MACNOTES
Werbung
Seite 38 von 41« Erste...10...3839...Letzte »

Tutorial: Leopard Hilfe
 07.12.2007   22

Tutorial: Leopard Hilfe

Schon wieder ist eine Woche um! Das bedeutet ein neues Leopard Tutorial an dieser Stelle. Heute möchte Ich auf ein Thema eingehen, welches auch in besten Familien oder Betriebssystemen auftritt, ein Problem! Das von vielen heiß erwartete Mac OS X 10.5.1 Update brachte nicht nur Verbesserungen mit. Leider trat eine Reihe von eigenartigen Problemen auf. Die meisten davon sind kleine nervige Bugs, die man mit wenigen Schritten wieder von seinem Mac verbannen kann. Vielleicht habt ihr also auch so ein Problem und könnt Euch im heutigen Beitrag dazu die passende Lösung raussuchen. Viel Erfolg!
Tutorial: Leopard Spaces & Co.
 30.11.2007   15

Tutorial: Leopard Spaces & Co.

Zum Glück naht das Wochenende und wie jeden Freitag stelle ich euch heute wieder ein paar interessante Dinge zum Thema Leopard vor. Heute soll sich alles um das neue Feature Spaces drehen. Spaces gehört mit Exposé zu den praktischen aber auch Aufsehen erregenden Funktionen von Mac OS X. Was Microsoft mit Windows Vista versucht, hatte Apple bereits mit Mac OS X 10.3 Panther an Bord. Eine Lösung wie man elegant viele geöffnete Fenster handhaben kann. Exposé und Spaces sind in den Systemeinstellungen > Exposé & Spaces zu finden. Über die Register kann jeweils die eine oder die andere Funktion angepasst (...). Weiterlesen!
Futter für den Mac
 26.11.2007   5

Futter für den Mac

Morgen früh startet unter dem Titel “Give good food to your Mac” eine Promo-Aktion europäischer Software-Entwickler, die sich auf der WWDC im Juni kennengelernt hatten. Dabei gibt es zwölf Tage lang Rabatte von bis zu 70%, je nach Zusammenstellung des Einkaufskorbs. Aus Deutschland sind u.a. ProjectWizards (Merlin), Equinux (CoverScout), Boinx (iStopMotion) und IOSpirit (Remote Buddy) mit dabei. Wir durften bereits einen ersten Blick hinter die Kulissen werfen, und es sieht tatsächlich nach einem ziemlich leckeren Menü aus: Die komplette Liste aller Programme gibt es nach dem Klick.
Tutorial: Leopard Screen-Sharing
 23.11.2007   18

Tutorial: Leopard Screen-Sharing

Im heutigen Tutorial möchte ich auf ein interessantes Feature von Leopard kommen, welches bis dato nur ARD-Kunden (nein nicht den Fernsehzuschauern, sondern Nutzern von Apple Remote Desktop) vorbehalten war. Das daraus resultierende Screen-Sharing, also die gemeinsame Nutzung von Bildschirminhalten, bzw. das Fernsteuern von anderen Macs im Netzwerk ist mit Mac OS X Leopard nun für jedermann möglich. Es ist nicht nur eine Spielerei, sondern kann wirklich sehr hilfreich sein. Ich zeige euch drei mögliche Einsatzgebiete, Voraussetzung sind hierfür mindestens zwei Macs, die miteinander vernetzt sind, sowie auf beiden Rechnern aktiviertes Screen-Sharing. Zu finden in den Systemeinstellungen > Sharing > Screen-Sharing.
Tutorial: Leopard Finder Teil 3
 17.11.2007   10

Tutorial: Leopard Finder Teil 3

Im zweiten Teil des Finder-Tutorials habt Ihr über den Einsatz von Time Machine und Spotlight erfahren. In diesem Tutorial sollt Ihr nützliche Infos zur Spotlight-Suche vorfinden. Da Spotlight bei einem Begriff auf der Festplatte schon unter Umständen mehrere hundert von Dokumenten vorfindet, benötigt man einige Suchkriterien, die die Suche einschränken und präzisieren. Ein kleiner Tipp für Spotlight schon Eingangs: Wenn man einen Suchtreffer nicht öffnen, sondern im Finder anzeigen möchte, sollte man mit der festgehaltenen Befehlstaste darauf klicken.
Tutorial: Leopard Finder Teil 2
 09.11.2007   5

