MACNOTES
  • Thema

    Test: iLife ’11 – iPhoto, iMovie und GarageBand in der Praxis

    Test: iLife ’11 – iPhoto, iMovie und GarageBand in der Praxis

    Fast 2 Jahre mussten die Nutzer auf ein Update der iLife-Suite warten. iLife ’11 liefert neben einigen Verbesserungen für iPhoto und iMovie vor allem für GarageBand neue Features, die für den professionell ambitionierten Nutzer hilfreich sind. Was genau die Suite kann und lohnt sich ein Update von iLife ’09?

Werbung
Seite 4 von 5« Erste...45

iPhone 4: 512MB RAM für iMovie, Multitasking und bessere Performance
 18.06.2010   10

iPhone 4: 512MB RAM für iMovie, Multitasking und bessere Performance

In einer Entwicklersession während der WWDC wurden zusätzliche Details über das iPhone 4 bekannt: 512 MB RAM stecken im neuen Apple-Smartphone, in der offiziellen Präsentation während der Keynote wurde über solche Hardwareinterna nicht gesprochen.
iMovie nur auf dem iPhone 4?
 12.06.2010   1

iMovie nur auf dem iPhone 4?

Nachdem Steve Jobs auf der diesjährigen WWDC iMovie für das iPhone vorgestellt hat, scheint es nun erste Informationen über die Limitierung auf die neueste iPhone-Generation zu geben.
Apple-Updates: iMovie 8.0.6, Aperture 3.0.2
 25.03.2010   1

Apple-Updates: iMovie 8.0.6, Aperture 3.0.2

Für iMovie sowie Aperture 3 sind aktuelle Updates verfügbar. iMovie 8.0.6 verbessert laut Apple “die Zuverlässigkeit beim Verwenden von Videos aus Aperture”. In Aperture 3.0.2 sollen Stabilitätsverbesserungen und die Beseitigung von Problemen enthalten sein – was aber fehlt, ist die zusätzliche Unterstützung weiterer Digitalkameras. Sowohl iMovie 8.0.6 als auch Aperture 3.0.2 sind über die Softwareaktualisierung und direkt bei Apple erhältlich.
iMovie 8.0.5 mit Unterstützung für iFrame-Format veröffentlicht
 14.10.2009   1

iMovie 8.0.5 mit Unterstützung für iFrame-Format veröffentlicht

Das gestern abend veröffentlichte Update für iMovie bringt Unterstützung für das von Apple entwickelte iFrame-Format, mit dem Video in kleineren Dateien abgespeichert und schneller importiert werden kann. Bisher unterstützen lediglich zwei Kameras von Sanyo dieses Format, das auf H.264 und AAC basiert. Zusätzlich wurde außerdem die Unterstützung für mit dem iPod nano aufgenommen Videos verbessert. Das Update ist 36,9MB groß und über das Software-Update und direkt bei Apple erhältlich.
Rezension: Das iLife ’09-Buch für digitale Fotografie und Video
 11.08.2009   2

Rezension: Das iLife ’09-Buch für digitale Fotografie und Video

Es gibt viele gute Gründe einen Mac zu lieben, beispielsweise das attraktive Design. Doch die wahre Schönheit liegt, wie so oft, im Inneren. In diesem Fall in der Software. Mac OS X ist eines der fortschrittlichsten Betriebssysteme, mit dem es einfach Spaß macht zu arbeiten. Die mit jedem Mac mitgelieferte iLife-Suite ist ebenso solch eine Perle. Dieses Programmpaket erlaubt den Umgang mit verschiedenen Medien wie Fotos, Musik, Videos, DVDs und dem Web. Dass es sich dabei um mehr handelt als nette Dreingaben lässt sich bereits nach dem Programmstart erahnen. Doch wie lernt man die ganzen Funktionen sinnvoll? Robert Klaßen, Autor (...). Weiterlesen!
iMovie 8.0.4 bringt Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen
 17.07.2009   1

