für Mac – iTunes-Sync inclusive

Research in Motion stellt ab 2. Oktober den Desktop Manager für Blackberry auf dem Mac zur Verfügung. Die RIM-Smartphones können dann auf den Mac synchronisiert werden – iTunes-Playlisten inclusive. Benötigt wird Mac OS 10.5.5 und aufwärts, auf Blackberry-Sete BlackBerry OS 4.2 und besser.
MacSpeech Dictate in deutscher Version jetzt verfügbar
 28.09.2009   4

MacSpeech Dictate in deutscher Version jetzt verfügbar

MacSpeech Dictate 1.5 von Application Systems Heidelberg ist ab sofort in der deutschen Fassung verfügbar. Die Spracherkennungssoftware macht es möglich, Sprache in Text zu verwandeln und diese direkt in den jeweiligen Anwendungen zu nutzen. Zusätzlich zu Deutsch beherrscht MacDictate auch Englisch, Französisch und Italienisch. Für die Eingaben wird ein spezielles Headset benötigt, das im Paket enthalten ist. Voraussetzung für das Programm ist ein Intel-Mac mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard, der Preis für das Komplettpaket liegt bei 229€. MacSpeech Dictate befindet sich seit dem Wochenende bei uns im Test, wir werden euch in naher Zukunft über unsere Erfahrungen mit (...). Weiterlesen!
Malware für Mac: “Kopfgeld” für jeden infizierten Rechner
 25.09.2009   0

Malware für Mac: “Kopfgeld” für jeden infizierten Rechner

Cyberkriminelle finden immer mehr Gefallen an Mac OS X, laut eines Sicherheitsspezialisten lohnt es sich aber derzeit nicht: Dmitry Samosseiko, Chef der kanadischen Sophoslabs, hatte Anfang des Jahres ein sogenanntes “Codec-Partnerka”-Netz genauer unter die Lupe genommen, ein gut organisiertes Partnernetzwerk, das für jeden infizierten Rechner 43 Cent zahlt, mittlerweile aber nicht mehr agiert.

Seite 26 von 42« Erste...10...2627...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.