MACNOTES
  • Thema

    iOS 4 speichert Aufenthaltsorte

    iOS 4 speichert Aufenthaltsorte

    Wie gestern bekannt wurde, legen iOS-Geräte seit dem Firmware-Update auf Version 4.0 eine Datei mit gespeicherten Aufenthaltsorten des Gerätes und damit auch dessen Nutzers auf dem Computer ab, mit dem das iOS-Gerät synchronisiert wird. Die Datei wird auf einem Mac unter user/Library/iTunes/Aplication Support/MobileSync/Backup abgelegt und kann mit einer Zusatzsoftware ausgelesen werden. So lassen sich ganze Bewegungsprofile der Aufenthaltsorte eines Menschen auslesen und visualisieren. Die Datei mit den entsprechenden Daten bleibt jedoch auf dem Computer gespeichert und wird nicht an Apple oder Dritte unbemerkt weitergeleitet, bzw. ist nicht für diese auslesbar, heißt es. Gedacht und benutzt werden die gespeicherten Daten nicht (...). Weiterlesen!

Seite 35 von 77« Erste...10...3536...40...Letzte »

Anleitung: Facetime über 3G in iOS 5 aktivieren
 16.11.2011   0

Anleitung: Facetime über 3G in iOS 5 aktivieren

Apple erlaubt die Nutzung von Facetime lediglich über das WLAN-Netz. Da aber iOS 5 schon über einen Monat auf dem Markt ist, finden die Hacker immer mehr “versteckte” Features im System. So auch in diesem Fall, gibt es doch die Option Facetime über 3G zu nutzen. Wir zeigen euch in der Anleitung, wie ihr es aktiviert. Als Voraussetzung benötigt ihr ein iDevice mit Jailbreak, darauf installiert iOS 5 und der Bequemlichkeit halber die Cydia-App iFile, damit ihr nicht über das Terminal selbst Dateien verändern müsst. Anleitung Startet iFile und navigiert zum Ordner /System/Library/CoreServices/SpringBoard.app/. Sucht darin die Datei N90AP.plist und öffnet (...). Weiterlesen!
Houdah Soft Type2Phone: Eine Tastatur für Mac und iPhone nutzen
 16.11.2011   2

Houdah Soft Type2Phone: Eine Tastatur für Mac und iPhone nutzen

Type2Phone* ist ein Programm, das eine Brücke schlägt zwischen Mac und iPod touch oder iPhone. Der Name verrät schon alles. Mit Type2Phone nutzt man die Tastatur seines Macs, um Texte auf seinem iPod touch oder iPhone zu tippen. Das geht natürlich auch mit Apples Wireless Keyboard, allerdings muss man es immer wieder vom einen Gerät trennen, um es mit dem anderen zu koppeln. Mehrfaches Wechseln nervt da auf Dauer so sehr, dass man sich nach einer anderen Lösung umschaut.
TinyUmbrella 5.01.00 veröffentlicht
 15.11.2011   0

TinyUmbrella 5.01.00 veröffentlicht

Notcom stellt mit TinyUmbrella 05.01.00 nun ein Update des bekannten Tools zum Sichern der SHSH-Dateien von iOS 5.0.1 zur Verfügung. Selbst wenn es nach der Änderung der Firmware-Signierung durch Apple noch keine Möglichkeit gibt, die gesicherten SHSH zur Wiederherstellung eines iOS-Gerätes unter iOS 5.x zu nutzen, können wir nur zur Speicherung der Dateien für das eigene Gerät raten. TinyUmbrella 5.01.00 sichert die SHSH für alle iOS-Geräte, die iOS 5.x unterstützen, also auch das iPhone 4s. Downloaden könnt ihr die aktuelle Version von TinyUmbrella für OS X und Windows.
Shortcuts für iOS 5-Systemeinstellungen – kurze Wege für wichtige Funktionen
 15.11.2011   15

Shortcuts für iOS 5-Systemeinstellungen – kurze Wege für wichtige Funktionen

Tap, Scroll, Tap, Tap, Tap – 5 Aktionen sind beim iPhone oder iPod Touch nötig, um zum Beispiel Bluetooth an- oder auszuschalten. Mit dem praktischen Shortcut von Kai Schneider kann man sich 3 davon sparen und das Ganze mit 2 Taps erledigen. Ungemein praktisch, diese Abkürzung, die es außer für Bluetooth auch für Töne, VPN-Einstellungen und viele weitere Bereiche gibt. Und vor allem: nicht nur für iPhones mit Jailbreak verfügbar.
iOS 5.0.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, Verbesserung der Akkulaufzeit versprochen
 10.11.2011   4

iOS 5.0.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, Verbesserung der Akkulaufzeit versprochen