iMovie 8.0.4 bringt Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Für iMovie 8 aus der iLife-Suite ’09 wurde heute nacht ein Update veröffentlicht. Das Update bringt neben Stabilitätsverbesserungen auch einige Bugfixes. Zum einen werden mit dem iPhone 3GS aufgenommene Videos nicht mehr falsch rotiert, außerdem wurde die Stabilität beim Setzen von mehreren Beat-Markern verbessert. Des weiteren wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass iMovie mitunter nicht mehr reagierte wenn hinter dem stabilisierten Bereich eines Clips die Präzisionsbearbeitung verwendet wurde. Den knapp 36 MB großen Download gibt es über das Software-Update und bei Apple.
Updates für iLife, Movie, iDVD und RAW-Kompatibilitätsupdate
 05.06.2009   0

Updates für iLife, Movie, iDVD und RAW-Kompatibilitätsupdate

Auch gestern abend wurden von Apple neue Software-Updates veröffentlicht. Das iLife-Supportupdate 9.0.3 behebt einige kleine Probleme wie beispielsweise die korrekte Übernahme des Bilddatums beim Import eines Fotos von iPhoto zu Aperture. iMovie 8.0.3 bringt die Unterstützung für 720p AVCHD Lite- Kameras und -Camcorder. iDVD 7.0.4 behebt ein Problem, bei dem iDVD in der Liste der Bilddetails keine Titel oder Kommentare zu Bildern hinzufügen konnte. Das RAW-Kompatiblitäts-Update 2.6 bringt die Unterstützung für Canon EOS 500D, Canon Rebel T1i, Canon EOS Kiss Digital X3, Nikon D5000 und Olympus E-30. Alle Updates liefern außerdem die üblichen Stabilitätsverbesserungen und beseitigen allgemeine Kompatiblitätsprobleme. Alle Updates (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.0: Videoschnitt App?
 05.04.2009   7

iPhone OS 3.0: Videoschnitt App?

Bereits kurz nach der Veröffentlichung der iPhone OS 3.0 Beta, fanden sich Hinweise zu eine Videofunktion auf dem iPhone. Nun gibt es passend dazu, weitere Hinweise auf eine Möglichkeit, selbstaufgenommene Videos direkt zu zuschneiden oder bzw. nachzubearbeiten. Möglich wäre natürlich auch eine abgespeckte iMovie iPhone-Version. Kollege Ben hat dazu den passenden Screenshots, der nun gefunden Schnittmarken Bilder veröffentlicht:
Software-Updates für iPhoto, iWeb, iMovie, iWork und iLife
 27.03.2009   2

Software-Updates für iPhoto, iWeb, iMovie, iWork und iLife

Einen ganzen Schwung Software-Updates hat Apple gestern Abend veröffentlicht. Das iPhoto-Update 8.0.2 behebt Fehler bei der Gesichtserkennung, Orten, Diashows und der Freigabe von Fotos. Das iWeb 3.0.1-Update behebt die Bereits Anfang Februar vermeldeten Probleme beim FTP-Upload auf Windows-Servern. Über die Updates für iMovie und iWork ’09 und das Support-Update für iLife ’09 gibt es nicht allzu viel zu sagen, sie verbessern die Stabilität insgesamt. Alle Downloads finden sich im Software-Updater und als direkter Download bei Apple.
iDVD nur noch beiläufig Teil von iLife ’09
 29.01.2009   7

iDVD nur noch beiläufig Teil von iLife ’09

Seit einigen Jahren nutze ich nun schon iLife in den verschiedensten Versionen, erst im Oktober des letzten Jahres habe ich aber zum ersten Mal Gebrauch gemacht von iDVD, um eine Foto-DVD mit Menüs zu erstellen. Mittlerweile scheint iDVD so etwas wie das Stiefkind in der iLife-Familie geworden zu sein: In iLife ’09 gab es weder Änderungen am Programm, noch steht iDVD auf der Software-Verpackung.

Seite 4 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de