MACNOTES
  • Thema

    Apple-Bildungsevent: Keynote im Live-Post

    Apple-Bildungsevent: Keynote im Live-Post

    In wenigen Minuten startet die Keynote für das Bildungsevent, das Apple am heutigen Donnerstag in New York abhalten will. Wir werden diesen Artikel dafür nutzen, um euch (fast) live auf dem Laufenden zu halten, was auf der Keynote gerade vorgestellt wird. Wenn die Veranstaltung vorbei ist, werden wir euch in einem gesonderten Beitrag alle wichtigen Ankündigungen zusammenfassen.

Werbung
Seite 1 von 912...Letzte »

iBooks-Lehrbücher und iTunes-U-Kursverwaltung in über 50 Ländern
 21.01.2014   9

iBooks-Lehrbücher und iTunes-U-Kursverwaltung in über 50 Ländern

Apple hat am heutigen Tag die Verfügbarkeit von iBooks-Lehrbüchern und der iTunes-U-Kursverwaltung in weiteren Ländern angeboten, unter anderem in Deutschland.
"Wassermelone": Roman von Marian Keyes gratis bei 12 Tage Geschenke
 02.01.2014   1

"Wassermelone": Roman von Marian Keyes gratis bei 12 Tage Geschenke

Apple verschenkt bei 12 Tage Geschenke heute den Roman “Wassermelone” von Marian Keyes. Es handelt sich um ein iBook, entsprechend ist Apple-Hardware zum Lesen nötig. In “Wassermelone” erzählt Marian Keyes von Claire Walsh, die ein Kind bekommt, aber sich dabei nicht so fühlt, wie andere Eltern davon berichten. Sie fühlt sich eher wie eine Wassermelone in Stiefeln. Außerdem hat sie ihr Mann verlassen. Aber James steht irgendwann doch wieder vor ihrer Tür – wie es weitergeht, ist im 544 Seiten starken Erstlingswerk von Marian Keyes nachzulesen. Das iBook ist heute gratis im iTunes Store zu haben. Für den Download wird (...). Weiterlesen!
12 Tage Geschenke: Gratis-Roman “Wassermelone”
 02.01.2014   5

12 Tage Geschenke: Gratis-Roman “Wassermelone”

Am zweiten Tag des neuen Jahres verschenkt Apple bei 12 Tage Geschenke abermals ein E-Book. Der Titel ist “Wassermelone” und stellt das Debüt des Autors Marian Keyes dar.
iBooks 1.0.1 veröffentlicht
 08.11.2013   0

iBooks 1.0.1 veröffentlicht

Apple hat das Update für iBooks veröffentlicht, von dem kürzlich berichtet wurde. Version 1.0.1 bietet allerdings nur Fehlerkorrekturen und verbessert die Leistung und Stabilität. Der E-Book-Reader iBooks war erst mit OS X Mavericks auch auf Apple-Desktops veröffentlicht worden. Nutzer kannten die App zuvor von iPad und iPhone.
Bald Updates für Mail, iBooks, Safari und den Remote Desktop unter OS X Mavericks?
 04.11.2013   2

Bald Updates für Mail, iBooks, Safari und den Remote Desktop unter OS X Mavericks?

Medienberichten zufolge plant Apple bald Updates für Mail, iBooks, Safari und den Remote Desktop unter OS X Mavericks zu veröffentlichen. Apple-Mitarbeiter sollen bereits Pre-Release-Versionen einiger aktualisierter Apple-Apps erhalten haben, und entgegen der Geheimhaltungspflicht diese Information mit Journalisten geteilt. Entsprechend wissen wir, dass es demnächst Updates für Apple Mail, iBooks, Safari und die Remote-Desktop-Software geben wird. iBooks iBooks soll in Version 1.0.1 erscheinen. Allerdings lassen die Hinweise wenig Rückschlüsse auf die Änderungen zu, heißt es lediglich, dass das Update “Bug Fixes” und Geschwindigkeits- sowie Stabilitäts-Verbesserungen beinhalten wird; der E-Book-Reader iBooks selbst wurde erst mit Mavericks veröffentlicht. Safari Das Update für Safari (...). Weiterlesen!
Möglichkeiten für Autoren im iBookstore erweitert
 27.09.2013   0

Möglichkeiten für Autoren im iBookstore erweitert

Apple hat die Möglichkeiten, die Autoren zur Verwaltung ihrer E-Books im iBookstore haben, erweitert. Über die Neuigkeiten wurden registrierte Autoren in einem Anschreiben per E-Mail informiert. Apple hat die Verwaltung von E-Books für Autoren im iBookstore erweitert. Die Auflösung für integrierte Bilder wurde erweitert, der Support für europäische Autoren ebenso. Auch ist es jetzt möglich, Käufer über neue Versionen zu informieren. Ein Screenshot der E-Mail wurde online publiziert. Für Nutzer wird sich auch etwas tun, da Apple den Autoren ermöglicht, spezielle Appetithappen zu produzieren, die über den iTunes Producer erstellt werden können.
Apple restrukturiert Affiliate-Programm für iTunes und Co.
 19.08.2013   0

Apple restrukturiert Affiliate-Programm für iTunes und Co.

Apple richtet sein Affiliate-Programm für digitale Inhalte (iTunes, Mac App Store, iBooks etc.) neu aus. Man möchte neue Märkte erschließen und gleichzeitig mehr Konsistenz erzielen. Apple verteilte seine Affiliate-Programme für iTunes und Co. vorher auf mehreren Schultern. Neben LinkShare und Tradedoubler waren außerdem LinkShare Japan und dgm für unterschiedliche Märkte auf der Welt beteiligt. In Zukunft werden nur noch Tradedoubler für Europa und Südamerika, sowie Performance Horizon (PHG) für viele andere Märkte als Vermarkter auftreten. Die Änderungen treten zum 1. Oktober in Kraft, wie Apple in einer Kurzmeldung informiert. Mit Performance Horizon hat Apple scheinbar zufriedenstellende Erfahrungen nach der Umstellung (...). Weiterlesen!
Developer Preview 5 von OS X 10.9 mit iBooks veröffentlicht
 08.08.2013   0

Developer Preview 5 von OS X 10.9 mit iBooks veröffentlicht

Apple hat die Developer Preview 5 von OS X 10.9 Mavericks an Entwickler ausgeteilt. Enthalten ist ebenfalls die schon zur WWDC 2013 präsentierte iBooks-Desktop-App. Rund zwei Wochen nach der Veröffentlichung der Developer Preview 4 ist nun ein Update von OS X Mavericks für Entwickler erschienen. Erstmals seitdem Apple auf der diesjährigen WWDC das neue Mavericks der Öffentlichkeit präsentierte ist auch eine Version von iBooks enthalten. Damit lassen sich E-Books am Mac lesen, kaufen und mit Kommentaren und Lesezeichen versehen. Das Desktop-Betriebssystem wird für den Herbst erwartet, und bringt diverse Veränderungen mit sich. Neben iBooks z. B. Tabs für den Dateimanager Finder, (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 912...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de