05.12.2013
Fehler beim Login in iTunes oder App Store mit "FATAL"-Meldung

Fehler beim Login in iTunes oder App Store mit "FATAL"-Meldung

Einige Apple-Nutzer am iPhone und iPad aber auch am Mac haben anhaltende Probleme beim Login in iTunes oder im App Store. Apple soll bereits unterrichtet sein, weist aber keine Probleme auf seiner Status-Seite aus. In den Apple-Support-Foren häufen sich Meldungen über Probleme beim Login mit der eigenen Apple ID im App Store und bei iTunes. (...). Weiterlesen!
27.09.2013
Möglichkeiten für Autoren im iBookstore erweitert

Möglichkeiten für Autoren im iBookstore erweitert

Apple hat die Möglichkeiten, die Autoren zur Verwaltung ihrer E-Books im iBookstore haben, erweitert. Über die Neuigkeiten wurden registrierte Autoren in einem Anschreiben per E-Mail informiert. Apple hat die Verwaltung von E-Books für Autoren im iBookstore erweitert. Die Auflösung für integrierte Bilder wurde erweitert, der Support für europäische Autoren ebenso. Auch ist es jetzt möglich, (...). Weiterlesen!
29.01.2013
Apple: Mehr Umsatz über iTunes und App Store als durch iPod-Verkäufe

Apple: Mehr Umsatz über iTunes und App Store als durch iPod-Verkäufe

Mit der Vorstellung der Quartalszahlen für das Dezember-Quartal hat Apple die Aufstellung der einzelnen Posten umstrukturiert. Das erlaubt es, genauer festzustellen, wie viel Umsatz iTunes und die dazugehörigen Dienste im Vergleich mit anderen Geschäftsbereichen generieren. Zusammenfassung: Das Geschäft mit iTunes lohnt sich für Apple.
23.10.2012
iBooks 3: Apple stellt neuen E-Reader für iPhone und iPad vor

iBooks 3: Apple stellt neuen E-Reader für iPhone und iPad vor

Apple hat am Abend im California Theatre in San Jose eine neue Version von iBooks vorgestellt, neben vielen weiteren Geräten wie einem iPad mini oder einem neuen iMac. Zuletzt präsentierte Apple dort im Jahr 2005 den sogenannten “iPod video”.
iBookstore in Neuseeland und 17 Ländern Südamerikas mit Bezahlinhalten ausgestattet

iBookstore in Neuseeland und 17 Ländern Südamerikas mit Bezahlinhalten ausgestattet

Eine Randnotiz für Europäer ist die Meldung, dass Apple nun auch in Neuseeland und 17 Ländern Lateinamerikas seinen Onlineshop für elektronische Bücher mit “echter” Ware ausgestattet hat. Bislang konnten Nutzer dort nur freien Content, bzw. Public-Domain-Bücher herunterladen. Das ist nun anders.
13.04.2012
Apple und fünf Verlage wegen iBook Store verklagt, Reaktionen

Apple und fünf Verlage wegen iBook Store verklagt, Reaktionen

Apple und fünf weitere Verlage wurden in den USA verklagt. Der Grund hierfür ist die Preispolitik im iBooks Store, bei dem die Verlage den Preis festlegen können und Apple einen Teil des Verkaufserlöses bekommt. Dies funktioniert ganz ähnlich wie im App Store, 30% bleiben bei Apple.
09.01.2012
Apple Aktie erreicht Allzeithoch, Chinesische Autoren fordern Schadensersatz von Apple, AR Drone 2.0 & Updates: Notizen vom 9.1

Apple Aktie erreicht Allzeithoch, Chinesische Autoren fordern Schadensersatz von Apple, AR Drone 2.0 & Updates: Notizen vom 9.1

Apple Aktie erreicht neues Allzeithoch Die Apple Aktie hat ein neues Allzeithoch erreicht. Am Freitag schloss die Aktie mit $422,40 zu Börsenschluss. Das sind nur wenige Punkte unter dem bisherigen Rekordergebnis der Aktie am 17. Oktober, damals war es allerdings ein Tageshoch, die Aktie schloss dann geringer. In wenigen Tagen erwartet man von Apple neue (...). Weiterlesen!
20.10.2011
Fortune veröffentlicht Ausschnitt aus Jobs-Biografie, 180 Million Downloads beim iBookstore, “A Duet With Siri” (iPhone 4S Song) & Updates: Notizen vom 20.10

Fortune veröffentlicht Ausschnitt aus Jobs-Biografie, 180 Million Downloads beim iBookstore, “A Duet With Siri” (iPhone 4S Song) & Updates: Notizen vom 20.10

Fortune veröffentlicht Ausschnitt aus Jobs-Biografie Am Montag will Fortune einen exklusiven Ausschnitt aus der kommenden Steve Jobs Biografie veröffentlichen. Laut cnn handelt es sich dabei um eine Story über das Verhältnis zwischen Steve Jobs und Bill Gates. Fortune wird die Veröffentlichung via iOS Newsstand und in der Fortune iPad-App zum Kauf anbieten.
15.09.2011
Apple twittert unter @iBookstore, Deutsches Cover der Jobs-Biografie, MUPromo verschenkt Schriften & Updates: Notizen vom 15.9

Apple twittert unter @iBookstore, Deutsches Cover der Jobs-Biografie, MUPromo verschenkt Schriften & Updates: Notizen vom 15.9

Apple twittert unter @iBookstore Apples iBookstore twittert ab sofort höchst offiziell: Der Account @iBookstore versorgt Follower mit News zu Büchern und Angeboten. Der erste Tweet lautete “Welcome to the Apple #iBookstore on Twitter. Follow us to discover new releases, exclusive book offers, and more.”, ein deutsches Pendant gibt es leider nicht.
02.03.2011
Downloadzahlen des iBook-Store auf Keynote präsentiert und Random House als neuer Verleger

Downloadzahlen des iBook-Store auf Keynote präsentiert und Random House als neuer Verleger

Steve Jobs hat auf der heutigen Keynote den anwesenden Gästen zunächst einige Informationen über die wirtschaftliche Entwicklung des iBook-Store gegeben und Random House als neuen Verleger vorgestellt, der seine Bücher anbieten wird.

Zuletzt kommentiert