MACNOTES
  • Thema

    Mac OS X 10.8 Mountain Lion mit Game Center, Notifications und Diktat-Funktion

    Mac OS X 10.8 Mountain Lion mit Game Center, Notifications und Diktat-Funktion

    Craig Federighi stellte für Apple das kommende OS X Mountain Lion 10.8 vor. Das neue Betriebssystem enthält 200 neue Features im Vergleich zum Vorgänger Lion. Während der WWDC-2012-Keynote wurden die acht wichtigsten vorgestellt, darunter eine systemweite Diktat-Funktion, Sharing, Game Center, AirPlay-Support, iCloud-Integration und weitere mehr. iCloud Zunächst hat Federici die Funktionalität von iCloud in Mountain Lion angesprochen: 125 Millionen registrierter Nutzer habe man schon jetzt seit Oktober letzten Jahres für den Service interessieren können. Bei OS X Mountain Lion wird man sich mit seiner Apple ID einloggen können, und entsprechend hat man die iCloud-Features direkt ins System integriert. Dazu zählt (...). Weiterlesen!

Seite 6 von 15« Erste...67...10...Letzte »

Tiny Wings 2: Niedlichkeit 2.0 mit Vogelküken, Fröschen und Fischen
 12.07.2012   0

Tiny Wings 2: Niedlichkeit 2.0 mit Vogelküken, Fröschen und Fischen

Akuter Niedlichkeitsalarm: Entwickler Andreas Illiger hat Tiny Wings 2.0 im App Store bereitgestellt. Mit dem Update halten ein komplett neuer Spielmodus mit 15 Levels, Babyvögel, Fische und anderes Einzug in das Spiel.
Apple verteilt iCloud Control Panel 2.0 beta für Windows an Entwickler – jetzt mit Foto-Sharing
 11.07.2012   0

Apple verteilt iCloud Control Panel 2.0 beta für Windows an Entwickler – jetzt mit Foto-Sharing

Apple hat eine Beta-Version des iCloud Control Panel 2.0 für Windows an Entwickler verteilt. Diese enthält einige praktische Erweiterungen.
Max Payne für iPhone und iPad mit iCloud-Support
 06.07.2012   0

Max Payne für iPhone und iPad mit iCloud-Support

Ein neuerliches Update für Max Payne für iOS sorgt dafür, dass Spieler ihre Savegames auf iPhone, iPod touch und iPad im Third-Person-Action-Game nun auch in der iCloud speichern können. Dies ist gleichbedeutend damit, dass man unterwegs auf dem iPhone oder iPod touch spielen kann, und sein Spiel aber daheim am iPad fortsetzt. So zumindest die naive Vorstellung. Es soll Leute geben, die natürlich auch ihr iPad unterwegs mit sich führen. Interessant wird das Feature aber auch, sobald Apple dann Ende dieses Monats Mac OS X 10.8 Mountain Lion veröffentlichen wird. Dann soll auch Game Center und die entsprechenden iCloud-Features Einzug (...). Weiterlesen!
iWork 12 Ende Juli, oder iCloud-Update für bestehende Office-Suite von Apple
 05.07.2012   0

iWork 12 Ende Juli, oder iCloud-Update für bestehende Office-Suite von Apple

Diese zwei Möglichkeiten, dass Apple eine neue Version von iWork 12 veröffentlicht, oder aber iWork 09 einfach ein Update spendiert, werden im Web derzeit diskutiert. Spekulationen über eine mögliche Nachfolge-Version von Apples Produktiv-Suite sind durchaus erlaubt. Die letzte Version stammt aus dem Jahr 2009 und wird viele Funktionen nicht mitmachen, die das kommende Mac OS X 10.8 Mountain Lion bereitstellt. Es sei denn… Apple würde ein Update veröffentlichen. Aktuell kann man seine Dokumente in den Apps von iWork 09 lediglich mit iWork.com synchronisieren, das den Beta-Status nie verlassen hat. Für die kommende Mountain-Lion-Version wird Apple den Service abschalten und stattdessen (...). Weiterlesen!
Apple: Web-Apps auf iCloud.com für Notizen und Erinnerungen entdeckt
 05.07.2012   0

