MACNOTES
Seite 10 von 11« Erste...1011

iCloud: Zumindest einige MobileMe-Webfunktionen werden übernommen
 15.06.2011   12

iCloud: Zumindest einige MobileMe-Webfunktionen werden übernommen

Letzte Woche fand in San Francisco die World Wide Developers Conference (WWDC) statt, auf deren Eröffnungskeynote Steve Jobs höchst selbst die neue iCloud vorstellte. Dabei war er eher technisch veranlagt, was das Event nahelegt, und erwähnte dabei nichts über die Web-Dienste, die MobileMe derzeit bietet. So viel vorweg: Sie werden nicht komplett eingestampft.
Neues von Lion und iCloud: iTunes wird 64-bit und iWeb beerdigt
 13.06.2011   9

Neues von Lion und iCloud: iTunes wird 64-bit und iWeb beerdigt

Vergangene Woche wurden auf der Eröffnungskeynote der World Wide Developers Conference (WWDC) OS X Lion und die iCloud genauer vorgestellt. iCloud soll dabei den Nachfolger von MobileMe darstellen. Doch in beiden Themen gibt es Überraschungen, die nicht erwähnt wurden.
iCloud: Musik-Streaming in Europa erst 2012?
 10.06.2011   9

iCloud: Musik-Streaming in Europa erst 2012?

Urheberrechtsprobleme sind oft ein Grund dafür, dass technisch bereits verfügbare Dienste erst sehr spät der breiten Masse zugänglich gemacht werden können. Im Fall der iTunes-Einbindung in die iCloud ist das nicht anders. So sollen die Streaming- und Matching-Funktionen zumindest in Großbritannien erst frühestens im zweiten Quartal 2012 verfügbar werden.
WWDC-Eröffnungskeynote: Macnotes-Liveticker zum Nachlesen
 07.06.2011   4

WWDC-Eröffnungskeynote: Macnotes-Liveticker zum Nachlesen

Die WWDC-Eröffnungskeynote ist vorbei und Macnotes hat euch im Ticker Live und in Farbe auf dem Laufenden gehalten. Für alle, die das Spektakel verpasst haben, kommt hier unser Ticker zum Nachlesen.
Mac OS X 10.7 Lion, iOS 5, iCloud: Alles von der WWDC-Keynote
 06.06.2011   4

Mac OS X 10.7 Lion, iOS 5, iCloud: Alles von der WWDC-Keynote

Bei der Eröffnungs-Keynote der WWDC wurde neben Mac OS X 10.7 Lion unter anderem iOS 5 näher vorgestellt sowie ein erster Einblick in Apples iCloud gegeben. Das von manchen erwartete iPhone blieb hingegen aus.
WWDC: iCloud vorgestellt: Nachfolger von MobileMe, weitestegehend kostenlos
 06.06.2011   14

WWDC: iCloud vorgestellt: Nachfolger von MobileMe, weitestegehend kostenlos

Auf der WWDC hat Steve Jobs als Letztes auf seiner Tagesordnung die iCloud vorgestellt. Sie ist im Wesentlichen eine überarbeitete Version von MobileMe, die zu großen Teilen kostenlos ist und um viele Features erweitert wurde. Doch auch die Musik-Synchronisierung wurde erwähnt – der einzige Part, der Geld kosten wird.
Simfy legt Beschwerde gegen Apple ein: iPad-App wegen iCloud nicht zugelassen?
 06.06.2011   11

Simfy legt Beschwerde gegen Apple ein: iPad-App wegen iCloud nicht zugelassen?

Der Streaming-Anbieter Simfy hat beim Bundeskartellamt in Deutschland Klage Beschwerde gegen Apple eingereicht. Der Grund: Apple halte die Simfy-App für iPad bewusst in der Zulassungs-Warteschleife für den App Store, um möglichst wenig Konkurrenz für den hauseigenen iCloud-Service zu haben. iCloud ist noch nicht offiziell gestartet, dennoch gehen erste Klagen dagegen ein. Simfy, Anbieter für Musikstreaming, hatte seine iPad-App bereits vor über drei Monaten für den App Store eingereicht, wurde bisher aber noch nicht zugelassen – völlig kommentarlos, wohlgemerkt. Apple lasse sich laut Simfy bewusst viel Zeit, um möglichst wenig Konkurrenz für das eigene Angebot zu haben. Deshalb legte man nun (...). Weiterlesen!
Apple-Keynote zu iOS 5, iCloud und Mac OS X 10.7 Lion: Live dabei sein mit Macnotes.de
 03.06.2011   12

Apple-Keynote zu iOS 5, iCloud und Mac OS X 10.7 Lion: Live dabei sein mit Macnotes.de

Im Rahmen der World Wide Developers Conference wird Apple am Montag bei der Keynote einen Einblick in Mac OS X 10.7 Lion, iOS 5 sowie iCloud geben. Offen ist, ob es, wie in den vergangenen Jahren auch, neue iPhone-Hardware geben wird.


iCloud, iOS 5, Mac OS X Lion: Was uns bei der WWDC-Keynote erwartet
 03.06.2011   6

iCloud, iOS 5, Mac OS X Lion: Was uns bei der WWDC-Keynote erwartet

Nur noch wenige Tage trennen uns von der Keynote der World Wide Developers Conference, bei der neben Mac OS X 10.7 Lion und iOS 5 auch Apples neuer Cloud-Dienst iCloud vorgestellt wird. Wir verraten euch, was uns und euch erwartet und welche Fakten bisher bekannt sind.   iOS 5 Twitter-Integration Noch sind es nur Gerüchte, gänzlich undenkbar wäre es nicht: Die direkte Integration von Twitter im iOS wirft ihre Schatten voraus. Demnach soll es künftig möglich sein, direkt via iOS-Medienverwaltung Fotos auf Twitter mit anderen zu teilen, mit dazugehörigem “An Twitter senden”-Button, ähnlich wie bei der derzeitigen YouTube-Integration. Nicht ganz (...). Weiterlesen!
iCloud: Erst kostenlos, später $25/Jahr; nur in iTunes gekaufte Musik zum Streamen; Vertragsabschluss mit Universal
 03.06.2011   10

iCloud: Erst kostenlos, später $25/Jahr; nur in iTunes gekaufte Musik zum Streamen; Vertragsabschluss mit Universal

Die iCloud rückt näher: Am Montag wird sie vorgestellt. Erste Informationen sind aber trotzdem schon durchgesickert: Der Vertrag mit Universal Music ist jetzt unterzeichnet, die iCloud soll zunächst kostenlos und dann $25 pro Jahr kosten und es soll zunächst nur Musik in der Cloud verfügbar sein, die über iTunes gekauft wurde.

Seite 10 von 11« Erste...1011

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de