MACNOTES
Seite 5 von 9« Erste...56...Letzte »

iBooks-Sperre für Jailbreaker: Greenpois0n RC6.1 behebt DRM-Bug
 18.02.2011   0

iBooks-Sperre für Jailbreaker: Greenpois0n RC6.1 behebt DRM-Bug

Für Greenpois0n ist nochmals ein weiteres Update erschienen. Die RC6.1 kann einfach über bestehende Greenpois0n-Jailbreaks hinweg installiert werden und fixt das Problem im Zusammenhang mit iBooks, DRM-geschützten Büchern und dem Jailbreak. nach wie vor ist GP in einer Mac- und Windows-Version verfügbar, Linux-User müssen weiter warten.
Fix für iBooks DRM-Problem nach Jailbreak erschienen
 17.02.2011   1

Fix für iBooks DRM-Problem nach Jailbreak erschienen

Der Fehler in iBooks nach einem Jailbreak wurde mittlerweile behoben und ein Fix ist in den neuen Jailbreak-Tools, Pwnage 4.2 und Sn0wbreeze 2.2 integriert. Alle, die Ihr Gerät mit greenpois0n untethered gejailbreakt haben, müssen den Fix mit Namen “hunnypot” manuell installieren. Voraussetzung ist ein Jailbreak mit greenpois0n und die Installation von Hunnypot 1.2.1. Ihr könnt den Tweak via Cydia installieren und zwar über die Repo repo.insanelyi.com.
Pwnagetool untethered: Jailbreak für iOS 4.2.1, fixt DRM-iBooks-Bug
 16.02.2011   0

Pwnagetool untethered: Jailbreak für iOS 4.2.1, fixt DRM-iBooks-Bug

Das Dev Team hat die Greenpois0n-Hacks in eine neue Version von Pwnagetool implementiert und bietet mit Pwnagetool 4.2 einen Jailbreak für alle iOS-Geräte außer dem IPT 2G an, der nebenbei den DRM-Bug behebt, der bisher das Öffnen kopiergeschützter E-Books in iBooks verhindert hat.
DRM-eBooks, iBooks und Jailbreak: Apple prüft, iBooks streikt
 15.02.2011   4

DRM-eBooks, iBooks und Jailbreak: Apple prüft, iBooks streikt

Will man auf einem jailbroken iPhone oder iPad ein kopiergeschütztes Buch via iBooks öffnen, führt das bei vorhandenem Jailbreak zu Problemen – das Buch wird nicht geöffnet. Comex hat nun offenbar herausgefunden, wie Apple beim Öffnen von DRM-E-Books prüft, ob das Gerät einen Jailbreak aufweist. Abhilfe scheint in Sicht.
iBooks-Update: 1.2.1 mit Silbentrennnung und gelegentlichen Problemen
 10.02.2011   0

iBooks-Update: 1.2.1 mit Silbentrennnung und gelegentlichen Problemen

In den iTunes-Kommentaren warnen die ersten Usern von unmotivierten Abstürzen oder gar komplett leeren Bibliotheken nach dem iBooks-Update auf Version 1.2.1. Der Neustart von App und/oder Gerät soll helfen, weiter bringt iBooks in der neuen Version für iPhone und iPad Silbentrennung mit sowie “wichtige Verbesserungen bei Stabilität und Leistung”.
Bücher im iBook Store verkaufen, so geht’s: Voraussetzungen und Anmeldeprozedere
 28.01.2011   8

Bücher im iBook Store verkaufen, so geht’s: Voraussetzungen und Anmeldeprozedere

Wie kann man sein Buch auf iBooks veröffentlichen? Ganz leicht ist der Release eines Buches in Apples iBook-Store nicht, da einige Voraussetzungen erfüllt sein müssen – unter anderem benötigt man eine ISBN sowie eine US-Steuernummer.
Gratis-Entwickler-Guides und Handbücher via iBook-Store verfügbar
 17.12.2010   4

Gratis-Entwickler-Guides und Handbücher via iBook-Store verfügbar

Neben den Handbüchern für iPhone, iPod touch und iPad sind im iBook Store nun auch einige Entwicklerhandbücher verfügbar, die verschiedene Aspekte der iOS-Entwicklung behandeln.
iBooks 1.2: Bücherregale anlegen und iBooks sortieren
 16.12.2010   2

iBooks 1.2: Bücherregale anlegen und iBooks sortieren

Das Update für iBooks erleichtert die Verwaltung seiner digitalen Bibliothek auf iPhone und iPad deutlich – wenn man weiß, wie es geht. Ebenso verbessert wurde die Grafikunterstützung für voll illustrierte Titel, neu hinzu kam die AirPrint-Funktion für PDFs. Ganz intuitiv geht die Bücher-Sortierung indes nicht von der Hand.
Google Books für iPad: eBook-Reader und -Shop macht iBooks Konkurrenz
 07.12.2010   6

Google Books für iPad: eBook-Reader und -Shop macht iBooks Konkurrenz

Mit den eigenen Mitteln Apple schlagen? Dass der Google Books-Reader auf dem iPad in vielerlei hinsicht fast exakt wie iBooks daherkommt, wird nur zum Teil am Apple-UI liegen. Bewährte Konzepte der Konkurrenz, dazu einige Google-Features – fertig ist der E-Book-Reader für Google Books, den es bislang nur im US-App Store gibt. Spannend wird vor allem, was Google jenseits der iPad-App an Möglichkeiten nachschiebt.
eBooks auf iPad, iPhone und Co. – wer kauft bei iBooks?
 12.10.2010   11

eBooks auf iPad, iPhone und Co. – wer kauft bei iBooks?

Als das iPad erschien, war insbesondere iBooks plus Store eines der appletypisch genial umgesetzten Features. Nur: Bücher gelten nach wie vor (zurecht) als haptisches Erlebnis. Ist angesichts der Buchpreispolitik in Deutschland die elektronische Alternative bereits eine? Auch auf dem iPad? Wenn nicht – wie könnte sie es werden? Einige subjektive Antworten, eine Frage an die Leserschaft und eine Konfrontation mit Sascha Lobo.

Seite 5 von 9« Erste...56...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.