MACNOTES
Seite 1 von 212

OS X 10.7.3 Build 11D46: Veränderter Handcursor und Optimierung für Hintergrundprogramme
 19.01.2012   5

OS X 10.7.3 Build 11D46: Veränderter Handcursor und Optimierung für Hintergrundprogramme

Die Schlagzahl der OS X 10.7.3-Betas wird höher: Eine Woche nach Release der Build 11D42 folgt nun Version 11D46, die unter anderem das automatische Beenden von Apps im Hintergrund unterbindet.
Mac OS X 10.7 Lion: Neue Oberflächen für Mail, Adressbuch, iCal
 25.02.2011   18

Mac OS X 10.7 Lion: Neue Oberflächen für Mail, Adressbuch, iCal

Gestern ist die erste Developer Preview für Mac OS X 10.7 Lion erschienen, wie bereits vermutet enthält sie überarbeitete Nutzerinterfaces. Angepasst wurden unter anderem Mail, Adressbuch und iCal.
Snow Leopard: iSync-Icon ausblenden
 31.08.2009   5

Snow Leopard: iSync-Icon ausblenden

Mit der Einführung von Snow Leopard ist es möglich, den Kalender und die Kontakte mit Yahoo und Google zu synchronisieren. Das hat allerdings zur Folge, dass das iSync-Icon in der Menüleiste eingeblendet wird. [singlepic id=4431 w=0]
Spanning Sync 3.0 veröffentlicht
 14.08.2009   3

Spanning Sync 3.0 veröffentlicht

Spanning Sync synchronisiert Termine aus iCal mit Googles Kalender bidirektional (hier berichteten wir über v2.0). In der neuen Version 3.0 kann das Programm zudem auch Kontakte aus dem Adressbuch mit den Google Kontakten synchronisieren. Dafür sorgt eine von Grund auf neu programmierte “Sync-Engine”, die für einen spürbaren Geschwindigkeitsgewinn beim Abgleich der Daten sorgt.
Dateline: Der Kalender auf dem Desktop
 13.07.2009   10

Dateline: Der Kalender auf dem Desktop

Wer schon immer mal seinen Kalender ohne das Öffnen oder Wechseln zu iCal direkt auf dem Desktop angezeigt bekommen wollte, bekommt nun passende Abhilfe: das kostenlose Tool “Dateline”.
Notizen vom 26. Mai 2009
 26.05.2009   8

Notizen vom 26. Mai 2009

Intel Core i5 für den iMac? Hardmac greift ein Gerücht auf, nach dem die kommenden iMacs mit Intel Core i5 ausgestattet sein könnten. Die CPU besitzt 4 Kerne (Nehalem Architektur), 2.66 GHz, ein neues Cache-System mit 4x 256 KiB L2-Cache und 8192 KiB L3-Cache, sowie Support für Hyperthreading. Core i5 soll bereits im dritten Quartal auf den Markt kommen und tritt dann die offizielle Nachfolge der Core-2-Quad-Prozessoren an. Blogo mit 48% Preisnachlass Den Weblog-Editor Blogo gibt es heute bei Mupromo mit 48% Preisnachlass für $12.95. Blogo läuft ab Mac OS X 10.4 und unterstützt neben WordPress, Typepad, Typo, Drupal und (...). Weiterlesen!
Tipp: Erweiterte iCal-Einträge mit Mail erstellen
 12.02.2009   5

Tipp: Erweiterte iCal-Einträge mit Mail erstellen

Mit OS X 10.5 hat Apple die sogenannte Datenerkennung eingeführt. Damit erkennt Mail automatisch, wenn eine E-Mail Informationen wie Adressen, Telefonnummern oder auch Termine enthält. Per Mausklick darauf lassen sich z. B. neue Kalendereinträge erstellen, ohne dass man dafür zu iCal wechseln müsste. Soweit, so gut. Leider fehlen im Eingabe-Fenster für neue iCal-Einträge aber Felder für Teilnehmer, Anhänge und URL. Wer diese Informationen eingeben möchte, muss zu iCal wechseln, dort den gerade angelegten Termin suchen und die Daten ergänzen.
SyncServices zurücksetzen
 15.01.2009   6

SyncServices zurücksetzen

Die SyncServices sind ein nützliches Werkzeug, das aber leider wie alle komplexen Systeme zu Fehlern neigt. Relativ häufig kommt die Synchronisation mehrerer Macs über MobileMe aus dem Takt. Meist lassen sich solche Probleme mit dem Zurücksetzen der Daten in den Systemeinstellungen auf dem betroffenen Mac beheben, manchmal lässt das System aber auch das nicht mehr zu. Aber auch dieses Problem lässt sich lösen.
AppleScript: Wiederholende Aufgaben in iCal
 28.12.2008   5

AppleScript: Wiederholende Aufgaben in iCal

Eine der angefragten Lösungen bezog sich darauf, wie man wiederholende Aufgaben realisieren kann. Die Lösung wird es in diesem Falle mit AppleScript geben, denn Automator fehlt leider die Fähigkeit beim Anlegen von Aufgaben mit Variablen zu arbeiten. Doch auch AppleScript ist einfacher als es auf den ersten Blick aussieht. Es orientiert sich an einem logischen und einfach verständlichen Aufbau.
Automator: Systemweit neue iCal-Events erstellen
 16.12.2008   12

Automator: Systemweit neue iCal-Events erstellen

iCal ist ohne Zweifel ein tolles Stück Software – doch spätestens mit Leopard ist das Eingeben von neuen Ereignissen zum Usability-Desaster geworden. Denn seit OS X 10.5 muss erst per Doppelklick das reichlich fummelige Bearbeiten-Menü aufgerufen werden, um wichtige Details wie Kalender, Erinnerungen etc. einzustellen. Aber Hilfe naht: Mit unserem Automator-Programm könnt ihr neue Ereignisse ohne einen einzigen Mausklick eintragen – und das systemweit.

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de