MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: Facetime über 3G in iOS 5 aktivieren

    Anleitung: Facetime über 3G in iOS 5 aktivieren

    Apple erlaubt die Nutzung von Facetime lediglich über das WLAN-Netz. Da aber iOS 5 schon über einen Monat auf dem Markt ist, finden die Hacker immer mehr “versteckte” Features im System. So auch in diesem Fall, gibt es doch die Option Facetime über 3G zu nutzen. Wir zeigen euch in der Anleitung, wie ihr es aktiviert. Als Voraussetzung benötigt ihr ein iDevice mit Jailbreak, darauf installiert iOS 5 und der Bequemlichkeit halber die Cydia-App iFile, damit ihr nicht über das Terminal selbst Dateien verändern müsst. Anleitung Startet iFile und navigiert zum Ordner /System/Library/CoreServices/SpringBoard.app/. Sucht darin die Datei N90AP.plist und öffnet (...). Weiterlesen!

Seite 25 von 76« Erste...10...2526...30...Letzte »

Google Earth: Neue 3D-Features vorgestellt, Apple mit OpenStreetMap auf der WWDC?
 10.06.2012   0

Google Earth: Neue 3D-Features vorgestellt, Apple mit OpenStreetMap auf der WWDC?

Suchmaschinen-Gigant Google hat im Rahmen einer Präsentation unter anderem neue 3D-Features seines Dienstes Google Maps vorgestellt. Mit Flugzeugen und einem speziellen System fotografiert Google Städte und fertigt aus den generierten Daten 3D-Maps von ihnen an. Das ähnelt dem Vorgehen von C3 Technologies, die im letzten Jahr von Apple aufgekauft worden sind. Derzeit mehren sich die Gerüchte, nach denen Apples neues Betriebssystems iOS 6 anstelle von Google Maps die Funktion OpenStreetMap nutzen wird. Auf der kommenden WWDS sollen entsprechende News verbreitet werden, heißt es. Bilder aus verschiedenen Perspektiven Aus 45°-Winkeln heraus nimmt Google Bilder aus vier verschiedenen Perspektiven auf. Mithilfe spezieller (...). Weiterlesen!
Aperture für iPhone und iPad? Stellenausschreibungen geben Hinweis
 09.06.2012   0

Aperture für iPhone und iPad? Stellenausschreibungen geben Hinweis

Aperture ist eine von den professionelleren Apps von Apple und dient der Fotoretusche und Verwaltung großer Fotosammlungen. Daneben gibt es iPhoto, das eher an den Gelegenheitsnutzer gerichtet ist. Während iPhoto aber auch für iPhone und iPad zu haben ist, war das bislang bei Aperture noch nicht der Fall. Doch diverse Stellenausschreibungen von Apple deuten daraufhin, dass man in Cupertino Aperture für iOS nicht nur als Gedankenexperiment verkommen lassen möchte. Aperture für iOS Das Entwickler-Team rund um Apples Fotografie-Software Aperture sucht gleich mehrere neue Mitarbeiter. Ein Leser des Magazins AppleInsider, der gerne anonym bleiben möchte, sei von einem Apple-Headhunter kontaktiert worden, (...). Weiterlesen!
iOS 6 definitiv auf WWDC 2012 mit Game Center und AirPlay
 08.06.2012   0

iOS 6 definitiv auf WWDC 2012 mit Game Center und AirPlay

Apple lässt im Moscone Center in San Francisco, Kalifornien, Banderolen aufhängen, um das Messegelände für das Event kommenden Woche auszustaffieren. Nun wurden Fotos veröffentlicht, die eine iOS-6-Banderole in den Messehallen zeigen, und damit bestätigen, dass Apple in der nächsten Woche die neue Version seines Betriebssystems für iPhone und iPad vorstellen wird. iOS 6 Bislang war es nur ein unbestätigtes Gerücht. Doch seit heute können sich alle darauf einstellen, dass Apple tatsächlich auch iOS 6 auf der World Wide Developer Conference in Kalifornien vorstellen wird. Denn am heutigen Freitag wurden von einem Fotografen von CNET Aufnahmen aus dem Moscone Center publik. (...). Weiterlesen!
iOS 6 Beta 10B24 im Video aufgetaucht?
 07.06.2012   0

iOS 6 Beta 10B24 im Video aufgetaucht?

Bei YouTube ist derzeit ein Video in Umlauf, dass einen Jugendlichen zeigt, wie er eine Beta-Version von iOS 6 auf seinem iPod touch ausprobiert. Nachdem er in den Einstellungen die Versionsnummer vor laufender Kamera gezeigt hat, geht er auf die neuen Features wie beispielsweise den iStore ein. Es wird davon ausgegangen, dass Apple in der kommenden Woche auf der WWDC 2012 iOS 6 vorstellen wird, außerdem rechnen manche auch mit der Präsentation neuer MacBook Pro mit Retina-Display. Nun ist ein Video aufgetaucht, dass dezidiert die Beta-Version von iOS 6 samt neuer Features vorstellt. Die Build-Nummer ist 10B24. iStore? Es ist (...). Weiterlesen!
iOS 6: Facebook- und Mountain-Lion-Features sollen in Apples Mobilbetriebssystem eingebaut werden
 05.06.2012   1

iOS 6: Facebook- und Mountain-Lion-Features sollen in Apples Mobilbetriebssystem eingebaut werden

Große, neue Features werfen ihre Schatten voraus: Laut Medienberichten will Apple in iOS 6, das vermutlich zur WWDC vorgestellt und im Herbst veröffentlicht wird, Facebook und weitere Features, die aus OS X Mountain Lion bekannt sind, auf die eigenen, mobilen Plattformen holen.
iPad: Kommt mit iOS 6 Siri auf Apple-Tablet?
 04.06.2012   0

iPad: Kommt mit iOS 6 Siri auf Apple-Tablet?

