17.02.2015
Microsoft-Office-Apps für iPhone und iPad speichern in der iCloud

Microsoft-Office-Apps für iPhone und iPad speichern in der iCloud

Microsoft hat ein Update für seine Office-Apps für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht, das die Anbindung an eine Reihe weiterer Cloud-Speicherdienste bietet, allen voran Apples iCloud.
13.02.2015
iWork für iCloud kann jetzt jeder nutzen

iWork für iCloud kann jetzt jeder nutzen

Wer im Browser Apples Web-Versionen der Textverarbeitung Pages, der Tabellenkalkulation Numbers oder der Präsentationssoftware Keynote nutzen will, braucht dafür ab sofort keine Apple-Device mehr.
02.01.2015
iDict: iCloud Apple ID BruteForcer von Pr0x13

iDict: iCloud Apple ID BruteForcer von Pr0x13

Entwickler Pr0x13 behauptet ein Bruteforce-Tool namens iDict veröffentlicht zu haben, das einen iCloud-Account per Passwort-Abfrage sprengt.
18.12.2014
Elcomsofts Phone Breaker umgeht Two-Factor-Authentication von iCloud

Elcomsofts Phone Breaker umgeht Two-Factor-Authentication von iCloud

Die Software Phone Breaker von Elcomsoft auf Russland ist kein Unbekannter in Bezug auf iCloud. Nun erlaubt ein Update die Umgehung der Zwei-Schritt-Authentifizierung.
25.11.2014
iCloud-Entwicklung langsamer als möglich

iCloud-Entwicklung langsamer als möglich

Die fortschreitende Entwicklung von Apples iCloud gestaltet sich jüngsten Medienberichten zufolge schwierig. Der Cloud-Service könnte bereits viel weiter sein, wenn Apple über ein Team verfügen würde, das sich gemeinschaftlich dem Produkt widmete.
22.10.2014
Hintergründe zum iCloud-Hack in China

Hintergründe zum iCloud-Hack in China

In China soll es Hack-Versuche an iCloud-Konten von Nutzern gegeben haben. Die chinesische Regierung, von der behauptet wurde, sie sei darin involviert, dementierte eine Beteiligung. Apple aktualisierte außerdem aufgrund der Hack-Versuche seine Support-Dokumente, um Nutzer vor gefälschten Webseiten-Verbindungen zu warnen. Darüber hinaus traf sich am Mittwoch Tim Cook mit Chinas Vizepremier, um die Situation zu (...). Weiterlesen!
19.10.2014
iCloud Fotos Beta gestartet

iCloud Fotos Beta gestartet

Apple hat die Beta von iCloud Fotos gestartet. Sie steht derzeit nur ausgewählten Nutzern über das Beta-Portal von iCloud zur Verfügung. Das Feature soll die Web-App auf eine Funktion in Analogie zu iOS 8.1 vorbereiten.
05.09.2014
Tim Cook verspricht nach iCloud-Nacktfoto-Skandal umfassende Verbesserungen

Tim Cook verspricht nach iCloud-Nacktfoto-Skandal umfassende Verbesserungen

Apples Geschäftsführer Tim Cook hat im Gespräch mit dem Wall Street Journal den vermeintlichen iCloud-Hack thematisiert, bei dem hunderte von Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence oder Kaley Kuoco und Kirsten Dunst öffentlich gemacht wurden. Apple werde schon bald umfassenden Verbesserungen am Sicherheitssystem vornehmen. Gleichzeitig betonte Cook erneut, dass es keine Sicherheitslücke gab, sondern Angreifer (...). Weiterlesen!
03.09.2014
Turnerin McKayla Maroney war auf iCloud-Nackfotos minderjährig

Turnerin McKayla Maroney war auf iCloud-Nackfotos minderjährig

Die vermeintlich über iCloud entwendeten Nacktfotos von Promis schlagen immer höhere Wellen. Nun kam raus, dass die Bilder der Olympia-Turnerin MyKayla Maroney sie zeigen sollen, als sie noch minderjährig war.
02.09.2014
Apple: Nacktfotos von Jennifer Lawrence u. a. nicht wegen Sicherheitslücke entwendet

Apple: Nacktfotos von Jennifer Lawrence u. a. nicht wegen Sicherheitslücke entwendet

40 Stunden sollen Apples Softwareingenieure bereits damit zugebracht haben, den vermeintlichen iCloud-Hack zu analysieren, der zur Veröffentlichung von Nacktbildern von Schauspielerinnen wie Jennifer Lawrence, Kate Upton oder Kirsten Dunst führte. Im Ergebnis liegt keine Sicherheitslücke vor, sondern eine gezielte Attacke, die auf das “Social Engineering” zurückgeht.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Microsoft Word
Publisher: Microsoft Corporation
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos
Name: Microsoft Excel
Publisher: Microsoft Corporation
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos
Name: Microsoft PowerPoint
Publisher: Microsoft Corporation
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos

Zuletzt kommentiert

1 2 3 19