MACNOTES
  • Thema

    iOS 4.3 veröffentlicht

    iOS 4.3 veröffentlicht

    Apple hat die neue Version seines mobilen Betriebssystems iOS 4.3 für iPhone, iPod touch und iPad freigegeben. Der Download ist für das aktuelle iPhone 4, sowie das iPhone 3GS, den iPod touch 3G und 4G, sowie das iPad 1 und 2 verfügbar. Neu ist in iOS 4.3 unter anderem die Verbesserung der AirPlay-Kommunikation zwischen iDevice und Apple TV 2G. Ihr könnt nun auch Videos, die Ihr zuvor aufgenommen habt, streamen. Die Nitro JavaScript Engine soll dem Mobile Safari bis zu 2x mal mehr Power geben. Weiterhin wurde die iTunes-Privatfreigabe verbessert und der “Personal Hotspot” für das iPhone 4 eingeführt. Über (...). Weiterlesen!

Seite 41 von 77« Erste...10...4142...50...Letzte »

Google-Vizepräsident: Patente attackieren Android
 04.08.2011   4

Google-Vizepräsident: Patente attackieren Android

In einem offenen Brief wendet sich Googles Senior Vice President David Drummond an Apple, Microsoft und andere Unternehmen. Der Vorwurf: Man habe sich gegen Google verschworen, um Android niederzumachen.
iOS 4.3 für Apple TV 2 veröffentlicht
 02.08.2011   2

iOS 4.3 für Apple TV 2 veröffentlicht

Am heutigen Abend veröffentlichte Apple nach einiger Zeit einmal wieder ein Firmware-Update für das Apple TV der zweiten Generation. Damit springt nun auch die kleine TV-Set-Top-Box auf iOS 4.3. Folgende Neuerungen kommen mit dem Update: Das ATV unterstützt nun Vimeo, TV-Serien lassen sich direkt über das Gerät kaufen und streamen (derzeit nur in den USA möglich) und Vorbereitungen für den iCloud-Support wurden unter der Haube integriert. Das Update könnt ihr wie gewohnt direkt über euer Apple TV oder über iTunes laden und installieren. Solltet ihr euer Apple TV gejailbreakt haben und wollt nicht auf den Jailbreak verzichten, solltet ihr vorerst (...). Weiterlesen!
iOS 4.3.5 erschienen, behebt Sicherheitslücke beim Überprüfen von Zertifikaten
 25.07.2011   4

iOS 4.3.5 erschienen, behebt Sicherheitslücke beim Überprüfen von Zertifikaten

Apple hat ein Update für das mobile Betriebssystem iOS 4.3 veröffentlicht. Es trägt die Versionsnummer 4.3.5 und behebt eine Sicherheitslücke beim von Zertifikaten. Anwender sollten entsprechend schnell die neue Version einspielen, jedoch gibt es für sie noch keinen Jailbreak.
iOS 4.3.5 veröffentlicht
 25.07.2011   0

iOS 4.3.5 veröffentlicht

Apple hat soeben überraschend iOS 4.3.5 freigegeben. Bisher ist im Changelog lediglich erkennbar, das die Version eine Sicherheitslücke beim Überprüfen von Sicherheitszertifikaten schließt. iOS 4.3.5 wurden von Apple veröffentlicht, da bei der Verifikation von X.509-Zertifikaten die Möglichkeit Bestand für Mittelsmänner, die im gleichen Netzwerk eingeloggt waren, Daten trotz SSL und TSL gesicherter Sessions abzugreifen. Die neue iOS-Version ist für alle Geräte verfügbar. In einem Support-Dokument Apples werden weitere Hinweise gegeben.
iOS 5.0 Beta 4: tethered Jailbreak mit redsn0w 0.9.8b4
 23.07.2011   0

iOS 5.0 Beta 4: tethered Jailbreak mit redsn0w 0.9.8b4

Nach der Veröffentlichung der vierten Beta von iOS 5.0 durch Apple in der vergangenen Nacht, legt das Dev-Team nun bereits ein passendes Jailbreak-Tool bereit. Redsn0w 0.9.8b4 jailbreakt alle iPhone 3GS und 4, iPod Touch 3G und 4G, sowie das iPad unter iOS 5.0. Das iPad 2 wird nicht unterstützt. Weiterhin ist der Jailbreakt mit Redsn0w 0.9.8b4 lediglich tethered möglich. Das Tool ist eine Entwicklerversionen und nicht für den alltäglichen Gebrauch gedacht.
iOS 5 Beta 4 veröffentlicht
 23.07.2011   0

