MACNOTES
Seite 15 von 16« Erste...10...1516

Blick in die Glaskugel: Intels Prozessor-Roadmap
 18.03.2008   0

Blick in die Glaskugel: Intels Prozessor-Roadmap

Über neue Produkte oder Weiterentwicklungen aus dem Hause Apple dringt traditionsgemäß wenig nach außen. Doch seit dem Umstieg auf Intel-Prozessoren braucht man kein Prophet sein, um vorherzusagen in welche Richtung sich die Hardware der Macs entwickelt, denn im Gegensatz zu IBM oder Motorola beim PowerPC schafft es Intel sich weitesgehend an seine Roadmap zu halten. Auf regelmäßigen Treffen, gewöhnlich im Frühjahr und Herbst, gibt Intel Informationen über seine Prozessor-Roadmap bekannt. Dort werden auch Details über zukünftige Technologien verkündet, die wiederum Rückschlüsse auf zukünftige Rechner aus Cupertino erlauben. In zwei Wochen findet in Shanghai das Intel Developer Forum statt und Intel (...). Weiterlesen!
Notizen vom 28. Februar 2008
 28.02.2008   1

Notizen vom 28. Februar 2008

iPhone Universität Basierend auf dem Erfolg der iTunes-Universität bei der sich Studenten an einigen amerikanischen Universitäten Vorlesungen über den iTunes Store herunterladen können, startet im Herbst an ausgewählten Universitäten die iPhone-Universität. An der Abilene Christian University (ACU) in der Nähe von Dallas, Texas, sollen Erstsemester ein iPhone oder iPod touch erhalten, um damit Hausaufgabenbenachrichtigungen und Wegepläne zu ihren Professoren zu erhalten. Außerdem kann man damit den Essensplan der Uni oder sein Konto checken. Außerdem wurden 15 Web-Applikationen entwickelt, die in einem Demonstrationsvideo gezeigt werden. Nächstes Update im Juni? Die Aktualisierung der MacBooks und MacBook Pros liegt noch nicht einmal ganz (...). Weiterlesen!
Notizen vom 5. Februar 2008
 05.02.2008   3

Notizen vom 5. Februar 2008

10.5.2: Apple verteilt weitere Entwickler-Version Das Warten auf 10.5.2 geht vorerst weiter: Apple hat gestern Abend eine weitere Vorab-Version des System-Updates an die registrierten Entwickler verteilt (9C30). Wie schon die vorangegangenen Versionen hat auch diese laut Beipackzettel keine bekannten Fehler mehr. intel: Details zum Silverthorne-Prozessor Auf einer Fach-Konferenz in San Francisco gewährte Apples Chiplieferant gestern unter anderem Einblicke in die Zukunft des Silverthorne-Prozessors (via ZDNet). Der Silverthorne ist Kern von intels Menlow-Plattform, die für ultra-mobile Geräte wie Smartphones, UMPCs und PDAs entwickelt wurde und daher naturgemäß auch für die zweite Generation des iPhones in Frage kommt. Der neue Chip soll (...). Weiterlesen!
Notizen vom 8. Januar 2008
 08.01.2008   2

Notizen vom 8. Januar 2008

Apple lädt die Presse ein Die Steve-Show rückt immer näher. Nun hat Apple auch ausgewählte europäische Journalisten zur Keynote nach London eingeladen. Die Medienvertreter werden in die Studios der BBC gebeten, um von dort aus via Satelliten-Live-Übertragung die Keynote zu verfolgen. Wir werden am 15. Januar nicht in einem Fernsehstudio sitzen, sondern ab 18:00 Uhr mit Unterstützung unseres Exklusiv-Partners Parallels live aus San Francisco berichten. Mac und Kosmetik Was hat Apple mit Kirschblüten-Schaumbad zu tun? Auf den ersten Blick gar nichts. Auf den zweiten Blick seit gestern sehr viel. Die Chairman und Chief Executive Officer von Avon Products Andrea Jung (...). Weiterlesen!
Techtalk: Frontside-Bus
 14.12.2007   2

Techtalk: Frontside-Bus

In der heutigen Ausgabe des Techtalks beschäftigen wir uns mit dem Frontside-Bus. Der Frontside-Bus verbindet den Prozessor mit allen weiteren Komponenten des Computers. Er muss die Daten zum, und nach der Berechnung wieder vom Prozessor weg transportieren. Ihm kommt also die zentrale Bedeutung zu, den Prozessor möglichst flott mit Arbeit zu versorgen. In diesem Artikel erklären wir, wie der Frontside-Bus funktioniert, was DDR-RAM ist und was es mit dem Schlagwort quad-pumped auf sich hat. Bevor wir uns dem Thema widmen ist allerdings noch ein kurzer Ausflug in die Rechnerarchitektur nötig.
Die neuen MacBooks sind da
 01.11.2007   13

