24.07.2011
iMac Early 2011: Apple ruft „einige wenige“ wegen Festplattenumtausch zurück

iMac Early 2011: Apple ruft „einige wenige“ wegen Festplattenumtausch zurück

Apple hat damit begonnen, iMacs zurückzurufen, die zwischen Mai und Juli 2011 verkauft wurden. Grund ist eine Festplatte von Seagate mit 1 TB Speicherkapazität, die unter bestimmten Umständen versagen kann. Wer seinen Mac registriert hat, bekommt eine E-Mail mit dem Hinweis, alle anderen, die sich unsicher sind, können die Seriennummer in einem Online-Formular verifizieren lassen.
11.07.2011
Kabellose Stromversorgung für iPhone, Tastatur und Co.: MIT-Technologie für Apple-Geräte?

Kabellose Stromversorgung für iPhone, Tastatur und Co.: MIT-Technologie für Apple-Geräte?

Greift Apple für eine kabellose Ladefunktion für iPhone und Co. auf Forschungsergebnisse des Massachusetts Institute of Technology zurück? In einer Patentanmeldung wurde ein Szenario beschrieben, das einem MIT-Projekt nicht unähnlich ist.
09.06.2011
iMac Early 2011: Update der Grafik-Firmware veröffentlicht

iMac Early 2011: Update der Grafik-Firmware veröffentlicht

Apple hat in der Nacht ein Update für die Firmware der in der aktuellen iMac-Generation verbauten Grafikkarten veröffentlicht. Betroffen sind iMacs, die mit dem Thunderbolt-Port ausgestattet sind.
03.06.2011
Friert der iMac? hard graft hat die Lösung!

Friert der iMac? hard graft hat die Lösung!

Aus der Kategorie „Was es nicht alles gibt“ stammt das folgende Produkt, über dessen Sinn wir uns auch nicht so recht einig sind. Wir haben uns schließlich darauf geeinigt, dass es zumindest ein Hingucker ist.
16.05.2011
Patente und andere Missgeschicke: Plant Apple den Hybrid-Mac?

Patente und andere Missgeschicke: Plant Apple den Hybrid-Mac?

Wohin führt die Reise? Das ist es, womit man sich stundenlang befassen kann, wenn man sich Patente von Apple ansieht. Eines derer, die für ordentlich Gesprächsstoff sorgen dürften, wurde nun publik. Es legt die Vermutung nahe, dass Apple aus iMac und iPad einen Hybrid-Computer machen möchte.
13.05.2011
iMac Early 2011: Fesplattentausch (fast) unmöglich

iMac Early 2011: Fesplattentausch (fast) unmöglich

Die neue iMac-Generation steckt voller Überraschungen: Nicht nur sind die Rechner, vor allem verglichen mit den Core 2 Duo-Vorgängern, dramatisch schneller geworden, auch die Festplatte hat eine neue Eigenheit. Man kann sie nicht mehr ohne Weiteres austauschen.
05.05.2011
Grafik- und EFI-Updates für Thunderbolt-Macs erschienen

Grafik- und EFI-Updates für Thunderbolt-Macs erschienen

Für Macs, die mit einem oder mehreren Thunderbolt-Anschlüssen gesegnet sind, sind gleich zwei Updates erschienen. Dies betrifft je die 2011er Generation der MacBook Pro und iMac-Serie. Die Updates sollen die Grafikleistung verbessern und die Kompatibilität mit Thunderbolt steigern.
Neue iMacs mit Intel-Controller: SSD-/HDD-Hybrid-Betrieb bereits vorgesehen?

Neue iMacs mit Intel-Controller: SSD-/HDD-Hybrid-Betrieb bereits vorgesehen?

Dank eines von Intel noch nicht offiziell veröffentlichten Controllers wäre es möglich, dass der neue iMac in der Lage ist, Intels Smart Response-Technologie zu nutzen. Dies kombiniert SSD und HDD so, dass beide Laufwerke nur als eines anzeigt und genutzt werden.
Kabellose Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung in Arbeit?

Kabellose Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung in Arbeit?

Die neuen iMacs stecken voller Überraschungen: In den System-Einstellungen haben findige Benutzer einen interessanten Punkt gefunden: Dort ist von der Intensität der Tastaturbeleuchtung die Rede. Ebenso wurde neben der FaceTime-HD-Kamera ein Lichtsensor ausgemacht.
04.05.2011
iMac 21,5″ Teardown: Reparaturfreundlich, CPU und GPU austauschbar

iMac 21,5″ Teardown: Reparaturfreundlich, CPU und GPU austauschbar

Gerade einmal einen Tag lang sind die neuen iMacs mit Sandy Bridge-Architektur verfügbar, bei iFixit hat man bereits das 21,5″-Modell auseinandergeschraubt. Besonders überraschend: Sowohl CPU als auch GPU sind prinzipiell austauschbar.

Zuletzt kommentiert

1 10 11 12 13 14 33