MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: Facetime über 3G in iOS 5 aktivieren

    Anleitung: Facetime über 3G in iOS 5 aktivieren

    Apple erlaubt die Nutzung von Facetime lediglich über das WLAN-Netz. Da aber iOS 5 schon über einen Monat auf dem Markt ist, finden die Hacker immer mehr “versteckte” Features im System. So auch in diesem Fall, gibt es doch die Option Facetime über 3G zu nutzen. Wir zeigen euch in der Anleitung, wie ihr es aktiviert. Als Voraussetzung benötigt ihr ein iDevice mit Jailbreak, darauf installiert iOS 5 und der Bequemlichkeit halber die Cydia-App iFile, damit ihr nicht über das Terminal selbst Dateien verändern müsst. Anleitung Startet iFile und navigiert zum Ordner /System/Library/CoreServices/SpringBoard.app/. Sucht darin die Datei N90AP.plist und öffnet (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 22 von 75« Erste...10...2223...30...Letzte »

Apple und Samsung: Mit iPhones und Android-Smartphones Branchenführer im Q1 2012
 18.06.2012   0

Apple und Samsung: Mit iPhones und Android-Smartphones Branchenführer im Q1 2012

Apple konnte im ersten Quartal dieses Jahres 35 Millionen iPhones verkaufen, Konkurrent Samsung kann 43 Millionen verkaufter Smartphones verzeichnen, wie ABI Research berichtet. Gemeinsam kommen die beiden Firmen auf rund 50% Marktanteil in der Smartphone-Branche und können rund 90% der Gewinne aus selbiger für sich verbuchen. Derzeit gibt es laut Meinungforscher keinen Smartphone-Anbieter, der Apple und Samsung als Branchen-Primus das Wasser reichen könnte. Nokia und RIM abgeschlagen Nokia müsste seine Absätze um stolze 5.000% in diesem Jahr steigern, um die fallenden Symbian-Verkäufe noch aufzufangen, so Analyst Michael Morgan. Das finnische Unternehmen sowie der Blackberry-Hersteller RIM konnten im ersten Quartal des (...). Weiterlesen!
iOS 6: Notfall-Warnsystem für iPhone und iPad integriert
 17.06.2012   0

iOS 6: Notfall-Warnsystem für iPhone und iPad integriert

Apples neues Betriebssystem iOS 6 soll künftig auch über ein integriertes Notfall-Warnsystem verfügen. Apple-Devices mit iOS 6, wie das iPhone 4S oder das neue iPad, werden in Zukunft über sogenannte “Government Alerts” im Katastrophenfall von der Regierung über selbigen in Kenntnis gesetzt. An die Bedingung geknüpft, dass man iOS 6 auf dem Gerät installiert haben muss, ist zwar durchaus das iPhone 3GS im Kreise der Devices, die die Notfall-Warnung empfangen werden können, allerdings bleibt zum Beispiel das erste iPad dann außen vor. Es sei denn, man würde diesen Warnmechanismus auch unter iOS 5 mit einem Update nachliefern. Bislang keine weiteren Details (...). Weiterlesen!
iOS 6: Datenschutz für Kontakte auf iPhone und iPad verbessert
 16.06.2012   0

iOS 6: Datenschutz für Kontakte auf iPhone und iPad verbessert

Persönliche Daten sollen mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 künftig besser geschützt werden. Ein Dialogfenster soll den Nutzern in Zukunft anzeigen, wenn eine App auf die Kontakte zugreifen will und verlangt eine Bestätigung des Zugriffs. Die Beta-Version von OS X 10.8 Mountain Lion hat bereits einen ähnlichen Schutzmechanismus durchscheinen lassen. Auch hier muss künftig bestätigt werden, dass die App auf Kontaktdaten und Adressbuchinformationen zugreifen darf. Klage wegen unerlaubtem Zugriff auf Nutzerdaten Im Februar wurde bekannt, dass die Social-Networking-Anwendung Path die Adressbücher der Nutzer von iOS-Geräten auf die Firmenserver übertrug und speicherte. Ferner sollen auch die iOS-Apps von Facebook, Twitter, Instagram, Foursquare, (...). Weiterlesen!
iOS 6: Apple fügt homosexuelle Emojis dem Portfolio hinzu
 16.06.2012   0

iOS 6: Apple fügt homosexuelle Emojis dem Portfolio hinzu

Künftig wird es im Rahmen des neuen Betriebssystems iOS 6 auf iPhone und iPad auch möglich sein, homosexuelle Emojis auszuwählen und sie in Nachrichten zu verschicken. Neben einem händchenhaltenden Frauenpaar steht künftig auch ein Männerpärchen zur Wahl. Darüber hinaus wurden zahlreiche weitere visuelle Charaktere hinzugefügt – unter anderem drei Affen, die in Anlehnung an das japanische Sprichwort für den Umgang mit Schlechtem “nichts sehen”, “nichts hören” und “nichts sagen” stehen. “Frauensachen” mit dabei Krönchen und Zylinder, sowie ein neues Zunge-Emoji sind ebenfalls mit dabei. Heterosexuelle Liebespaare waren zuvor bereits integriert, wie auch Emojis der Kategorie “Frauensachen” – eine Frau beim (...). Weiterlesen!
iOS 6: Location-Service via Siri in weiteren Ländern verfügbar
 16.06.2012   0

