MACNOTES
  • Thema

    Globale IPv4-Adressierung zeigt Ungleichheit

    Globale IPv4-Adressierung zeigt Ungleichheit

    Das Internet-Protokoll ist die Grundlage für all das, was der Laie mit dem Internet in Verbindung bringt. Es bietet die Möglichkeit Computer in größeren Netzwerken (auf logische Art und Weise) zu adressieren. Dass es bei der globalen IPv4-Adressierung aber nicht wirklich gerecht zugeht, hat nun Stuart Brown prima visualisiert. Die Geburtsstunde des Internets liegt noch keine 40 Jahre zurück. Die Zeit Anfang der 1980er Jahre wird indes als zweite Geburtsstunde des Internet verstanden. 1981 nämlich wurde das IP (in der Version 4) von James Postel als Standard definiert. 1983 wurde das Arpanet, der (militärisch-wissenschaftliche) Kern des Ur-Internet auf das IPv4 (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 512...Letzte »

Movie2k: Betreiber starten Nachfolger Movie4k und beziehen Stellung
 03.06.2013   0

Movie2k: Betreiber starten Nachfolger Movie4k und beziehen Stellung

Vor wenigen Tagen verschwand die Online-Plattform Movie2k aus dem Internet, was auf Ermittlungen der Staatsanwaltsschaft Dresden zurückzuführen ist. Die Betreiber der Plattform für Filme und Serien haben jedoch nicht lange gefackelt und mit Movie4k bereits einen Nachfolger gestartet. In einer Stellungnahme haben sich die Betreiber außerdem zu Wort gemeldet und sich für freie Medien in einem freien Internet eingesetzt. “Das alles hier ist das Resultat eines kollektiven Bedürfnisses der Menschen nach kostenfreien Medien. Die Menschen wollen Movie2k.to beziehungsweise Movie4k.to”, heißt es in der Stellungnahme. Dieses Verlangen lasse sich demnach auch nicht unterdrücken und wenn eine Webseite verschwindet, kommen fünf neue (...). Weiterlesen!
Sony dementiert Internetpflicht für die PS4
 09.05.2013   0

Sony dementiert Internetpflicht für die PS4

Sony hat nun endlich Gerüchte dementiert, die besagten, es gäbe bei der neuen Playstation 4 einen Internetverbindungs-Pflicht. Damit bleibt die PS4 nun auch für Offline-Nutzer interessant oder eben für solche, die abseits des Online-rummels mal ein Spiel genießen wollen. Shuhei Yoshida, Präsident von Sony Worldwide, dazu: Er betonte aber auch, dass die Spieler sich freuen dürfen auf das neue PS-Network und meinte, dass die Spieler lieber damit verbunden sind als Offline zu sein. Was wird Sony hier bieten? Diese Aussage lässt natürlich wieder viel Raum für Spekulationen. Was meint ihr?
PHP 5.5: Was sich für vorhandene Web-Software ändert
 01.04.2013   12

PHP 5.5: Was sich für vorhandene Web-Software ändert

Inzwischen ist die zweite Beta-Version von PHP 5.5 verfügbar. Wie schon in der letztes Jahr erschienenen Version 5.4 werden sich wieder Kleinigkeiten ändern, mit denen sich Web-Entwickler möglichst frühzeitig auseinandersetzen sollten. Wir möchten euch zeigen, welche Änderungen notwendig werden und was PHP 5.5 Neues bringt.
10 Dinge am Internet, die wir nicht verstehen
 26.03.2013   3

10 Dinge am Internet, die wir nicht verstehen

Wenn wir diese Überschrift formulieren, dann legen wir uns quasi selbst die Worte in den Mund. Denn genauer müsste es heißen, 10 Dinge, die Mario und Fafa von Glove and Boots auf YouTube nicht nachvollziehen können. Auf den hinteren Plätzen rangiert die Flash-Homepage von Jim Carrey, die einen sehr obskuren Eindruck bei Besuchern hinterlässt, gefolgt von einem Blog, der aus Promi-Fotos das Gesicht von Nicholas Cage “photoshoppt” und zum Teil sehr unansehnliche Ergebnisse liefert. Wer auf der Suche nach einer Grimasse von Bill Cosby ist, für den gibt es ebenfalls eine ganze Internetseite namens Instant Cosby. Über Emergency Yodel oder (...). Weiterlesen!
AVM protestiert gegen Routerzwang der Netzbetreiber durch Bundesnetzagentur
 24.01.2013   3