Die neuen MacBooks sind da

Wir hatten schon am Dienstag mit Ihnen gerechnet, und offiziell hat Apple sie immer noch nicht angekündigt. Aber zumindest in Apples amerikanischem Online-Store sind sie mittlerweile aufgetaucht, ob versehentlich oder bewusst lässt sich bisher noch nicht sagen. MacRumors berichtet außerdem von ersten Lieferungen der neuen Modelle in den Filialen. Wie zu erwarten war, hat sich äußerlich nichts geändert, und auch im Innern wurde nur recht zaghaft renoviert. Statt mit 2.0 GHz und 2.16 GHz kommen die neuen MacBooks mit Intels Santa Rosa CPU und wahlweise mit 2.0 oder 2.2 GHz. Dazu kommt Intels neuer Grafikchipsatz Intel GMA X3100. Ärgerlich: Noch (...). Weiterlesen!
Techtalk: Universal und Fat Binaries
 20.08.2007   4

Techtalk: Universal und Fat Binaries

Heute starten wir unsere neue Kolumne Techtalk mit dem Thema Universal- und Fat-Binaries. Seit Apples Umstieg auf Intel-Prozessoren kommen einem diese Begriffe immer wieder unter. Doch was versteckt sich eigentlich dahinter? Mit Universal Binaries bezeichnet Apple Programme, die sowohl Programmcode für PowerPC- als auch Intel-Macs enthalten. Daher müssen solche Anwendungen nicht auf den Intel-Macs von Rosetta emuliert werden, sondern können direkt ausgeführt werden. Doch was steckt technisch dahinter? Binärformate Ausführbare Programme werden in einem bestimmten Binärformat gespeichert. Dieses enthält einen sog. Header der z. B. Informationen welche Bibliotheken geladen werden müssen und an welcher Stelle die Ausführung des Programms beginnen soll (...). Weiterlesen!
Notizen vom 27. Juni 2007
 27.06.2007   4

Notizen vom 27. Juni 2007

Core 2 Duo mit höherem Bustakt Apple wird zukünftig die Core-2-Duo-Modelle mit 2,66 GHz und 3 GHz mit 1,33 GHz Bustakt ausliefern. Weiterhin werden die verbauten CPUs einen 4 MB L2-Cache haben. Bislang takten die Consumer-Produkte mit 667 MHz (Mac mini und Core Duo) sowie 800 MHz (MacBook Pro). Wie Electronista meldet, werden zudem die Preise bei Intel für diese Prozessoren kurzfristig fallen, so dass Apple die MacBooks preisstabil verkaufen könnte. Erste Details zu Firefox 3 Der beliebte Browser Firefox steht in Version 3 in den Startlöchern. Mike Schroepfer von der Mozilla Foundation gab gestern erste Details zu dieser Version (...). Weiterlesen!
Notizen vom 24. Mai 2007
 24.05.2007   0

Notizen vom 24. Mai 2007

Schön verpackt Nun ist auch Apple auf die Geschenkbox gekommen. Seit gestern kann man im Apple Store seinen iPod neben der obligatorischen Gravur nun auch in einer Geschenkverpackung ordern. Es werden zwei verschiedene Verpackungen für iPod und iPod nano angeboten. Weiterhin kann man den so verpackten Player mit einer Grußkarte versenden. Der Text der beigelegten Karte ist dabei frei wählbar. Der Aufpreis für die Verpackung kostet 5 Euro. Bleifrei Intel wird bei der der Herstellung von Prozessoren zukünftig auf Blei verzichten, so das Unternehmen in einer gestrigen Presseerklärung. Das Blei wird durch ein Gemisch aus Zinn, Silber und Kupfer ersetzt. (...). Weiterlesen!
Parallels vs. VMWare
 02.04.2007   2

Parallels vs. VMWare

Seit die Firma Parallels, eine eigenständige Tochter des deutschen Unternehmens SWSoft, im letzten Jahr eine Virtualisierungssoftware für Mac-Anwender anbietet, ist dieses Thema auch auf dem Mac nicht mehr weg zu denken. Litten frühere Produkte wie zum Beispiel VirtualPC immer unter einem Geschwindigkeitsmanko, weil Prozessorbefehle immer erst von X86-Befehlen in PowerPC-Befehle umgewandelt werden mussten, ist dieses Hinderniss seit dem Umstieg von Apple auf Intel-Prozessoren gefallen. Hinzu kommen Techniken der Prozessorhersteller Intel (VT) und AMD (Pacifica), die nahezu identische Geschwindigkeiten von virtuellen Maschinen und physischen Rechnern ermöglichen. Parallels, auf dem PC-Markt eher ein Nischenspieler, hat sich inzwischen auf dem Mac zum Marktführer (...). Weiterlesen!

Seite 15 von 16« Erste...10...1516

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.