Angeblich sollen Nutzer bald Siri auf dem Retina-iPad nutzen können. iOS 6 soll Quellen zufolge Apples persönlichen Sprach-Assistenten auch auf das iPad bringen – erstmal allerdings nur auf das aktuelle iPad der dritten Generation, um den Beta-Traffic auf den Servern unter Kontrolle halten zu können. An iPads angepasst Berichten zufolge soll Siri auf dem iPad die Funktionen nutzen, die das Tablet anbietet. Im Gegensatz zu Siri auf dem iPhone 4s, das über den gesamten Bildschirm abgebildet wird, soll Siri auf dem iPad vom unteren Teil des Displays nach oben in den sichtbaren Bereich “einschweben”, und mehr wie ein Layover oder (...). Weiterlesen!
Pwnage 5.1.1 und Redsn0w 0.9.12b1 für untethered Jailbreak aktualisiert
 04.06.2012   0

Pwnage 5.1.1 und Redsn0w 0.9.12b1 für untethered Jailbreak aktualisiert

Gute 10 Tage nach der Veröffentlichung des initialen untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 in Form des Jailbreak-Tools Absinthe 2.0, aktualisiert das Dev-Team nun wie versprochen die eigenen Jailbreak-Tools und ermöglicht so den untethered Jailbreak unter iOS 5.1.1 mit Pwnage bzw. Redsn0w. Während redsn0w 0.9.12b1 eure iOS-Geräte, ähnlich wie Absinthe 2.x, unter Windows und Mac jailbreakt, könnt ihr mit Pwnage 5.1.1 nun unter OS X eine Custom Firmware von iOS 5.1.1 erstellen. Leider ist damit das Erstellen einer CFW nur für Geräte mit (höchstens) einem A4-Chip möglich. Für Geräte wie das iPhone 4s und iPad 2 mit ihrem A5-Chip oder gar (...). Weiterlesen!
iOS 6: Neuigkeiten zur Facebook-Integration beim iPhone 5?
 04.06.2012   0

iOS 6: Neuigkeiten zur Facebook-Integration beim iPhone 5?

In der vergangenen Woche kam das Thema bereits auf: Die Facebook-Integration in iOS 6 und am iPhone 5, bzw. der anderen Apple-Devices, denen iOS 6 nachträglich spendiert werden wird. Die Meldungen lauteten damals wie heute, dass die Implementierung sich relativ ähnlich ausnehmen wird, wie es bereits jetzt in iOS 5 mit Twitter der Fall ist. Vor allem in der Foto-App von Apple soll die Integration sehr augenfällig werden. Apples Tim Cook hatte auf der D10-Konferenz subtil betont, wie sehr er Facebook mag (oder auch nicht). Vor Wochen, so heißt es von Mark Gurman, sollen Software-Ingenieur von Apple und Facebook zusammengekommen (...). Weiterlesen!
PwnageTool, redsn0w und ultrasn0w nun iOS 5.1.1-kompatibel
 04.06.2012   0

PwnageTool, redsn0w und ultrasn0w nun iOS 5.1.1-kompatibel

Das Dev-Team hat seine iOS-Jailbreak-Tools PwnageTool, redsn0w sowie ultrasn0w auf iOS 5.1.1 auf Basis von Absinthe 2.0 einem Update unterzogen. Damit lassen sich nun auch modifizierte Versionen des Systems auf iPhone, iPod touch und iPad aufspielen. Wer bereits von Absinthe Gebrauch gemacht hat, der benötigt die Dev-Team-Tools nicht mehr. Gedacht sind die auf dem untethered Jailbreak “rocky-raccoon” basierenden Tools PwnageTool 5.1.1, redsn0w 0.9.12b1 sowie ultrasn0w für alle, die bei einem Systemupdate ihr vorhandenes Baseband behalten möchten/müssen. Wer bereits einen ultrasn0w-Unlock auf seinem iPhone installiert hat, der muss das PwnageTool nutzen, um den Baseband-Update beim Sprung auf iOS 5.1.1 zu verhindern. (...). Weiterlesen!
Filesharing mit AirDrop in iOS 6?
 03.06.2012   0

Filesharing mit AirDrop in iOS 6?

Medienberichten zufolge steckt in einem Prototyp des kommenden iPhone 5 ein neuer Broadcom BCM4334 Chip, der sehr viele Aufgaben für die Kommunikation des kommenden Apple-Smartphones übernehmen könnte. Neben dem deutlich geringeren Energieverbrauch könnte der Chip das Filesharing via AirDrop möglich machen. Wie Seth Weintraub anführt, bietet der BCM4334 von Broadcom Features an, die die Vorgänger-Chipsätze noch nicht bereithielten. Neben zum Beispiel Bluetooth 4.0 oder FM Radio und diversen Wi-Fi-Features gibt es eines, das ganz besonders hervorzuheben ist: Die dual-band Fähigkeit, die die gleichzeitige Verbindung zu einem Netzwerk-Knotenpunkt erlaubt und mittels “Wi-Fi Direct” darüber hinaus dann noch eine Adhoc-Verbindung erstellen kann. (...). Weiterlesen!

Seite 25 von 76« Erste...10...2526...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.