MACNOTES
Seite 13 von 16« Erste...10...1314...Letzte »

Xserve-Update kommt innerhalb der nächsten Wochen
 06.04.2009   2

Xserve-Update kommt innerhalb der nächsten Wochen

In naher Zukunft werden Apples Xserve-Modelle ein Update erhalten. Fälschlicherweise wurde im Online-Store für Hong Kong ein defekter Bildlink gesetzt, der auf neue Modelle mit Nehalem-Chips hinweist. Beinhalten sollen die Server Prozessoren der Xeon 3500 “Bloomfield” bzw. Xeon 5500 “Gainestown”-Reihen, letztere wurden erst gestern offiziell veröffentlicht.
Special Event am 24. März und andere Gerüchte
 02.03.2009   8

Special Event am 24. März und andere Gerüchte

Bereits seit längerem warten kaufwilige Apple-Fans auf ein Update von Mac Mini, Mac Pro und iMac, zu diesem Zweck soll es gerüchteweise am 24. März ein Special Event geben. Passend zum vermuteten Special Event zeigt sich bei Apple-Händlern weltweit ein Phänomen: Das iMac-Topmdell (3,06GHz) hat momentan eine längere Lieferzeit als sonst.
Java-Update für Mac OS X 10.4 und 10.5 verfügbar
 13.02.2009   1

Java-Update für Mac OS X 10.4 und 10.5 verfügbar

Sowohl das Java für Mac OS X 10.5 Update 3 als auch Java für Mac OS X 10.4 Release 8 verbessern die Sicherheit und Kompatibilität unter Mac OS X 10.5.6 bzw 10.4.11. Beide Updates sind für Intel- und PowerPC-Nutzer verfügbar.
Security Update 2009-001 veröffentlicht
 13.02.2009   5

Security Update 2009-001 veröffentlicht

Im ersten Security-Update diesen Jahres wird die Sicherheit für Mac OS X verbessert, was genau geändert wurde, steht nicht in den Release-Informationen. Verfügbar ist das Update für Intel-Macs und PowerPC-Server über das Software-Update.
SSD: Preissenkung bei Intel, B2B-Service bei Fujitsu Siemens
 09.02.2009   0

SSD: Preissenkung bei Intel, B2B-Service bei Fujitsu Siemens

Im Bereich von Solid State Disks gibt es gleich mehrere Neuigkeiten. Intel senkt die Preise für seine Speicher, Fujitsu Siemens bietet einen neuen B2B-Service an und Verbatim zeigt neue Modell auf der CeBit 2009. B2B von FSC Im Bereich B2B bietet Fujitsu Siemens Computers (FSC) nun den Geschäftskunden Hilfe bei der Einführung von SSD-Speichern an. Bei FSC weiß man offenbar genau, dass Geschäftskunden zwar potentielle Nachfrager sind, aber bei Veränderungen immer eher konservativ reagieren. Hier möchte man mit seinem Programm “SSD now!” zur Hand gehen. Neben Whitepapers und der entsprechenden Hardware vermittelt FSC auch Beratungsressourcen. Indirekt profitieren davon auch Privatkäufer, (...). Weiterlesen!
Shiretoko: Für Intel-Mac optimierter Nightly Build von Firefox
 09.02.2009   1

Shiretoko: Für Intel-Mac optimierter Nightly Build von Firefox

Chris Latko hat eine Firefox 3.1b3-Nightly für Intel-Macs optimiert. Trotz anderem Namen übernimmt der Firefox-Build die Einstellungen einer vorhandenen Firefox-Installation, mit Nightly Tester Tools bekommt man auch inkompatible Addons weitgehend ans Laufen. Erster Eindruck: fühlbar schneller – wobei der Test spontan wegen eines lahmenden Firefox stattfand.
Notizen vom 2. Februar 2009
 02.02.2009   3

Notizen vom 2. Februar 2009

Probleme nach dem 2.2.1-Firmwareupdate Das Firmware-Update für iPhone und iPod touch ist gerade ein paar Tage alt, und schon gibt es die ersten Bugs zu berichten. Am häufigsten geht es um Probleme zwischen dem Gerät und iTunes, unter anderem bei der Synchronisation von im iTunes Store gekauften Filmen. Bisher hat Apple nicht auf die Probleme reagiert. Stehen alle Zeichen auf ein Update des iMac? Laut Appleinsider fährt Apple gerade die Lieferungen des iMac zurück. Angeblich gibt es eine “begrenzte Verfügbarkeit”, vor allem für das 3,06 GHz-Modell, das wahrscheinlich gar nicht mehr verfügbar sein wird. Bisher hieß das immer, dass Apple (...). Weiterlesen!
OpenCL hält Apple einige Türen offen
 16.12.2008   0

OpenCL hält Apple einige Türen offen

Apples Weg hin zu besserer Mac-Performance könnte sie zumindest vorübergehend an NVIDIA binden: Bisher ist dieser Hersteller nämlich der einzige, der OpenCL-Unterstützung bietet. Durch die OpenCL-Technologie soll in Snow Leopard noch mehr aus den Grafikkarten herausgeholt werden können. Der offene Standard, von dem Entwickler künftig Gebrauch machen können, erlaubt es, bestimmte rechenintensive Aufgaben auf die vorhandene GPU umlagern zu können. Vorteil: Die CPU wird weniger ausgelastet und bietet Kraft für andere Dinge. Aktuell unterstützen aber nur die NVIDIA-Grafikchips OpenCL, AMD hat aber bereits angekündigt, den Standard bald auch zu unterstützen. Ein entsprechendes Development-Kit soll Anfang des nächsten Jahres kommen.
Diebstahlschutz für Notebooks von Intel und Ericsson
 12.12.2008   1

Diebstahlschutz für Notebooks von Intel und Ericsson

So schwer es auch sein mag, sich das vorzustellen, aber Laptops werden ab und an mal geklaut. Das wissen auch Intel und Ericsson, die deshalb an einer Technik arbeiten, Langfingern die Arbeit zu erschweren. Die Idee: Die Daten so zu verschlüsseln, dass es unmöglich wird, darauf zuzugreifen. Im Speziellen sieht der Plan so aus: Der Bestohlene schickt eine SMS an das Internetmodul, das die im Prozessor verankerte Diebstahlsschutzfunktion aktiviert und das System blockiert. Ericsson liefert dafür die entsprechenden Mobil-Module. Mittels eines GPS-Funktion des Moduls kann man nicht nur den gestohlenenen Rechner ausfindig machen, sondern auch den Nutzer alarmieren, sollte sich (...). Weiterlesen!
Intel vs. NVIDIA: Breitere Hardwareplattform bei Apple und die Folgen
 15.10.2008   4

Intel vs. NVIDIA: Breitere Hardwareplattform bei Apple und die Folgen

Intel gibt sich kämpferisch: dass NVIDIA bei Chipsätzen und aktuellen Grafikkarten für die neuen Macbook-Serien die Nase vorn hatte, sei nicht in Stein gemeißelt. Eine Sprecherin der Chipschmiede kommentierte:

Seite 13 von 16« Erste...10...1314...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de