MACNOTES

Automatic integriert iBeacons ins Auto: Knöllchen bald überflüssig?
 29.01.2014   7

Automatic integriert iBeacons ins Auto: Knöllchen bald überflüssig?

Der Anbieter Automatic hat sein “Connected Car System” nun mit iBeacon-Funktionalität versehen. Geschehen ist dies vermutlich ohne Zutun per Update über die Datenverbindung des eigenen iPhones oder Android-Smartphones. Die theoretischen Möglichkeiten sind vielfältig und könnten unter anderen Knöllcuen bald überflüssig machen.
iBeacon: Coca Cola erwägt Verwendung bei FIFA WM
 18.01.2014   3

iBeacon: Coca Cola erwägt Verwendung bei FIFA WM

Coca Cola schaut sich Apples iBeacons schon länger genau an und hat mit der kommenden FIFA WM offenbar einen Aufhänger gefunden, die Technologie marketingwirksam einzusetzen – für Werbung.
Wie iBeacon von Apple die Spiele-Welt verändern kann
 11.01.2014   0

Wie iBeacon von Apple die Spiele-Welt verändern kann

Apples iBeacon-Technologie könnte ortungsbasierte Spiele auf dem iPhone oder iPad revolutionieren. Davon geht jedenfalls The Tap Lab Chef Dave Bisceglia aus. In einem Interview erklärte er, was hinter der Technologie steckt und warum sie so toll ist. Dem Internet-Magazin Re/code erklärte (engl.) Dave Bisceglia, warum er Apples iBeacon revolutionär findet. Wer bislang ortungsbasierte Spiele realisieren wollte, war auf das GPS-System im Smartphone angewiesen, das für derartige Anwendungen nicht konzipiert wurde und vor allem in Gebäuden unbrauchbare Ergebnisse liefert. iBeacons sind Bluetooth-Sender, die mit wenig Strom auskommen und eine deutlich bessere Genauigkeit bei der Ortung ermöglichen. Tiny Tycoons The Tab Lab (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de