MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: iOS 5 erhält "Emojis"

    Anleitung: iOS 5 erhält "Emojis"

    iOS 5 wird ein großes Update. Die erste Beta ist bereits vorhanden und viele genießen schon die ersten neuen Features. Ebenfalls ist bekannt, dass Apple viele Apps in iOS 5 integriert hat, so auch die App “Emoji” oder “Emoticons”. Mit ihr lassen sich zusätzliche Symbole auf der Tastatur aufrufen, um Chats interessanter zu gestalten. Anleitung Öffnet die Einstellungen und wählt “Allgemein” und dann “Tastatur”. Dort findet ihr die Funktion “Internationale Tastaturen”, öffnet diese und tippt dann auf Tastatur hinzufügen. Jetzt sucht Ihr die “Emoji-Symbole” und seid fertig. Denn nun steht euch, wann immer ihr das On-Screen-Keyboard nutzt, die Option zur (...). Weiterlesen!

Seite 31 von 77« Erste...10...3132...40...Letzte »

Phantasy Star Online 2 – SEGA kündigt auch Versionen für iPhone, iPad und Android an
 27.03.2012   0

Phantasy Star Online 2 – SEGA kündigt auch Versionen für iPhone, iPad und Android an

Fans des Online-Rollenspiels Phantasy Star Online aus dem Hause SEGA haben schon bei der Ankündigung eines Nachfolgers, der noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll, sicherlich freudig reagiert. Nun hat der Hersteller aber weitere Neuigkeiten präsentiert, die auch neue Zielgruppen möglich macht: iOS- und Android-Nutzer.
Downgrade auf iOS 5.0.1 auch mit A5 Chip
 25.03.2012   0

Downgrade auf iOS 5.0.1 auch mit A5 Chip

Hacker iH8Sn0w hat nach eigenen Angaben eine Möglichkeit gefunden, einen Firmware-Downgrade von iOS 5.1 auf iOS 5.0.1 auch auf Geräten mit Apples A5-Chip durchzuführen, also dem iPhone 4s und iPad 2. Der Downgrade beschränkt sich jedoch nur auf die Firmware. Ein Downgrade des Baseband bleibt weiterhin nicht möglich. Voraussetzung für den Downgrade bzw. die erfolgreiche Wiederherstellung einer älteren Firmware sind weiterhin gesicherte SHSH des Gerätes, der entsprechenden Firmware-Version. Laut iH8Sn0w funktioniert der Downgrade auch mit dem A5X-Chip des iPad der dritten Generation. Wenn Apple eine neue Firmware-Version veröffentlicht, wird der Downgrade auf iOS 5.1 möglich sein.
US-Kongress fragt 34 iOS-App-Entwickler über Schutz der Privatsphäre in ihren Apps
 23.03.2012   0

US-Kongress fragt 34 iOS-App-Entwickler über Schutz der Privatsphäre in ihren Apps

Vor fast zwei Monaten wurde bekannt, dass manche Apps ohne den Anwender zu fragen auf das Adressbuch eines iOS-Geräts zugreifen und Daten auf fremde Server hochladen können. Nun befasst sich der US-Kongress mit der Sache und hat insgesamt 34 Entwickler, darunter auch Apple, einen 9 Fragen umfassenden Fragebogen zukommen lassen, den sie bis zum 12. April ausfüllen müssen.
iOS 5.1: Safari-Bug erlaubt Anzeige von Internetseiten unter manipulierter URL
 23.03.2012   0

iOS 5.1: Safari-Bug erlaubt Anzeige von Internetseiten unter manipulierter URL

Vorsicht bei der Eingabe von sensiblen Daten in den mobilen Safari-Browser: Über eine Schwachstelle in der Art und Weise, wie Seiten gerendert werden, können andere URLs als die der gerade angezeigten Seite in der Adresszeile angezeigt werden. David Vieira-Kurz von MajorSecurity erklärt das Prinzip wie folgt: Der Fehler liegt in der Art, wie Safari mir der JavaScript window.open()-Methode umgeht, die im Browser eine neue Seite öffnet. Dieser Fehler erlaubt es, eine Seite zu öffnen, die mit einer angepassten Adress- und Headerzeile ausgestattet werden kann. Damit könnte ein Nutzer dazu verleitet werden, Daten in eine eigentlich unsichere oder gar schadhafte Seite (...). Weiterlesen!
Bethesda Game Studios sucht nach iOS-Entwickler
 21.03.2012   0

Bethesda Game Studios sucht nach iOS-Entwickler

Der Hersteller von zuletzt Rollenspielen wie The Elder Scrolls V: Skyrim, das auf PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC erschien, sucht nun offiziell nach erfahrenen iOS-Entwicklern und plant demnach Veröffentlichungen für iPhone und/oder iPad.
Byword für iOS als Universal App zum Einführungspreis
 15.03.2012   0

Byword für iOS als Universal App zum Einführungspreis

Ganz frisch im iOS App Store: Byword, das schlichte Schreibprogramm mit Markdown- Unterstützung, hat seinen Weg auf iOS-Geräte gefunden. Die Universal App will die Eigenschaften auf iPhone, iPod Touch und iPad bringen, die Mac-Nutzer schon lange schätzen gelernt haben: Eine schlichte Benutzeroberfläche ohne ablenkenden Schnickschnack mit guter Markdown-Unterstützung.
Das neue iPad: Wie vorhandene und angepasste Apps skalieren
 14.03.2012   5

Das neue iPad: Wie vorhandene und angepasste Apps skalieren

Zwei Tage trennen uns noch von der Markteinführung des neuen iPad – und in Vietnam wird bereits eins ausgiebig auf Herz und Display geprüft. Das iPad, das Tinh Tê vorzeitig geliefert bekam, musste diesmal zeigen, wie es mit Apps klar kommt, die zum Teil noch nicht an das Retina-Display angepasst wurden.
Etymotic: Kopfhörer vom In-Ear-Erfinder auf der CeBIT probegehört
 13.03.2012   1

Etymotic: Kopfhörer vom In-Ear-Erfinder auf der CeBIT probegehört

Im MacLAND auf der CeBIT in Hannover hatte unter anderem der Erfinder der In-Ear-Kopfhörer, Etymotic Research, seine Zelte aufgeschlagen. Dort bestand die Möglichkeit, die Kopfhörer auszuprobieren – und was dabei herauskam, möchten wir euch nicht vorenthalten.
tether.com: HTML5-basiertes iPhone-/iPad-Tethering
 12.03.2012   0

tether.com: HTML5-basiertes iPhone-/iPad-Tethering

iPhone-Tethering auf HTML5-Basis: Tether, die Macher der iTether-Anwendung, machen iPhone und iPad zum mobilen Hotspot – ohne Jailbreak und Hacks.
iPhoto für iOS nutzt Open Street Maps: Haben die Google Maps bald ausgedient?
 08.03.2012   3

iPhoto für iOS nutzt Open Street Maps: Haben die Google Maps bald ausgedient?

Die Open Street Map Foundation hat offiziell bestätigt, dass iPhoto für iOS auf Open Street Map-Daten zurückgreift – statt wie bisher auf Google Maps. Es scheint so als ob Apple mittelfristig komplett auf Open Street Map wechseln wird.

Seite 31 von 77« Erste...10...3132...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.