iOS 6: Location-Service via Siri in weiteren Ländern verfügbar

Künftig werden neben amerikanischen Siri-Nutzern unter anderem australische und britische User die Möglichkeit bekommen, mithilfe von Siri nach Locations wie Restaurants oder Tankstellen in ihrer Nähe suchen zu lassen. Ein Reddit-User hatte berichtet, dass mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 Nutzern in Australien und UK diese Möglichkeit nutzen können (über weitere Länder konnte bis dato noch keine Aussage getroffen werden). Location-Service noch nicht ausgereift Eigene Tests von Killian Bell haben jedoch gezeigt, dass der Location-Service noch nicht ganz ausgereift zu sein scheint. Nach eigenen Angaben hatte er testweise nach einer Pizzeria in seiner Umgebung suchen lassen, Siri habe ihm jedoch nicht (...). Weiterlesen!
iOS 6: 3D-Maps Flyover auf iPhone 4 ans Laufen gebracht
 15.06.2012   0

iOS 6: 3D-Maps Flyover auf iPhone 4 ans Laufen gebracht

Ein russischer Entwickler namens Anton Titkov hat es geschafft mit ein paar Handgriffen unter Zuhilfenahme der Jailbreak-Version der iOS 6 Beta das Flyover-Feature von Apples neuer Maps-App in iOS 6 für das iPhone 4 freizuschalten. Die Turn-by-Turn-Navigation bereitet ihm indes noch Schwierigkeiten. Apple hat auf der Keynote nicht vor aller Welt ausgebreitet, dass und welche Features auf manchen iOS-Geräten nicht mehr lauffähig sein werden. Diese Informationen wurden erst am Tag darauf von Entwickler und Journalisten zusammengetragen. Apples neue Karten-App beispielsweise wird nur auf dem iPhone 4S vollständig einsetzbar sein. Das 3D-Flyover-Feature und die Turn-by-Turn-Navigation gibt es auf älteren Modellen nicht. (...). Weiterlesen!
iOS 6: iTunes Match mit echtem Streaming
 15.06.2012   0

iOS 6: iTunes Match mit echtem Streaming

Die Zeiten, in denen man darüber nachdachte, wegen seiner allzu großen Musiksammlung ein iPhone oder iPad mit mehr Speicher zu kaufen, dürften mit iOS 6 der Vergangenheit angehören. Denn dann wird iTunes Match von Apple von einem reinen Download-Service in einen Streaming-Dienst umgewandelt. Beim wen allerdings die Alarmglocken läuten, er könnte in Zukunft die Songs nicht mehr herunterladen, für den gibt es die Entwarnung zum Anfang. Man kann sich nämlich in iOS 6 aussuchen, ob man Songs streamen möchte, oder explizit downloaden. Ohne Streaming-Möglichkeit gestaltete es sich bislang so, dass Nutzer bei einem Song, der sich in der Wolke befand (...). Weiterlesen!
iOS 6: Apple an Werbeumsätzen von Baidu beteiligt
 14.06.2012   0

iOS 6: Apple an Werbeumsätzen von Baidu beteiligt

Anfang der Woche, als Scott Forstall auf der Keynote der WWDC 2012 iOS 6 vorstellte, wurde immer wieder auf die Lokalisierung für den chinesischen Markt hingewiesen. So werden chinesische iPhone- oder iPad-Nutzer zukünftig mit iOS 6 Baidu als Suchmaschine der Wahl benutzen können. Doch Apple bekommt dafür wohl einen Teil der Werbeeinnahmen. Kein iOS-only Agreement Baidu lässt sich die Integration der chinesisch-sprachigen Suche in Apples kommendes iOS 6 etwas kosten. Ein Teil der Werbeeinnahmen, die Baidu über die Einblendungen in iOS-6-Devices erzielen wird, werden demnach an Apple abgeführt. Allerdings nur so viel oder so wenig, wie man bei ähnlichen Abkommen (...). Weiterlesen!
MuscleNerd: Jailbreak für iOS 6 Beta bereits möglich
 12.06.2012   0

MuscleNerd: Jailbreak für iOS 6 Beta bereits möglich

Via Twitter kam die Kunde über einen erfolgreichen Jailbreak der erst gestern (unserer Zeit) an die Entwickler verteilten Beta-Version von iOS 6. Hacker MuscleNerd sei es gelungen, den Jailbreak auf einem iPod touch der 4ten Generation zu realisieren. Doch man sei noch lange nicht so weit, dass man den Jailbreak der Öffentlichkeit anbieten könnte. MuscleNerd vom iPhone Dev Team “fame” hat scheinbar bereits die von Apple an Entwickler verteilte iOS 6 Beta jailbreaken können. Laut eigener Aussage konnte er einen iPod touch 4ter Generation “von seinen Fesseln befreien”. Eine Veröffentlichung eines JB für die iOS 6 Beta ist aber nach (...). Weiterlesen!
iOS 6 mit Facebook-Integration, Siri-Update, Navigation und mehr
 12.06.2012   8

iOS 6 mit Facebook-Integration, Siri-Update, Navigation und mehr

Apple hat im Rahmen der Worldwide Developers Conference (WWDC) sein neues mobiles Betriebssystem iOS 6 vorgestellt. Scott Forstall hatte wie immer die freudige Gelegenheit den anwesenden Journalisten und Entwicklern die Features im kommenden iOS für iPhone, iPod touch und iPad vorzustellen. Neben einer neuen Maps-Applikation mit Turn-by-Turn-Navigation, gab es unter anderem die Facebook-Integration zu sehen. iOS mit größerer Installationsbasis als Android Forstall betonte zu Beginn seiner Präsentation, dass Apple bis Ende März 2012 über 365 Millionen iOS-Devices verkauft hat. Rund 80 Prozent der Besitzer von iOS-Devices, so Forstall, benutzen die neuste Betriebssystem-Version iOS 5. Für Entwickler bedeutet dies, dass man (...). Weiterlesen!

Seite 22 von 75« Erste...10...2223...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de