18.03.2011
Apple bestätigt gebremste Web-Apps

Apple bestätigt gebremste Web-Apps

Kürzlich berichteten wir darüber, dass Web-Apps, Lesezeichen, die vom Home-Bildschirm aus gestartet werden, seit iOS 4.3 langsamer laufen als sie es würden, wenn sie als normale Webseite in Safari aufgerufen wären. Apple hat sich jetzt zu dem Thema geäußert und das Verhalten bestätigt.
iOS 4.3 erhöht Stromverbrauch

iOS 4.3 erhöht Stromverbrauch

Seit gut einer Woche ist die neuste Firmware für iPhone, iPad und iPod touch zu haben, iOS 4.3. Nach anfänglicher Euphorie über die neuen Features wie iTunes-Privatfreigabe und der Nitro-JavaScript-Engine für Safari, folgt nun so langsam die Ernüchterung, denn die neue Version scheint mehr Strom zu brauchen als ihr Vorgänger. So berichten Anwender, dass ihr (...). Weiterlesen!
iOS 4.3 verringert Batterielaufzeit im iPhone

iOS 4.3 verringert Batterielaufzeit im iPhone

Rund eine Woche ist der Release des neusten Betriebssystems für Apples Mobilgeräte jetzt alt. Neben einigen Verbesserungen wie der iTunes-Privatfreigabe und einer schnelleren JavaScript-Engine für Safari, sorgt eine weitere Eigenschaft für Ungemach: Die Akkulaufzeit ist gesunken.
17.03.2011
MacBook Pro (Early 2011): Probleme mit iTunes-Privatfreigabe

MacBook Pro (Early 2011): Probleme mit iTunes-Privatfreigabe

In letzter Zeit häufen sich Beschwerden von Anwendern, dass sie im Zusammenspiel mit der neusten Generation der MacBook Pro-Reihe entweder keine Verbindung für die iTunes-Privatfreigabe herstellen können oder diese nicht zuverlässig bestehen bleibt.
15.03.2011
iOS: Web-Apps werden künstlich verlangsamt

iOS: Web-Apps werden künstlich verlangsamt

Angeblich pflegt iOS ein Doppelleben, was Inhalte aus dem Internet angeht. Wie The Register herausgefunden haben will, macht es einen signifikanten Unterschied, ob eine Webseite im mobilen Safari oder als Web-App aufgerufen wird.
11.03.2011
iOS 4.3 untethered Jailbreak: Demo-Video erschienen

iOS 4.3 untethered Jailbreak: Demo-Video erschienen

Auf einem iPad 1 unter iOS 4.3 führt i0n1c den untethered Jailbreak vor, den er bereits vor dem Erscheinen der Final von iOS 4.3 gebaut hat. Bislang läuft der untethered JB als Alpha-Version, da noch nicht alle Kernelpatches integriert sind. [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=71boAlfZIiU 480 390] Nach wie vor ist aus den „offiziellen“ Quellen nichts zu kommenden Releases (...). Weiterlesen!
10.03.2011
Tipp: iTunes-Privatfreigabe auf iOS-Geräten mit iOS 4.3 nutzen

Tipp: iTunes-Privatfreigabe auf iOS-Geräten mit iOS 4.3 nutzen

Mit iOS 4.3 kann Musik direkt von einem Mac auf ein vorhandenes iOS-Gerät gestreamt werden. Voraussetzung ist neben dem iOS auch iTunes 10.2 sowie ein vorhandenes WiFi, mit dem beide Geräte verbunden sind (alternativ reicht auch die Internetfreigabe des Macs, zu finden in den Systemeinstellungen). Der erste Schritt: Privatfreigabe auf dem Mac aktivieren. Im Menü (...). Weiterlesen!
iOS 4.3: Jailbreak verzögert sich, SHSH-Sicherung vor Update empfehlenswert

iOS 4.3: Jailbreak verzögert sich, SHSH-Sicherung vor Update empfehlenswert

Wider Erwarten wird es mit den Exploits für die neuen Apple-Firmwareversionen für iPhone, iPod touch und iPad noch etwas dauern: Laut Dev-Team gibt es noch einige größere Hürden zu überwinden, bis Jailbreak und Unlock möglich sind.
Games auf dem Apple TV mit iOS 4.3: MLB und NBA statt App-Spiele

Games auf dem Apple TV mit iOS 4.3: MLB und NBA statt App-Spiele

Mitte Februar machte die Möglichkeit für Games auf dem Apple TV in Form von Hinweisen im iOS 4.3 auf sich aufmerksam. Tatsächlich geht es um Games – allerdings um US-Sport, der ab sofort auf dem iPad verfügbar ist.
Xcode 4 verfügbar, kostenpflichtig für Nicht-Devs, mit nativer Git-Integration

Xcode 4 verfügbar, kostenpflichtig für Nicht-Devs, mit nativer Git-Integration

Neben iOS 4.3 ist gestern auch Xcode mit dem iOS SDK 4.3 als finale Version veröffentlicht worden. Dieses kostet für Nicht-Developer im Mac App Store künftig Geld, sofern man kein in einem Developer Programm angemeldeter Entwickler ist.

Zuletzt kommentiert