MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: iPhone-Jailbreak unter iOS 4.3.1 mit Pwnage

    Anleitung: iPhone-Jailbreak unter iOS 4.3.1 mit Pwnage

    Nach der folgenden Anleitung könnt ihr den untethered Jailbreak eures iPhone 3GS und iPhone 4 unter iOS 4.3.1 durchführen. Dabei spielt es keine Rolle, welches iOS aktuell auf eurem iPhone installiert ist. Bei der Durchführung des Jailbreak mit dem Pwnage Tool wird eine Custom Firmware erstellt, die das Baseband vor dem ungewünschten Update schützt und euer iPhone somit entsperrbar bleibt, vorausgesetzt ihr hattet vor dem Jailbreak ein Baseband installiert, das entsperrt werden kann. Voraussetzungen für den Jailbreak mit Pwnage ist in jedem Fall ein Mac, da das Tool nicht für Windows erhältlich ist. Außerdem benötigt ihr die aktuelle Version Pwnage (...). Weiterlesen!

Seite 40 von 77« Erste...10...4041...50...Letzte »

Patent: Wird das iPad zum Mac (oder umgekehrt)?
 12.08.2011   6

Patent: Wird das iPad zum Mac (oder umgekehrt)?

Nachdem gestern bereits eine Reihe von Patenten genehmigt und veröffentlicht wurden, geht dies nun in die nächste Runde. Diesmal wird iOS um neue Metaphern erweitert, was die Bedienung im engeren Sinne angeht. Dabei fallen viele skurrile Begriffe wie “ein Loch bohren” oder “eine Falltür öffnen”.
Smartphones: iOS und Android stehlen Konkurrenz die Show
 12.08.2011   1

Smartphones: iOS und Android stehlen Konkurrenz die Show

Gartner hat die neusten Zahlen der Marktanteile bei Smartphones veröffentlicht. Diese können grob zusammengefasst werden: Es gibt Android, iOS, Symbian und Blackberry – alle andere sind entweder (noch) in Bereichen der Bedeutungslosigkeit oder auf dem Weg dorthin, wie Research In Motion und Symbian zeigen.
iSSLfix-Tweak schließt Sicherheitslücke in iOS 4.3.3
 12.08.2011   6

iSSLfix-Tweak schließt Sicherheitslücke in iOS 4.3.3

Comex hat mit dem Release von JailbreakME 3.0 eine der größten Sicherheitslücken in Apples Betriebssystem genutzt, um einen untethered Jailbreak einzurichten. Bis iOS 4.3.3 hatten alle Geräte den sogenannten “PDF-Exploit”. Kurz nach erscheinen von iOS 4.3.4, gab Apple ein weiteres Firmware-Update frei. Die aktuelle iOS 4.3.5 schließt eine Sicherheitslücke beim Überprüfen von Sicherheitszertifikaten. Chronic-Dev-Mitglied 0naj hat den Apple-Patch aus iOS 4.3.5 für iOS 4.3.3 umgeschrieben. Somit ist ein Update auf iOS 4.3.5 nicht mehr notwendig und man verliert nicht seinen untethered Jailbreak. Die Installation erfolgt ganz einfach über Cydia, wo der “iSSLfix” genannte Patch zum kostenlosen Download bereit steht. Nach (...). Weiterlesen!
Apple bekommt 20 Patente für iPhone, iPad, iOS und andere zugesprochen
 10.08.2011   0

Apple bekommt 20 Patente für iPhone, iPad, iOS und andere zugesprochen

Das US-Amerikanische Patentamt hat 20 Patente veröffentlicht, die Apple im Laufe der Zeit eingereicht hat. Diese sind nun bewilligt. Die abgedeckten Sachverhalten betreffen iPhone, iPad, iOS im Allgemeinen und andere Apple-Erfindungen.
redsn0w 0.9.8b5 jailbreakt iOS 5 Beta 5
 09.08.2011   0