AVM protestiert gegen Routerzwang der Netzbetreiber durch Bundesnetzagentur

In einer Pressemitteilung äußert sich der Hersteller der beliebten Fritz!Box kritisch gegenüber der Meinung der Bundesnetzagentur. Demnach könne ein Provider dem DSL-Kunden vorschreiben, welchen Router er zu verwenden habe und Passwörter für sich behalten, um die Nutzung anderer Router zu unterbinden.
Mobile Internetnutzung: Statistiken muss man nicht fälschen, aber Quellen angeben
 15.11.2012   0

Mobile Internetnutzung: Statistiken muss man nicht fälschen, aber Quellen angeben

Nicht nur im deutschsprachigen Internet gibt es immer wieder Beiträge von Internet-Optimierern, die mit Zahlenwerk nur so um sich werfen. Aktuell bin ich über die 9 Tipps gestolpert, um mobile Nutzer richtig anzusprechen. Zahlenspielerei Wie gut oder schlecht die Hinweise in dem Beitrag sind, kann man und kann ich gar nicht entscheiden. Man erfährt bei absolit, dass über dreißig Millionen Deutsche inzwischen ein Smartphone haben sollen. 8,2 Millionen Bundesbürger gingen angeblich per Tablet ins Internet, und Webseitenabrufe würden in Deutschland bereits zu 11,4 Prozent durch mobile Endgeräte durchgeführt. Fakt ist, dass keine dieser Zahlen durch irgendeinen Hinweis belegt ist. Zu (...). Weiterlesen!
Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari
 10.08.2012   0

Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari

Google hat sich bereit erklärt, die von der Federal Trade Commission (FTC) geforderte Strafe von 22,5 Millionen US-Dollar zu zahlen. Google hatte einen Fehler in Safari ausgenutzt, um Cookies zu setzen, die nicht hätten gesetzt werden dürfen. Um den Streit beizulegen, zahlt der Suchmaschinenriese nun die Strafe.
App Store: Apple arbeitet an Lösung zur Vermeidung von gratis In-App-Käufen
 19.07.2012   5

App Store: Apple arbeitet an Lösung zur Vermeidung von gratis In-App-Käufen

In der letzten Woche wurde ein Trick bekannt, mit dem über eine Request-Umleitung In-App-Käufe ohne Bezahlung getätigt werden können. Entwickler berichten jetzt davon, dass Apple damit begonnen hat, eine Lösung hierfür zu implementieren.
iCloud: Neue E-Mail-Adressen lauten auf @icloud.com
 17.07.2012   4

iCloud: Neue E-Mail-Adressen lauten auf @icloud.com

Am gestrigen Montag hat Apple die dritte Vorabversion von iOS 6 veröffentlicht. Eine der Neuerungen ist der Übergang von @me.com-E-Mail-Adressen zu der Domain @icloud.com. Wer also seit vier Jahren dabei ist, hat in dieser Zeit schon seine dritte E-Mail-Adresse von Apple bekommen.
Marktanteil von iOS im mobilen Internet wächst weiter
 03.07.2012   1

Marktanteil von iOS im mobilen Internet wächst weiter

iOS-Geräte erfreuen sich weiterhin wachsender Beliebtheit, wenn es darum geht, mobil ins Internet zu gehen. Das haben die Marktforscher von NetMarketShare herausgefunden. Demnach gibt es vor allem nur noch zwei nennenswerte Wettbewerber: Android und iOS – wobei letzteres eine klare Führung für sich beanspruchen kann.

Seite 1 von 512...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de