10.08.2012
Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari

Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari

Google hat sich bereit erklärt, die von der Federal Trade Commission (FTC) geforderte Strafe von 22,5 Millionen US-Dollar zu zahlen. Google hatte einen Fehler in Safari ausgenutzt, um Cookies zu setzen, die nicht hätten gesetzt werden dürfen. Um den Streit beizulegen, zahlt der Suchmaschinenriese nun die Strafe.
19.07.2012
App Store: Apple arbeitet an Lösung zur Vermeidung von gratis In-App-Käufen

App Store: Apple arbeitet an Lösung zur Vermeidung von gratis In-App-Käufen

In der letzten Woche wurde ein Trick bekannt, mit dem über eine Request-Umleitung In-App-Käufe ohne Bezahlung getätigt werden können. Entwickler berichten jetzt davon, dass Apple damit begonnen hat, eine Lösung hierfür zu implementieren.
17.07.2012
iCloud: Neue E-Mail-Adressen lauten auf @icloud.com

iCloud: Neue E-Mail-Adressen lauten auf @icloud.com

Am gestrigen Montag hat Apple die dritte Vorabversion von iOS 6 veröffentlicht. Eine der Neuerungen ist der Übergang von @me.com-E-Mail-Adressen zu der Domain @icloud.com. Wer also seit vier Jahren dabei ist, hat in dieser Zeit schon seine dritte E-Mail-Adresse von Apple bekommen.
03.07.2012
Marktanteil von iOS im mobilen Internet wächst weiter

Marktanteil von iOS im mobilen Internet wächst weiter

iOS-Geräte erfreuen sich weiterhin wachsender Beliebtheit, wenn es darum geht, mobil ins Internet zu gehen. Das haben die Marktforscher von NetMarketShare herausgefunden. Demnach gibt es vor allem nur noch zwei nennenswerte Wettbewerber: Android und iOS – wobei letzteres eine klare Führung für sich beanspruchen kann.
18.06.2012
Podcasts: Raus aus der iTunes-App, rein in eine eigene

Podcasts: Raus aus der iTunes-App, rein in eine eigene

Podcasts in iTunes sind offenbar “sooo last-decade”, dass sie in der nächsten größeren iTunes-Version verschwinden werden, wie Beta-Tester berichten. Dafür will Apple eine eigene App auf iOS-Geräten zur Verfügung stellen, damit Fans der Audio- und Video-Weblogs weiterhin ihrem Hobby nachgehen können.
05.06.2012
MobileMe: Apple sendet Erinnerungen an Bestandskunden, Dienst endet am 30. Juni

MobileMe: Apple sendet Erinnerungen an Bestandskunden, Dienst endet am 30. Juni

Diejenigen Anwender, die noch MobileMe nutzen, wurden von Apple daran erinnert, dass der Dienst zum 30. Mai eingestellt wird. Man solle seinen Account auf die iCloud umstellen, wenn man weiterhin seine E-Mail-Adresse und die Kalender-Synchronisierung nutzen will. Außerdem ist bis zum genannten Stichtag Zeit, alle Daten, die nicht übernommen werden, zu sichern.
27.05.2012
Großteil des Internet-Verkehrs von Mobile Devices in USA und Kanada stammt von iPhone und iPad

Großteil des Internet-Verkehrs von Mobile Devices in USA und Kanada stammt von iPhone und iPad

Mobile Devices sorgen derzeit für 20 Prozent des Internet-Traffics in den USA und Kanada. Einen Großteil davon stammt dabei von Apples internetfähigen iDevices iPhone und iPad, wie der Werbemittel-Vermarkter Chitika herausgefunden hat. “Noch” 80% des Traffics von Desktop-Computern AppleInsider hat die Daten aufgegriffen, wonach mit knapp 80% der Hauptanteil des Internet-Traffics in Nordamerika auf Windows (...). Weiterlesen!
24.05.2012
OS X Mountain Lion: Safari wird um Offline-Leseliste erweitert

OS X Mountain Lion: Safari wird um Offline-Leseliste erweitert

Safari-Benutzer, die viel unterwegs sind und mit unklaren Internetverhältnissen zu kämpfen haben, dürfen sich auf OS X Mountain Lion freuen, das im Sommer veröffentlicht wird. In der neuen Build des Betriebssystems wurde der Apple-Browser um eine Offline-Leseliste erweitert – dafür muss man allerdings die Seite bereits besucht haben.
14.05.2012
iCloud-Webseite: Beta-Version verrät neue Features und benötigt iOS 6

iCloud-Webseite: Beta-Version verrät neue Features und benötigt iOS 6

Die Worldwide Developers Conference (WWDC) steht an und damit Apple dort etwas zu zeigen hat (von OS X 10.8 Mountain Lion abgesehen), wird im Hintergrund fleißig gewerkelt. So gibt es jetzt eine Developer- und Beta-Webseite von iCloud.com, die sowohl über neue Features in iOS 6 berichten, als auch offenbaren, was die iCloud in Zukunft verwalten (...). Weiterlesen!
09.05.2012
iCloud: Apple experimentiert mit Benachrichtigungen auf Web-Oberfläche

iCloud: Apple experimentiert mit Benachrichtigungen auf Web-Oberfläche

Apple versucht weiterhin, alle angebotenen Dienste mit demselben Look & Feel auszustatten. Eine neue Funktion in iOS 5 stellt das Benachrichtigungssystem dar, das nicht mehr zwingend ein modales Dialogfeld anzeigt, sondern die Mitteilung am oberen Bildschirmrand aufpoppen lassen kann. Apple experimentiert mit einem solchen Feature nun auch auf iCloud.com.

Zuletzt kommentiert