Apple hat das erste Update für iOS 5 veröffentlicht. Viele Anwender haben sich die Aktualisierung herbeigesehnt, da Apple verspricht, die Akkulaufzeit zu verbessern. Konkret wurden in iOS 5 Fehler gefunden, die einen hohen Stromverbrauch zur Folge haben.
Fast 40% der iPhone nutzen iOS 5, Mac Photo Effects FamilyPack Bundle, Gewinner der t3n Web Awards & Updates: Notizen vom 9.11
 09.11.2011   0

Fast 40% der iPhone nutzen iOS 5, Mac Photo Effects FamilyPack Bundle, Gewinner der t3n Web Awards & Updates: Notizen vom 9.11

Fast 40% der iPhone nutzen iOS 5 Vom Marktforschungsunternehmen Chitika Insights kommen Zahlen zum Einsatz von iOS5: Zwei Wochen nach Launch hatten demnach bereits fast 40% der iPhone-Nutzer auf iOS 5 aktualisiert. Beim iPad waren es 30%, die bereits auf iOS 5 waren, beim iPod touch etwa 12%. In der Statistik tauchte auch noch das iOS 3 auf, mit rund 3% bei iPhone-, 6% bei iPad- und 8,8% bei iPod touch-Nutzern. [via MacNN]
Sicherheitslücke im iOS-Codesigning: Apps ohne Prüfung in den App Store einschleusen
 08.11.2011   1

Sicherheitslücke im iOS-Codesigning: Apps ohne Prüfung in den App Store einschleusen

Ein Fehler im Codesigning auf iOS-Geräten ermöglicht es, Malware-Anwendungen ohne Apples vorherige Überprüfung in den App Store zu bekommen. Entdeckt wurde die Schwachstelle vom Sicherheitsexperten Charlie Miller, der Details dazu in der kommenden Woche vorstellen will.
RUB mobile: Uni-App für iPhone soll Campusleben erleichtern
 08.11.2011   1

RUB mobile: Uni-App für iPhone soll Campusleben erleichtern

Die Kategorie “Bildung” im App Store bietet eine Vielzahl verschiedener Apps mit verschiedenster Ausrichtung. Von Lernangeboten für Kinder über medizinische Datenbanken bis hin zu Sprachführern ist alles dabei. Auch viele Universitäten haben sich bereits an die Entwicklung eines mobilen Begleiters für den Uni-Alltag gemacht. Eine davon – die Ruhr-Universität in der Macnotes-Stadt Bochum – ging mit ihrer App am vergangenen Samstag an den Start.
Panorama-Mode in iOS 5 aktivieren
 08.11.2011   0

Panorama-Mode in iOS 5 aktivieren

In der aktuellen Version von iOS 5 schlummert eine Funktion für die Kamera-App, die derzeit deaktiviert ist. Es handelt sich um den Panorama-Mode, der durch eine Änderung im System aktiviert werden kann. Im eingebeteten Video vom iDB könnt Ihr euch die Funktion genauer anschauen. Voraussetzung, um diese Funktion zu aktivieren, ist ein Jailbreak. Denn ihr müsst dazu Zugriff auf das Dateisystem eures iPhones erhalten. Falls ihr mit dem Terminal vertraut seid und OpenSSH installiert habt, navigiert zu /var/mobile/Library/Preferences/. In dem Pfad ist die Datei com.apple-mobileslideshow.plist hinterlegt, die ihr mit einem Editor bearbeiten müsst, und zwar indem ihr den Key EnableFirebreak (...). Weiterlesen!
sn0wbreeze 2.8b10 erstellt Custom iOS 5.0.1 Beta
 06.11.2011   0

sn0wbreeze 2.8b10 erstellt Custom iOS 5.0.1 Beta

Hacker iH8Sn0w hat sein Jailbreak-Tool Sn0wbreeze an die aktuellen Beta-Versionen von iOS 5.0.1 angepasst. Mit Sn0wbreeze 2.8b10 lassen sich derzeit Custom Firmwares von iOS 5.0 sowie iOS 5.0.1 Beta 1 und Beta 2 erstellen. Mit Sn0wbreeze lässt sich die UDID-Beschränkung der iOS 5.0.1 Beta-Firmware entfernen. Das bedeutet, die mit Sn0wbreeze erstellte Custom iOS 5.0.1 Beta-Firmware kann auf jedem iOS-Gerät installiert werden – eine Registrierung als Entwicklungsgerät ist nicht nötig. Zusätzlich behebt Sn0wbreeze auftretende Fehler in iBooks auf einem gejailbreakten iPhone. Der Jailbreak ist und bleibt bis auf Weiteres nur tethered möglich. Den tethered Boot der Custom Firmware könnt ihr über (...). Weiterlesen!

Seite 35 von 77« Erste...10...3536...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.