MACNOTES
  • Thema

    HTML5-Bug schreibt Festplatten voll

    HTML5-Bug schreibt Festplatten voll

    Feross Aboukhadijeh hat einen Bug in der Speicherverwaltung moderner Web-Browser beim Umgang mit HTML5-Webseiten gefunden, der dazu führt, dass die Browser sukzessive die Festplatte vollschreiben. Einzig der aktuelle Firefox lässt sich nicht überlisten, dafür aber Apples Safari, Googles Chrome, Microsofts Internet Explorer und Opera. Aboukhadijeh hat alle großen Browser-Hersteller über den “Exploit” informiert, und ihn allerdings auch in einem Blogpost erklärt und sogar eine Website veröffentlicht, auf der Nutzer sich ihre Festplatte mit Katzenbildern vollschreiben lassen können, bis diese keinen Platz mehr haben. Ein Video von dieser Aktion findet ihr im Anhang. Speicher-Verwaltung In den Einstellungen moderner Browser kann man (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 5« Erste...23...Letzte »

Adobe will Flash auf mobilen Geräten abschaffen
 09.11.2011   2

Adobe will Flash auf mobilen Geräten abschaffen

Wie Quellen in der Nähe von Adobe offenbart haben, will sich Adobe mit Flash von mobilen Plattformen verabschieden. Stattdessen habe man es auf native Apps auf Adobe Air-Basis und HTML5 abgesehen. Die offizielle Ankündigung wird in Kürze erwartet.
Test: HTML5 Webseiten-Editor Flux
 07.11.2011   5

Test: HTML5 Webseiten-Editor Flux

Der Markt der Webseiten-Editoren war bisher sauber getrennt: Da gab es zum einen Dreamweaver, als Feature-Monster zum Mega-Preis von Adobe. Für Einsteiger gab es die reinen WYSIWYG-Editoren mit wenig Handlungsspielraum für HTML-Kenner wie iWeb, Sandvox und RapidWeaver, die hauptsächlich vorlagenbasierte Seiten produzierten. Letztendlich noch die echten Editoren für Handarbeiter, wie Coda, Espresso und andere reine Texteditoren. Mit Flux betritt nun ein, nicht mehr ganz neuer, aber in der dritten Version deutlich verbesserter Zwitter den Markt.   Webseiten erstellen mit Maus und Tastatur Flux ist ganz auf HTML5 getrimmt. Was normalerweise eine intensive Beschäftigung mit Code-Elementen bedeutet, wird in Flux mit (...). Weiterlesen!
Facebook: iPad-App schon seit Mai “fertig”, Apple und Facebook wollen lieber HTML5-Webseite
 27.09.2011   0

Facebook: iPad-App schon seit Mai “fertig”, Apple und Facebook wollen lieber HTML5-Webseite

Lange hat man nichts mehr von der Facebook-App für das iPad gehört. Sie wurde zusammen mit der iPhone-Version in einem der vorherigen Updates ausgeliefert, war jedoch deaktiviert. Mit einem Jailbreak-Hack konnte die iPad-Version dann doch aufgerufen werden. Diese Version ist seit Mai vollständig bezüglich ihrer Funktionen – und deshalb ist der Entwickler Jeff Verkoeyen nun zu Google gegangen.
Woz denkt laut über Rückkehr zur aktiven Arbeit bei Apple nach, Googles Web-Apps Mail, Kalender und Docs jetzt offline nutzbar & Updates: Notizen vom 1.9
 01.09.2011   5

Woz denkt laut über Rückkehr zur aktiven Arbeit bei Apple nach, Googles Web-Apps Mail, Kalender und Docs jetzt offline nutzbar & Updates: Notizen vom 1.9

Woz denkt laut über Rückkehr zur aktiven Arbeit bei Apple nach Wie Reuters berichtet, könnte sich Steve Wozniak eine Rückkehr zu einer aktiven Rolle bei Apple vorstellen: Woz unterstrich in einem Interview, dass er der Idee nicht abgeneigt gegenüber steht. Da er selbst die Offenheit vonTechnologie schätzt, würde er es sich auch von Apple wünschen, sich mehr zu öffnen. Gleichzeitig betonte er aber auch, dass er sich sicher sei, das man bei Apple die richtigen Entscheidungen darüber träfe, was sich wohl auch an den neuen CEO Cook richtete. Seit seinem Ausstieg 1987 mischt Woz nicht mehr aktiv mit, steht aber (...). Weiterlesen!
Twitter mit HTML5-Web-App für das iPad, iPhone-Nutzer surfen gern über den Wolken, MenuAndDockless & Updates: Notizen vom 5.8
 05.08.2011   0

