MACNOTES
  • Thema

    iPad 2-Eventrückblick: Engagierter Steve Jobs, dünnes iPad und verträgliche Releasetermine

    iPad 2-Eventrückblick: Engagierter Steve Jobs, dünnes iPad und verträgliche Releasetermine

    Das iPad 2 kommt, und Steve war da – das Apple-Lager hatte heute allen Grund zur Freude. Das neue Dual-Core-Tablet mit zwei Kameras besticht einmal mehr durch Design und Technik: selbst das iPhone 4 ist dicker als das neue Apple-Tablet. Auf kleinstem Raum verpackt Apple runderneuerte Technik und bietet neue Apps und Schnittstellen an. Das wohl wichtigste: die Releasetermine sind nicht allzu schmerzhaft weit entfernt.

Werbung
Seite 3 von 5« Erste...34...Letzte »

Apple auf Rang 1 der “angesehensten Firmen”, iTunes-only-Song gewinnt Grammy & Updates: Notizen vom 15.2
 15.02.2011   2

Apple auf Rang 1 der “angesehensten Firmen”, iTunes-only-Song gewinnt Grammy & Updates: Notizen vom 15.2

Apple auf Rang 1 der “angesehensten Firmen” In der von Barron herausgegebenen jährlichen Liste der “angesehensten Firmen” hat Apple zum zweiten Mal hintereinander Rang 1 erreicht. Die Liste basiert auf einer Umfrage bei Managern. Unter anderem werden dabei Management, ethische Unternehmensrichtlinien und Umsatz- und Gewinnzuwachs bewertet. Apple sei vor allem durch Innovationsdrang, Mut und visionärem handeln so erfolgreich und anerkannt, auch bei den Mitbewerbern. Auf Platz 2 und 3 der “angesehensten Firmen” folgen Amazon und Berkshire Hathaway.
Starbucks Card Mobile, 1Password für Windows Phone 7 & Updates: Notizen vom 21.1
 21.01.2011   2

Starbucks Card Mobile, 1Password für Windows Phone 7 & Updates: Notizen vom 21.1

Starbucks Card Mobile Starbucks launcht für die USA die zweite iPhone-App und zieht damit den Unmut der User auf sich. Eigentlich soll es mit “Starbucks Card Mobile“* (US Store) einfach sein, in der Filiale seinen Kaffee zu bezahlen – doch die App bekommt nach Launch aus der Betaphase durchweg schlechte Bewertungen und soll nicht funktionieren. Die App ist einer digitale Ausgabe Mitgliedskarte, bei der Guthaben zur Bezahlung vorausgesetzt wird. Eigentlich soll die App einen Code erzeugen, der an der Kasse gescannt und somit abgerechnet werden kann.
Anleitung: iMovie im Fullscreen auf iPad nutzen
 06.12.2010   1

Anleitung: iMovie im Fullscreen auf iPad nutzen

Die iMovie-App kann offiziell derzeit nur auf dem iPhone genutzt werden. Eine Anpassung an das iPad hat Apple noch nicht realisiert. Trotzdem ist es möglich, die App auf jailbroken Devices mit ein bisschen Handarbeit auch auf dem iPad im Vollbildschirm zu nutzen. Nachfolgend findet ihr eine Anleitung dazu. Die Anpassung an das große Display des iPad, um iMovie auch wirklich “Fullscreen” nutzen zu können, ist etwas umständlich, jedoch nicht schwer. Ihr benötigt in jedem Fall die iMovie-App auf dem Computer und ein iPad mit Jailbreak unter iOS 4.2.1, auf dem iPad muss außerdem openSSH installiert sein. Anleitung Kopiert iMovie auf (...). Weiterlesen!
Test: iLife ’11 – iPhoto, iMovie und GarageBand in der Praxis
 02.12.2010   9

Test: iLife ’11 – iPhoto, iMovie und GarageBand in der Praxis

Fast 2 Jahre mussten die Nutzer auf ein Update der iLife-Suite warten. iLife ’11 liefert neben einigen Verbesserungen für iPhoto und iMovie vor allem für GarageBand neue Features, die für den professionell ambitionierten Nutzer hilfreich sind. Was genau die Suite kann und lohnt sich ein Update von iLife ’09?
“Back To The Mac” Special Event: Überblick über alle Produkte
 21.10.2010   6

“Back To The Mac” Special Event: Überblick über alle Produkte

Neben iLife 11 inklusive iPhoto, iMovie und GarageBand, sowie FaceTime für Mac und dem neuen MacBook Air hat Apple beim gestrigen Special Event einen ersten Einblick in Mac OS X 10.7 Lion sowie den Mac App Store geliefert.
iLife ’11: Amazon listet Familienlizenz, Release in Kürze?
 07.09.2010   8

iLife ’11: Amazon listet Familienlizenz, Release in Kürze?

Nach Parallels Desktop 6 wirft nun auch iLife ’11 seinen Schatten voraus: Seit Juli ist das Softwarepaket in der Familienlizenz bei Amazon gelistet gewesen, zu einem Preis von $99.
ReelDirector zum Rabattpreis: Die Video-Editier-App läuft jetzt Universal auf dem iPad
 22.07.2010   2

ReelDirector zum Rabattpreis: Die Video-Editier-App läuft jetzt Universal auf dem iPad

Die Video-Editier-App ReelDirector gibt es derzeit wieder zum Rabattpreis von 2,99€. Die App ist mittlerweile Universal, läuft also auf dem iPhone genau wie auf dem iPad und hat auch ansonsten seit unserem ersten Test im vergangenen Jahr eine Menge neue Features dazu bekommen. Neu hinzugekommen ist außerdem Support für das iPhone 4 mit 720p. Wir haben uns ReelDirector einmal auf dem iPad genauer angesehen und getestet.
MobileMe iDisk iPad-kompatibel, Fehlerbehebungen für iMovie für iPhone
 07.07.2010   5

MobileMe iDisk iPad-kompatibel, Fehlerbehebungen für iMovie für iPhone

Updates für MobileMe iDisk und iMovie für iPhone: iDisk ist nun an als Universal App an das iPad angepasst, für iMovie gibt es Fehlerbehebungen.
iMovie für iPhone: Videoschnitt für unterwegs
 06.07.2010   11

iMovie für iPhone: Videoschnitt für unterwegs

Apple hat iMovie für iPhone speziell für das iPhone 4 optimiert – aus gutem Grund, verfügt doch das neue Smartphone über eine HD-Aufnahmefunktion. Wir haben iMovie in der Praxis getestet – und sind begeistert.
iMovie im App Store angekommen
 24.06.2010   0

iMovie im App Store angekommen

Pünktlich zum Deutschlandstart, steht die Videoschnitt / Videobearbeitungs App iMovie im App Store für €3,99 zur Verfügung. Wie bereits auf der WWDC Keynote angekündigt und vorgestellt, bietet iMovie reichlich Funktionen rund um die Videobearbeitung. So können wie auch bei der Desktop Version Fotos und Videos zusammengeschnitten werden, mit Musik hinterlegt werden oder z. B. in verschiedene Formaten exportiert werden. Die rund 30 MB große App steht allerdings nur iPhone 4 Nutzern zur Verfügung. [app 377298193]

Seite 3 von 5« Erste...34...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de