iOS 5 Beta 4 veröffentlicht

Apple hat in der vergangenen Nacht die vierte Beta-Version von iOS 5 veröffentlicht. Die wohl auffälligste Neuerung ist, dass Beta 4 als erstes Firmware-Update “Over-The-Air” (OTA) installierbar ist. Natürlich kann kann man das Update auch ganz normal über iTunes durchführen. Dazu veröffentlichte Apple die passende und benötigte vierte Beta von iTunes 10.5. Weiterhin steht auch das Entwicklertool XCode in einer aktualisierten Version (4.2) zum Download bereit. Weitere bereits bekannte Neuerungen von iOS 10.5 Beta 4 sind das kabellose Synchronisieren auch auf Windows PCs, das erstmalige Synchronisieren von Dokumenten über iCloud, sowie eine verbesserte Performance und die Unterstützung für Hörgeräte. Das (...). Weiterlesen!
iOS 5 Beta 4 per OTA für Entwickler veröffentlicht
 22.07.2011   0

iOS 5 Beta 4 per OTA für Entwickler veröffentlicht

Wie üblich hat Apple im zwei Wochen Rhythmus die nächste iOS 5 Beta für Entwickler veröffentlicht. So kommt iOS erstmals per OTA – sprich per “over the air” – es ist also nicht mehr nötig das iPhone per iTunes zu aktualisieren. Das Update kommt ebenfalls erstmal als “Delta-Update”, also werden nur Bestandteile geupdatet bzw. geladen die sich geändert haben. Das Delta-Update ist etwa 133MB groß, wobei die komplette Beta 4 786MB groß ist / wäre. Das vollständige Update steht natürlich wie üblich auch im iOS Developer Center zur Verfügung. Natürlich wurde auch das nötige iTunes 10.5 beta 4 Update und (...). Weiterlesen!
TinyUmbrella 5.00.06 ermöglicht Downgrade zu iOS 4.3x auf iPad 2
 19.07.2011   0

TinyUmbrella 5.00.06 ermöglicht Downgrade zu iOS 4.3x auf iPad 2

Mit dem Update auf Version 5.00.06 ist TinyUmbrella nun in der Lage den Downgrade eines iPad 2 von einer der iOS 5er Betas zu iOS 4.3 bis 4.3.3 zu ermöglichen. Bislang blieb ein iPad 2 beim Downgrade-Versuch in einem Recovery-Loop hängen. Der Entwickler merkt an, dass dieser funktionierende Downgrade nur so lange funktionieren werde, bis Apple die iOS 4.3.4er Firmware signiert, also die offizielle Wiederherstellung über iTunes unter iOS 4.3.4 erlaubt. Voraussetzung für einen erfolgreichen Downgrade ist jedoch weiterhin, die für das jeweilige Gerät und für das entsprechende iOS gespeicherte SHSH-Datei. TinyUmbrella 5.00.06 könnt ihr kostenlos für Windows und Mac (...). Weiterlesen!
TinyUmbrella 5.00.05 speichert SHSH von iOS 4.3.4
 16.07.2011   0

TinyUmbrella 5.00.05 speichert SHSH von iOS 4.3.4

TinyUmbrella ist in Version 5.00.05 erschienen und ermöglicht das Speichern der SHSH-Blogs von iOS 4.3.4, das Apple erst veröffentlicht hat. Das Programm zum Speichern der SHSH-Daten eures iOS-Gerätes wurde kurz nach Veröffentlichung von iOS 4.3.4 aktualisiert und ist nun in der Lage die SHSH der jüngsten Version von iOS zu sichern. Herunterladen kann man TinyUmbrella auf der offiziellen Homepage des Entwicklers. Falls Ihr die SHSH von iOS 4.3.3 noch nicht gespeichert habt, tut das bitte so schnell wie möglich. Apple signiert derzeit diese Firmware noch. Die Speicherung ist wichtig für eventuelle Downgrades auf ältere Firmware-Versionen.
iOS 4.3.4 veröffentlicht, schließt JailbreakMe-Lücke
 15.07.2011   2

iOS 4.3.4 veröffentlicht, schließt JailbreakMe-Lücke

Apple hat iOS 4.3.4 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht und setzt dem aktuellen Userland-Jailbreak von Comex vorerst ein Ende. Wie erwartet schließt Apple nun mit der Veröffentlichung von iOS 4.3.4 die Sicherheitslücke in der Darstellung von PDF-Dokumenten. Das Update verhindert damit auch den Jailbreak über Jailbreakme.com. Die noch verbleibende Zeit zur Sicherung der SHSH-Dateien von iOS 4.3.3 dürfte nur noch sehr kurz sein, daher solltet ihr die Daten nun schnellstens sichern, wenn ihr das noch nicht getan habt. Infos zur Speicherung der SHSH-Dateien und wozu diese wichtig sind findet ihr bei uns.

Seite 41 von 77« Erste...10...4142...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.