31.07.2010
Test: iMac 27″ Intel 3,2GHz Core i3

Test: iMac 27″ Intel 3,2GHz Core i3

Der runderneuerte iMac ist nun durchgängig mit den neuen Intel i3/i5/i7-Prozessoren ausgestattet. Praktisch nur beim Innenleben hat Apple die Desktops aufgerüstet, das 27″ i3-Modell mit 3,2GHz und neuer ATI Radeon HD 5670-Grafik konnten wir bereits testen. Knapp 1.700 Euro werden für unser Testgerät mit deutlich stärkerer Leistung als sein Vorgänger fällig.
27.07.2010
Mac Pro 2010: Der Nehalem-Zwölfkernkraftprotz

Mac Pro 2010: Der Nehalem-Zwölfkernkraftprotz

Im heutigen Hardwarereigen hat Apple sein Arbeitspferd auch erheblich aufgerüstet. Mit Intel Nehalem Sechskern-Xeons ausgestattet, kann der neue Mac Pro nun bis zu zwölf Prozessorkerne arbeiten lassen. Bis zu 32GB Arbeitsspeicher und erstmals mit SSD-Laufwerk(en) ist der „große“ Mac nach wie vor kein Schnäppchen, bietet aber bis zu 50% mehr Performance.
iMac: Intel Core-Prozessoren, ATI Radeon HD, Magic Trackpad, Einstiegspreis ab 1199€

iMac: Intel Core-Prozessoren, ATI Radeon HD, Magic Trackpad, Einstiegspreis ab 1199€

Apple hat heute, wie erwartet, ein Update für seinen All-In-One-Desktoprechner iMac veröffentlicht. Ab sofort stecken im iMac Intel Core i3, Core i5 und Core i7-Prozessoren, außerdem ist mit verschiedenen Varianten der ATI Radeon HD eine bessere Grafikkarte integriert. Der Einstiegspreis des iMac liegt bei 1199 Euro.
iMac: End-Of-Life für Core 2 Duo-Modelle, iLife 11 im August?

iMac: End-Of-Life für Core 2 Duo-Modelle, iLife 11 im August?

Berichten zufolge haben sämtliche Core 2 Duo-iMacs den End-Of-Life-Status erhalten – ein weiteres Indiz für ein kurz bevorstehendes Updates des Desktoprechners. Zudem soll iLife 11 bereits Anfang August in den Läden stehen.
26.07.2010
iMac: Reserve&Pick Up-Knappheit und das erwartete Update der Desktoprechner

iMac: Reserve&Pick Up-Knappheit und das erwartete Update der Desktoprechner

Sowohl der 21,5″-iMac als auch das 27″-Modell sollen derzeit in einigen Apple Stores nicht mehr verfügbar sein. Ende der letzten Woche mehrten sich die Berichte über eine schlechte Verfügbarkeit des iMac 21,5″ 3,06Ghz, von dem keine weiteren Bestände mehr zu erwarten sind.
23.07.2010
iMac: Update der Desktoprechner in wenigen Wochen?

iMac: Update der Desktoprechner in wenigen Wochen?

Das für September vermutete Update des iMac könnte bereits in wenigen Wochen kommen: Aus internen Quellen wird berichtet, dass der 21,5″-iMac 3,06GHz nicht mehr nachgeliefert werden kann, Händler sollen ihre vorhandenen Bestände so gering wie möglich halten.
20.07.2010
Mike Bell, iWork-Templates, iPhone Bling-Bling, Pandora & Updates: Notizen vom 20.7

Mike Bell, iWork-Templates, iPhone Bling-Bling, Pandora & Updates: Notizen vom 20.7

Ex-Apples Mike Bell geht zu Intel Intel hat sich einen Spezialisten für Smartphones gegriffen. Mike Bell, der lange Zeit bei Apple tätig und dann bei Palm für Pre und Pixi zuständig war, wird Intels neuer Vizepräsidenten für Produktentwicklung. Intel arbeitet derzeit mit einer neuen CPU (Atom Z6xx) an leistungsfähigen Smartphones und Tablets.
12.06.2010
Test: MacBook Pro HD Antiglare 15″ Core i5 2,4GHz

Test: MacBook Pro HD Antiglare 15″ Core i5 2,4GHz

Glossy oder matt, neben dem ewigen Streit der Bildschirm-Geschmäcker wird beim aktuellen Macbook Pro 15″ eine weitere Entscheidung fällig: HD oder Standard-Auflösung? Nach den ersten Arbeitstagen am MBP HD mit 1680 auf 1050 Bildpunkten auf fünfzehn Zoll Displaydiagonale ist im Bochumer Macnotes-Büro die Stimmung eindeutig Pro HD.
31.05.2010
MacBook Pro: Core i7 ab Herbst mit 2,8 GHz als Built-To-Order-Option?

MacBook Pro: Core i7 ab Herbst mit 2,8 GHz als Built-To-Order-Option?

Eine aktuell von Intel duchgesickerte Liste der kommenden Prozessoren zeigt, dass noch im Herbst schnellere Modelle des Core i7-Prozessoren auf den Markt kommen werden. Die Core i7-Prozessoren sind aktuell auch für das MacBook Pro verfügbar, so wäre ein Update bis Ende des Jahres nicht unwahrscheinlich.
05.05.2010
FileVault mit Intel Core i5: keine Hardwarebeschleunigung unter Mac OS X

FileVault mit Intel Core i5: keine Hardwarebeschleunigung unter Mac OS X

Apple nutzt die Leistung der im aktuellen MacBook Pro 15″ verbauten Intel Core i5-Prozessoren nicht effizient genug: Wie Tests zeigen, unterstützt Mac OS X nicht die Hardwarebeschleunigung der Arrandale-Pozessoren. Diese könnte aber gerade FileVault einen klaren Geschwindigkeitsvorsprung verschaffen.

Zuletzt kommentiert

1 9 10 11 12 13 24