Twitter mit HTML5-Web-App für das iPad, iPhone-Nutzer surfen gern über den Wolken, MenuAndDockless & Updates: Notizen vom 5.8

Twitter jetzt mit HTML5-Web-App für das iPad Wer Twitter auf dem iPad gern im Browser und nicht mit einer gesonderten App verwenden möchte, wird sich freuen: Twitter hat vor kurzem seinen mobilen Auftritt umgestrickt, sodass ab sofort eine iPad-optimierte HTML5-Web-App für mehr Komfort sorgt. Bisher wurde das iPad zwar schon als mobiles Gerät erkannt, man erhielt allerdings entweder die stark beschnittene iPhone- oder die normale Web-Ansicht.
Adobe Edge: Werkzeug für bewegte Webinhalte in der Beta verfügbar
 01.08.2011   5

Adobe Edge: Werkzeug für bewegte Webinhalte in der Beta verfügbar

Adobe hat sein Webdesigntool Edge in die Betaphase entlassen. Mit dem Tool können animierte Inhalte mit Hilfe von Webstandards wie HTML5, JavaScript und CSS3 auf Internetseiten gebracht werden.
iOS 5: Mobile Safari schnellster HTML5-Browser
 22.06.2011   0

iOS 5: Mobile Safari schnellster HTML5-Browser

In iOS 5 wurde Mobile Safari stark überarbeitet und ist nun offenbar wieder der schnellste mobile Browser zur Anzeigt von HTML5-Webseiten. Noch im April konnte Microsoft das Rennen machen. Der Browser unter Windows Phone 7 war im Vergleich zu einem Android-Gerät und einem iPhone 4 am schnellsten. Auf einer Testseite erzielte das WP7 26 Frames pro Sekunde. Das Google-Smartphone erreichte noch 11 Frames pro Sekunde und das iPhone lag bei lediglich 2 Frames pro Sekunde. Im Anhang findet ihr das Video, das die damalige Präsentation von Microsoft zeigt. Eine solche Niederlage konnte Apple selbstverständlich nicht auf sich sitzen lassen, und (...). Weiterlesen!
Adobe hilft beim Flash-Abschaffen: Wallaby konvertiert nach HTML5
 08.03.2011   1

Adobe hilft beim Flash-Abschaffen: Wallaby konvertiert nach HTML5

Die heftige Apple-Kritik an Flash hat man bei Adobe gern abgestritten und trotzdem parallel dazu den Ressourcenverbrauch bei Flash und Flash Player optimiert. Nun geht Adobe noch drastischer quasi gegen das eigene Produkt vor: mit Wallaby wird nun eine Konvertierungslösung entwickelt, die .flv-Files nach HTML5 konvertiert. Offizielle Begründung: man könne durch den Wallaby-Einsatz als Entwickler Kunden erreichen, die auf der iOS-Plattform ansonsten leer ausgingen.
Twitter mit iOS-App-Vorschau, Google Chrome 10 Beta & Updates: Notizen vom 19.2
 19.02.2011   1

Twitter mit iOS-App-Vorschau, Google Chrome 10 Beta & Updates: Notizen vom 19.2

Twitter mit iOS-App-Vorschau Wer das Webinterface von Twitter nutzt, wird es vielleicht schon gesehen haben: Twitter bietet jetzt eine Vorschau auf den Apple App Store. Wer einen Link zu einer iOS-App postet, bietet damit seinen Followern mehr Infos zur App. In der Timline erscheint vorerst nur ein Link, wenn man den einzelnen Tweet anklickt, bekommt man einen Auszug mit Preisangabe, App-Icon, Screenshots und Kurzbeschreibung. [via macgasm]
Microsoft: Phone 7 Jailbreak ChevronWP7 vorerst eingestellt, Silverlight fortgesetzt
 03.12.2010   2

Microsoft: Phone 7 Jailbreak ChevronWP7 vorerst eingestellt, Silverlight fortgesetzt

Bei der Konkurrenz aus Redmond setzt man Schwerpunkte: offenbar nach Druck von Microsoft wurde mit Chevron WP7 der erste Jailbreak der neuen Windows Phone 7-Plattform vorläufig eingestellt. Leben lässt man hingegen die Multimedia-Plattform Silverlight, deren Zukunft nach dem langsamen Dahinscheiden von Flash und den neuen Möglichkeiten von HTML5 nicht gerade silbern leuchtend erscheint.

Seite 2 von 5« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de