redsn0w 0.9.8b5 jailbreakt iOS 5 Beta 5

MuscleNerd ist von der DefCon aus Las Vegas zurück und hat das Redsn0w Jailbreak-Tool nun an die fünfte Beta-Version von iOS 5 angepasst, das Apple am Wochenende veröffentlichte. Im Gegensatz zur früheren redsn0w-Benutzung unter der iOS-Beta, verweist man für den Jailbreak unter iOS 5 Beta 5 direkt auf die aktuelle Beta-Firmware und nicht auf eine vorangegangene Version. Nach wie vor handelt es sich bei dem Jailbreak um einen tethered Jailbreak, der nur für Entwickler gedacht ist. Alle Informationen sowie die Downloadlinks im Original findet ihr auf dem Blog des Dev-Team.
iOS 5 Beta 5 und iTunes 10.5 Beta 5 veröffentlicht
 06.08.2011   0

iOS 5 Beta 5 und iTunes 10.5 Beta 5 veröffentlicht

Apple gab vor kurzem die fünfte Beta-Version von iOS 5 für registrierte Entwickler frei. Um iOS 5 Beta 5 zu installieren wird Beta 5 von iTunes 10.5 benötigt. Dieses kann das iOS-Gerät unter iOS 5 Beta 4 jedoch nicht synchronisieren. Ihr müsst also folgendermaßen vorgehen: Synchronisiert euer iOS-Gerät mit installierter iOS 5 Beta 4 mit iTunes 10.5 Beta 4, damit ein Backup angelegt wird. Installiert dann iTunes 10.5 Beta 5. Verbindet euer iOS-Gerät mit iTunes (Fehlermeldung erscheint, dass Sync nicht möglich ist) und installiert iOS 5 Beta 5 darauf. Nach der Installation von iOS 5 Beta 5 auf eurem iOS-Gerät, (...). Weiterlesen!
Warnung: Apple geht gegen UDID-Verkäufer mit iOS 5 vor
 06.08.2011   3

Warnung: Apple geht gegen UDID-Verkäufer mit iOS 5 vor

Apple geht Medienberichten zufolge aktuell gegen Unternehmen vor, die UDID-Plätze verkaufen, damit auch nicht als Entwickler registrierte Nutzer von iOS-Geräten Beta-Versionen der Firmware installieren können. Auch die einzelnen Nutzer bzw. Käufer der sogenannten Slots sind nun im Visier Apples. Pro Entwickler-Account stehen 100 Plätze (Slots) zur Verfügung, um Geräte für die Entwicklung zu registrieren. Die Registrierung als Entwickler kostet $99 (79 Euro). Verkauft ein Inhaber alle 100 Plätze für $5 pro Platz, macht er gute $400 Gewinn, wohl gemerkt pro Account. Doch damit soll nun Schluss sein. Beta-Software ist nicht ohne Grund “Beta”, auch wenn sie recht stabil funktioniert. Über (...). Weiterlesen!
Apple-Patent: iOS-Geräte mit Induktion laden
 05.08.2011   3

Apple-Patent: iOS-Geräte mit Induktion laden

Mobile Geräte laden, im Apple-Style: Ein Patent zeigt, wie sich Apple das Aufladen von iOS-Geräten via Induktion vorstellt. Eine Lösung ist gestaltet wie ein Türmchen, die andere lässt sich mit einem akustischen Lademechanismus nutzen.
Android hat ein Java-Problem, und Gameloft auch
 05.08.2011   26

Android hat ein Java-Problem, und Gameloft auch

Ich erinnere mich noch, dass mir vor Jahren bei einem Hands-on-Termin in Köln ein ehemaliger Gameloft-Mitarbeiter erzählte, dass sich bei der Firma “so etwas” wie Freude darüber eingestellt hat, dass es mit iPhones, vielmehr mit iOS einen neuen Markt gibt, der anders strukturiert ist als derjenige für Java-Handys. Gameloft ist mittlerweile nicht mehr in Köln, sondern in Berlin, doch wegen dem “vermeintlichen” Siegeszug von Android, hat der Spiele-Hersteller nun wieder das gleiche Problem, das er seinerzeit glaubte, beerdigen zu können.
Google-Vizepräsident: Patente attackieren Android
 04.08.2011   4

Google-Vizepräsident: Patente attackieren Android

In einem offenen Brief wendet sich Googles Senior Vice President David Drummond an Apple, Microsoft und andere Unternehmen. Der Vorwurf: Man habe sich gegen Google verschworen, um Android niederzumachen.

Seite 40 von 77« Erste...10...4041...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.