MACNOTES
  • Thema

    Neue iMacs von Apple veröffentlicht

    Neue iMacs von Apple veröffentlicht

    Apple hat, ohne viel Getöse, im Rahmen einer Pressemeldung über die Erneuerung seines iMac-Portfolios unterrichtet. Neue Prozessoren, bessere Grafikkarten und sogar ein günstigerer Preis kommen im Ergebnis dabei herum.

Seite 4 von 26« Erste...45...10...Letzte »

In den USA gefertigte Macs sollen in Texas gebaut werden
 22.05.2013   1

In den USA gefertigte Macs sollen in Texas gebaut werden

Tim Cook musste am Dienstag vor einer Untersuchungskommission in einem Unterausschauss des US-Senats Rede und Antwort stehen. Bei der Gelegenheit verriet der Apple-Geschäftsführer, dass man in den USA eigene Macs am Standort in Texas fertigen werde. Schon vergangenes Jahr gab Cook mehrere Interviews und ließ die US-Wirtschaft aufhorchen, indem die Vereinigten Staaten als neuer Produktionsstandort für einige Macs auserkoren wurden. Unklar war allerdings bis in dieser Woche, wo genau Apple denn nun die Made-in-USA-Macs anfertigt. Wie seinerzeit bereits angekündigt, will Apple 100 Millionen US-Dollar an Investitionen unternehmen, um dieses Vorhaben zu realisieren. Laut Cook werden die Macs in Texas zusammengebaut (...). Weiterlesen!
Tim Cook hätte neue iMacs lieber zu Jahresbeginn vorgestellt
 24.04.2013   5

Tim Cook hätte neue iMacs lieber zu Jahresbeginn vorgestellt

Die neuen iMacs hätte Tim Cook lieber Anfang 2013 vorgestellt. Diese sagte der Apple-CEO während einer Pressekonferenz im Anschluss an die Bekanntgabe der Zahlen für das 2. Quartal 2013.
iMac: Verkauft sich der Apple-Rechner schlechter als erwartet?
 18.04.2013   12

iMac: Verkauft sich der Apple-Rechner schlechter als erwartet?

Wie aus einem Bericht des taiwanischen Branchendienstes DigiTimes hervorgeht, soll Apple die Bestellungen der Komponenten für den iMac massiv zurückgefahren haben. Angeblich hätte man mit einer größeren Nachfrage gerechnet. Die Zulieferer sollen nun auf weitere Anweisungen warten.
Intel mit verbessertem Thunderbolt, Weg frei für Retina-iMac?
 09.04.2013   5

Intel mit verbessertem Thunderbolt, Weg frei für Retina-iMac?

Intel hat eine neue Revision der Schnittstelle Thunderbolt angekündigt. Sie soll die Übertragungsbandbreite von 10 auf 20 Gigabit pro Sekunde verdoppeln und damit Bildschirme mit der 4K-Auflösung unterstützen. Zusammen mit der nächsten Generation der Core-Prozessoren soll die Schnittstelle ab 2014 in Geräten zu finden sein.
Mac-Absatz trotz iMac-Lieferschwierigkeiten im laufenden Quartal stark
 19.03.2013   3

Mac-Absatz trotz iMac-Lieferschwierigkeiten im laufenden Quartal stark

Piper Jaffray, seines Zeichen Analyst bei Gene Munster, analysierte anhand neuer Zahlen des Marktforschungsinstituts NPD die Aussicht für Apples Mac-Absatz im laufenden Quartal. Dieser sei NPD zufolge im Zeitraum von Januar bis Februar um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Alleine im Januar habe dieses Wachstum bei sage und schreibe 31 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gelegen.
iMac 2012: Verfügbarkeit verbessert sich, Apple bietet Mitarbeiterrabatte
 15.03.2013   4

iMac 2012: Verfügbarkeit verbessert sich, Apple bietet Mitarbeiterrabatte

Die Lieferschwierigkeiten bei den neuen iMac-Modellen könnten vorbei sein. Wie aus diversen Quellen bei Twitter zu entnehmen ist, bietet Apple jetzt den Mitarbeiterrabatt an, den es bislang noch nicht für die 2012er Modelle gegeben hat. Damit können Apple-Angestellte beim Kauf von Hardware ordentlich sparen.
Apple bietet iMacs jetzt mit VESA-Mount-Adapter an
 14.03.2013   5

Apple bietet iMacs jetzt mit VESA-Mount-Adapter an

Apple bietet ab sofort sowohl den iMac mit 21-Zoll-Bildschirmdiagonale als auch das Modell mit 27 Zoll mit einem optionalen VESA-Mount-Adapter an.
iMacs ab sofort auch mit eingebauter VESA-konformer Halterung
 14.03.2013   0

iMacs ab sofort auch mit eingebauter VESA-konformer Halterung

Apple hat seinen iMacs eine VESA-kompatible Halterung spendiert. Kunden, die die dafür vorgesehenen Öffnungen in ihrem Gehäuse haben möchten, müssen dies beim Bestellvorgang angeben. Dieser “Luxus” kostet dann knapp 40 Euro mehr. Doch Obacht, wer einen iMac auf diese Weise fertigen lässt, der kann zwar seine eigene VESA-Halterung anbringen, und den iMac zur Not auch an die Wand hängen, doch diese Option ersetzt den eigentlichen Standfuß des iMac. Damit man den Mac dann weiterhin als Desktop-Rechner einsetzen kann, müsste man eine VESA-Schreibtischhalterung besitzen, oder einen anderen, kompatiblen Standfuß an die Rückseite montieren. Möglich ist es, die VESA-Haltemontur bei allen im (...). Weiterlesen!
iMac in den USA mit ganz kurzer Lieferzeit
 04.03.2013   6

iMac in den USA mit ganz kurzer Lieferzeit

Während man hierzulande noch mehrere Wochen auf seinen iMac warten muss, hat sich über das Wochenende die Liefersituation in den USA entspannt. Apples Online-Shop kann mittlerweile die Bestellungen in ein bis drei Werktagen realisieren.
Lieferzeiten neuer iMacs in USA verbessern sich enorm
 02.03.2013   1

Lieferzeiten neuer iMacs in USA verbessern sich enorm

Der Apple Online Store “in den USA” zeigt aktuell verbesserte Lieferzeiten für Apples neue iMac-Modelle in 21,5 und 27 Zoll an. Amerikaner können die Geräte binnen 1 bis 3 Tagen geliefert bekommen. Die Lieferengpässe bei Apples iMac scheinen sich zu verbessern. Nur noch ein paar Tage müssen Besteller in den USA nun warten. Im deutschen Apple Store hat sich indes bislang noch keine Verbesserung eingestellt. Auf das kleine Modell müssen Kunden hierzulande weiter 3 bis 4 Wochen warten, und auf das große sogar 4 bis 6 Wochen. US-Medien berichteten über die Verbesserung bei der Lieferzeit. Zuvor mussten US-Käufer ebenfalls 2 (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 26« Erste...45...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.