16.11.2011
iPhone: Verschlechterte Akkulaufzeit nach iOS 5-Update via WLAN?

iPhone: Verschlechterte Akkulaufzeit nach iOS 5-Update via WLAN?

Seit der Veröffentlichung von iOS 5 und im Grunde noch mehr seit dem Release des iPhone 4S gibt es Beschwerden über geringere Akkulaufzeiten in iOS-Devices. Ein Benutzer aus Australien berichtet nun einer „Lösung“, die ein Apple Store gebracht haben soll, die allerdings wenig plausibel klingt. Angeblich liegt es am Update über WLAN. Dennoch wollen wir (...). Weiterlesen!
14.11.2011
iOS 5.0.1: Akkuprobleme halten an, Apple untersucht weiter; neuer Bug bei Nachrichten

iOS 5.0.1: Akkuprobleme halten an, Apple untersucht weiter; neuer Bug bei Nachrichten

Apple hatte es mit dem Release von iOS 5.0.1 relativ eilig bekommen, weil die bei einigen Anwendern gesunkene Akkulaufzeit für schlechte PR gesorgt hat. Anscheinend wurden nicht alle Bugs, die mit der Akkulaufzeit zu tun haben, behoben, denn Apple hat nun angekündigt, die Untersuchungen fortführen zu wollen. Außerdem ist ein weiterer Fehler aufgetreten: Das iPhone (...). Weiterlesen!
10.11.2011
iOS 5.0.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, Verbesserung der Akkulaufzeit versprochen

iOS 5.0.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, Verbesserung der Akkulaufzeit versprochen

Apple hat das erste Update für iOS 5 veröffentlicht. Viele Anwender haben sich die Aktualisierung herbeigesehnt, da Apple verspricht, die Akkulaufzeit zu verbessern. Konkret wurden in iOS 5 Fehler gefunden, die einen hohen Stromverbrauch zur Folge haben.
iOS 5 kommt mit versteckter Auto-Korrektur-Zeile, wie in Android

iOS 5 kommt mit versteckter Auto-Korrektur-Zeile, wie in Android

In iOS 5 ist ein Feature versteckt, das die Android-Anwender möglicherweise bereits kennen: Beim Eintippen wird eine Leiste eingeblendet, die Vorschläge für die Autokorrektur bietet.
09.11.2011
Apple veröffentlicht iOS 5.0.1-Vorabversion an einige Endkunden

Apple veröffentlicht iOS 5.0.1-Vorabversion an einige Endkunden

Seit der Veröffentlichung des iPhone 4S gab es unter den Anwendern zwei Lager: Diejenigen, deren Akku keine ernstzunehmende Betriebszeit ermöglichte und diejenigen, die dieses Problem nicht hatten. Vor allem für erstere hat Apple eine Reihe von Akku-bezogenen Bugs in iOS 5.0.1 behoben – und wer AppleCare wissen ließ, dass er auch betroffen ist, könnte mit (...). Weiterlesen!
03.11.2011
iOS 5.0.1 Beta für Entwickler veröffentlicht: Akku- und Cache-Optimierungen, Multitouch-Gesten für iPad 1

iOS 5.0.1 Beta für Entwickler veröffentlicht: Akku- und Cache-Optimierungen, Multitouch-Gesten für iPad 1

Apple hat in der Nacht eine neue iOS-5-Build für Entwickler veröffentlicht. Mit der neuen Ausgabe will man sich der Akku-Problematik widmen, die einige Anwender betreffen und fügt ein neues Datei-Attribut hinzu. Die neue Build-Nummer ist 9A402.
25.10.2011
iPad 2 mit iOS 5: Magnet umgeht Code-Sperre teilweise

iPad 2 mit iOS 5: Magnet umgeht Code-Sperre teilweise

Wer ein iPad 2 hat und von der Code-Sperre Gebrauch machen will, sollte nach dem Update auf iOS 5 zusehen, immer auf den Home-Screen zurückzukehren. Ein einfacher Magnet, wie er beispielsweise im Smart Cover zu finden ist, kann die Sperre nämlich – zumindest teilweise – aushebeln.
16.10.2011
Sicherheitslücke in iOS 5: Telefonieren trotz Code-Sperre [Update: Siri fast komplett ohne Code-Abfrage]

Sicherheitslücke in iOS 5: Telefonieren trotz Code-Sperre [Update: Siri fast komplett ohne Code-Abfrage]

Vergangene Woche wurde iOS 5 für iPhone 3GS und 4 veröffentlicht, auf dem 4S kam es erst (offiziell) am Freitag, denn vorher wurde es noch nicht verkauft. All diese Ausgaben weisen eine Sicherheitslücke auf, die im besten Fall ins Geld gehen kann, doch der Kreativität bei der Ausnutzung sind keine Grenzen gesetzt.
13.10.2011
Xcode 4.2: Update bringt Unterstützung für iOS 5 und bringt weitere Neuerungen

Xcode 4.2: Update bringt Unterstützung für iOS 5 und bringt weitere Neuerungen

Gestern wurde iOS 5 und OS X Lion 10.7.2 veröffentlicht – für alle Hobby-Entwickler folgt nun mit Xcode 4.2 die IDE, die für beide Plattformen die notwendige Unterstützung bietet. Die inzwischen wieder kostenlose IDE steht ab sofort über den Mac App Store zum Download bereit.
12.10.2011
iOS 5 wurde veröffentlicht

iOS 5 wurde veröffentlicht

Ein paar Minuten später als gewohnt, aber nun ist der Download verfügbar: Besitzer von iPhone 3GS/4, iPod touch 3G/4G und iPad 1 und 2 kommen ab sofort in den Genuss des neuen Mobil-Betriebssystems aus dem Hause Apple.

Zuletzt kommentiert