Apple: Web-Apps auf iCloud.com für Notizen und Erinnerungen entdeckt

In der Beta-Version von Apples iCloud wurden webbasierte Anwendungen der “Notes”- und “Reminders”-Funktionen entdeckt. Mithilfe von “Notes” können User Notizen erstellen und unter anderem auch via Cloud-Mail verschicken. Darüber hinaus soll es möglich sein, die Notizen mit einer Erinnerung zu versehen und sich am eingestellten Termin an die Notiz erinnern zu lassen. Mit “Find My iPhone” einfacher zurück zum Besitzer Mit dem aktualisierten Feature “Find My iPhone” können verloren gegangene iPhones noch einfacher zurück zum Besitzer gelangen. Ist der “Lost Mode” (der “Verlustmodus”) aktiv, kann der Finder des verlorenen iPhones seine Telefonnummer an den Besitzer schicken, damit dieser sein Device (...). Weiterlesen!
MobileMe ist seit gestern endgültig Vergangenheit
 02.07.2012   0

MobileMe ist seit gestern endgültig Vergangenheit

Wie seit einem Jahr angekündigt hat Apple gestern seinen Cloud-Dienst MobileMe endgültig abgeschaltet. Wer die Internetseite me.com öffnet, wird von einem Schild begrüßt, dass diesen Umstand groß ankündigt.
Bringt Apple im Herbst ein runderneuertes iTunes?
 28.06.2012   2

Bringt Apple im Herbst ein runderneuertes iTunes?

Apple plant offenbar eine deutliche Überholung von iTunes für den Herbst diesen Jahres. Dies berichten verschiedene Medien in den USA, allen voran der Wirtschaftsdienst Bloomberg. Zum einen wird erwartet, dass die hauseigene iCloud besser in iTunes integriert wird und der Anwender so besser und vor allem sichtbarer Daten zwischen seinen Geräten synchronisieren kann.Zum anderen dürfte wohl nach dem aus von Ping eine Integration von Facebook und gegebenenfalls Twitter auf der Agenda stehen. Weiterhin gehen Vermutungen in die Richtung, dass Apple zusätzliche Funktionen hinzufügt, die ein Musiksharing auch außerhalb des eigenen Netzwerkes ermöglicht, um zum Beispiel Freunden kostenlos Musik zukommen zu (...). Weiterlesen!
MobileMe: Apple sendet Erinnerungen an Bestandskunden, Dienst endet am 30. Juni
 05.06.2012   0

MobileMe: Apple sendet Erinnerungen an Bestandskunden, Dienst endet am 30. Juni

Diejenigen Anwender, die noch MobileMe nutzen, wurden von Apple daran erinnert, dass der Dienst zum 30. Mai eingestellt wird. Man solle seinen Account auf die iCloud umstellen, wenn man weiterhin seine E-Mail-Adresse und die Kalender-Synchronisierung nutzen will. Außerdem ist bis zum genannten Stichtag Zeit, alle Daten, die nicht übernommen werden, zu sichern.
SIRI und iCloud: IBM verbietet Apple-Sprachsteuerung und Cloud-Service im eigenen Netzwerk
 24.05.2012   0

SIRI und iCloud: IBM verbietet Apple-Sprachsteuerung und Cloud-Service im eigenen Netzwerk

Mitarbeiter von IBM dürfen nun nicht mehr länger auf SIRI und iCloud-Features von ihren iOS-Smartphones und -Tablets aus zugreifen. Das sieht eine neue Vorgabe der Führung des Softwarekonzerns aus. Aus Sicherheitsgründen würde man den Datenverkehr im internen Netzwerk zu SIRI und iCloud nicht gestatten, heißt es. Jeanette Horan, IBMs Verantwortliche für Kommunikation (Chief Information Officer), gab nun an, dass man bei IBM besorgt sei, dass die Sprachdaten der eigenen Mitarbeiter auf Apples Servern gespeichert werden könnten. Bei einer internen Befragung hunderter Mitarbeiter sei herausgekommen, dass diese gar nicht über die Sicherheitsrisiken Bescheid wüssten, welche sich aus der Nutzung ihrer iPhones (...). Weiterlesen!

Seite 6 von 15« Erste...67...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.