Tutorial: Leopard Finder Teil 2

Im ersten Teil des Finder-Tutorials habe ich Euch gezeigt wie die Fenster im Finder zu handhaben sind. Heute möchte ich auf das Thema Spotlight und Time Machine auf mehrfachen Leserwunsch eingehen. Time Machine hat bekanntlich mit Leopard seine Prämiere gefeiert und ist ein wirklich super einfach zu bedienendes Backupsystem.
Die Woche (KW 42)
 21.10.2007   0

Die Woche (KW 42)

Eine turbulente Woche liegt hinter uns und wie gewohnt präsentieren wir am Sonntag noch einmal das Wichtigste der vergangenen Tage. Wir starteten in die Woche mit einem neuen Service für alle, die schon ein iPhone oder einen iPod touch besitzen: Eine speziell auf den mobilen Safari-Browser und den Touchscreeen ausgerichteten Version von Macnotes sorgt für die angenehme Lektüre auch unterwegs. Mittlerweile gibt es auch ein eigenes Macnotes-Icon für den Home-Screen.
Der neue iMac
 07.08.2007   6

Der neue iMac

Eines der Gerüchte, die sich bewahrheitet haben: der neue iMac. Statt Plastik nun ein Gehäuse aus Aluminium und Glas, was sich auch besser wieder recyclen lässt. Die Optik erinnert ein wenig an eine Mischung aus iPhone und Cinema-Display. Aber im Gegensatz zu den Cinema Displays sind in den neuen iMacs glänzende (glossy) Displays verbaut, eine Wahlmöglichkeit gibt es nicht. Die neue Tastatur ist deutlich flacher, was durch die bereits vom MacBook bekannten flachen Tasten möglich gemacht wurde. Das 17-Zoll-Modell fällt weg, dafür gibt es je zwei Konfigurationen mit 20- und 24-Zoll Displays: 20″ – 2.0GHz • 2.0GHz Intel Core 2 (...). Weiterlesen!
Notizen vom 7. August 2007
 07.08.2007   0

Notizen vom 7. August 2007

Heute Abend: Neue iMacs, Mac mini, iWork/iLife? Für 19 Uhr deutscher Zeit hat Apple heute einige wenige amerikanische Journalisten auf den hauseigenen Campus in Cupertino geladen, für ein “Special Event”, das sich primär um den Mac drehen soll (wir berichteten). Der Last-Minute-Gerüchte-Check: MacRumors will bereits die Preise für das neue iMac-Lineup erfahren haben, .Mac soll ausgerechnet heute “planmäßigen Wartungsarbeiten” ausgesetzt sein (Zufall?), AppleInsider glaubt noch nicht an das Ende des Mac mini und Analyst Gene Munster hält auch das lang-gerüchtete ultraportable MacBook Pro für möglich. Wie auch immer: Wir werden euch ab 19 Uhr mit allen Infos versorgen, auf deutsch (...). Weiterlesen!
SoonR: Mac-Zugriff to go
 30.07.2007   1

SoonR: Mac-Zugriff to go

SoonR klingt unüberhörbar nach Web 2.0, und auch das obligatorische “Beta”-Anhängsel fehlt natürlich nicht. Trotzdem ist der kostenlose Dienst einen Blick wert für alle, die von unterwegs per Handy oder PDA (und ja, natürlich auch per iPhone) auf ihren Mac zugreifen können möchten. Dazu installiert man eine kleine Software auf dem Mac, die sich als Systemerweiterung mit Schnellzugriff über die Menüleiste ziemlich nahtlos einfügt. Außerdem benötigt man einen Account bei SoonR und eine aktive Internetverbindung. Der SoonR-Client meldet die aktuelle IP an den SoonR-Server und sorgt für SSL-verschlüsselten Datenverkehr. Anschließend kann man von jedem Webbrowser aus auf den heimischen Mac (...). Weiterlesen!

Seite 38 von 41« Erste...10...3839...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de