MACNOTES
Seite 4 von 7« Erste...45...Letzte »

iBooks-Update: 1.2.1 mit Silbentrennnung und gelegentlichen Problemen
 10.02.2011   1

iBooks-Update: 1.2.1 mit Silbentrennnung und gelegentlichen Problemen

In den iTunes-Kommentaren warnen die ersten Usern von unmotivierten Abstürzen oder gar komplett leeren Bibliotheken nach dem iBooks-Update auf Version 1.2.1. Der Neustart von App und/oder Gerät soll helfen, weiter bringt iBooks in der neuen Version für iPhone und iPad Silbentrennung mit sowie “wichtige Verbesserungen bei Stabilität und Leistung”.
Bücher im iBook Store verkaufen, so geht’s: Voraussetzungen und Anmeldeprozedere
 28.01.2011   12

Bücher im iBook Store verkaufen, so geht’s: Voraussetzungen und Anmeldeprozedere

Wie kann man sein Buch auf iBooks veröffentlichen? Ganz leicht ist der Release eines Buches in Apples iBook-Store nicht, da einige Voraussetzungen erfüllt sein müssen – unter anderem benötigt man eine ISBN sowie eine US-Steuernummer.
Gratis-Entwickler-Guides und Handbücher via iBook-Store verfügbar
 17.12.2010   9

Gratis-Entwickler-Guides und Handbücher via iBook-Store verfügbar

Neben den Handbüchern für iPhone, iPod touch und iPad sind im iBook Store nun auch einige Entwicklerhandbücher verfügbar, die verschiedene Aspekte der iOS-Entwicklung behandeln.
iBooks 1.2: Bücherregale anlegen und iBooks sortieren
 16.12.2010   3

iBooks 1.2: Bücherregale anlegen und iBooks sortieren

Das Update für iBooks erleichtert die Verwaltung seiner digitalen Bibliothek auf iPhone und iPad deutlich – wenn man weiß, wie es geht. Ebenso verbessert wurde die Grafikunterstützung für voll illustrierte Titel, neu hinzu kam die AirPrint-Funktion für PDFs. Ganz intuitiv geht die Bücher-Sortierung indessen nicht von der Hand.
Google Books für iPad: eBook-Reader und -Shop macht iBooks Konkurrenz
 07.12.2010   9

Google Books für iPad: eBook-Reader und -Shop macht iBooks Konkurrenz

Mit den eigenen Mitteln Apple schlagen? Dass der Google Books-Reader auf dem iPad in vielerlei hinsicht fast exakt wie iBooks daherkommt, wird nur zum Teil am Apple-UI liegen. Bewährte Konzepte der Konkurrenz, dazu einige Google-Features – fertig ist der eBook-Reader für Google Books, den es bislang nur im US-Appstore gibt. Spannend wird vor allem, was Google jenseits der iPad-App an Möglichkeiten nachschiebt.
eBooks auf iPad, iPhone und Co. – wer kauft bei iBooks?
 12.10.2010   15

eBooks auf iPad, iPhone und Co. – wer kauft bei iBooks?

Als das iPad erschien, war insbesondere iBooks plus Store eines der appletypisch genial umgesetzten Features. Nur: Bücher gelten nach wie vor (zurecht) als haptisches Erlebnis. Ist angesichts der Buchpreispolitik in Deutschland die elektronische Alternative bereits eine? Auch auf dem iPad? Wenn nicht – wie könnte sie es werden? Einige subjektive Antworten, eine Frage an die Leserschaft und eine Konfrontation mit Sascha Lobo.
iWork Update 4: Pages-ePUB-Export für iBooks auf iPad und iPhone integriert
 27.08.2010   2

iWork Update 4: Pages-ePUB-Export für iBooks auf iPad und iPhone integriert

Neben einigen Bugfixes bekommt iWork mit dem aktuellsten Update die Möglichkeit, Dateien direkt in das mit iBooks auf iPad und iPhone kompatible ePUB-Format umzuspeichern. Bisher musste man den Weg über eine PDF-Datei gehen.
iAd in iBooks: Rettung für die angeschlagenen Verlagshäuser?
 26.08.2010   1

iAd in iBooks: Rettung für die angeschlagenen Verlagshäuser?

iBooks könnten bald mit iAds ausgestattet werden: Laut Wall Street Journal sollen vor allem die Verlage den Wunsch haben, Werbung auszuliefern – sie haben angeblich mit sinkenden Erträgen zu kämpfen.
iPhone/iPad-Vorlesefunktion in iBooks: Bücher als Audiobooks, Lex Apple?
 25.08.2010   5

iPhone/iPad-Vorlesefunktion in iBooks: Bücher als Audiobooks, Lex Apple?

Ein eBook-Reader mit Vorlesefunktion macht ein eBook zum Audiobook. Was wiederum den Verwertern nicht gefällt, die an einem vorgelesenen Buch mehr verdienen wollen als an der Textvariante. Aus diesem Grund musste auf Amazons Kindle die Möglichkeit zur Deaktivierung der Vorlese-Funktion geschaffen werden. Auf iPhone und iPad liest iBooks indessen ebenfalls auf Wunsch alle Bücher und PDFs der Bibliothek vor – bislang ohne Beanstandung. Möglicherweise, weil die Vorlesefunktion Teil der Bedienungshilfen für Sehbehinderte ist?
iBooks 1.1.2 behebt Probleme, die durch das vorherige Update auftraten
 24.07.2010   8

iBooks 1.1.2 behebt Probleme, die durch das vorherige Update auftraten

Apple hat für den iOS-eigenen eBook-Reader iBooks das zweite Update innerhalb von wenigen Tagen herausgegeben. iBooks 1.1.2 beseitigt vor allem Probleme, die bei, beziehungsweise durch die Aktualisierung auftraten.

Seite 4 von 7« Erste...45...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de