12.07.2008
iPhone 3G vs. 2G

iPhone 3G vs. 2G

Wir haben gestern mal einen Vergleich, zwischen dem iPhone 3G mit T-Mobile UMTS und dem iPhone 2G mit E-Plus GPRS durchgeführt. Bei beiden Geräten wurde vorher der Safari zurück gesetzt und der Cache geleert. Auffällig auch, der schon auf einigen Seiten erwähnte „Gelb-Stich“ des iPhone 3G Displays. iPhone 3G: Kompletter Seitenaufbau in 23 Sekunden iPhone (...). Weiterlesen!
11.07.2008
Aktivierungsserver brechen zusammen und T-Mobile 15.000 iPhones

Aktivierungsserver brechen zusammen und T-Mobile 15.000 iPhones

Wie Rene Obermann meldet, ist wie erwartet das iPhone komplett ausverkauft. T-Mobile hat heute bereits 15.000 iPhones in Deutschland verkauft und verspricht schnell Nachschub. Na warten wir mal ab. Seit der Veröffentlichung der Firmware 2.0 und dem fast gleichzeitigen Verkaufsstart in den USA, waren die Aktivierungsserver von Apple schon sehr langsam und kaum erreichbar. Inzwischen (...). Weiterlesen!
15.000 iPhone in Deutschland verkauft

15.000 iPhone in Deutschland verkauft

Wie die Pressestelle der deutschen Telekom gerade bekannt gab, wurden heute in Deutschland 15.000 iPhones 3G verkauft. „Zahlreiche Telekom Shops sind bereits im Laufe des ersten Verkaufstages ausverkauft. T-Mobile unternimmt alle Anstrengungen, um die Zeit der knappen Verfügbarkeit möglichst kurz zu halten und rechnet mit wöchentlichen Nachlieferungen des begehrten Mobiltelefons.“ so die Verlautbarung.
iPhone 3G launch

iPhone 3G launch

Heute morgen war es dann soweit, Verkaufsstart des iPhone 3G. – Nicht genügend gelieferte Geräte, zu viele Reservierungen… – T-Punkt Arbeitsplätze nicht auf den aktuellen Softwarestand… – Im Store selbst auch nur ein leerer iPhone 3G Präsentationsstand mit laufenden 3G Präsentationsvideo – sonst nix – keine Bereitstellunggebühr durch Aktionsangebot – 2 Fussball Tickets kommen per (...). Weiterlesen!
Das iPhone, auf das Sie noch immer warten…

Das iPhone, auf das Sie noch immer warten…

Zusammengerechnet hatten zwei T-Punkte in Trier gerade einmal 10 Geräte auf Lager, somit gingen auch viele Vorbesteller leer aus. Auch in Wiesbaden sah es nicht wirklich besser aus.
08.07.2008
iPhone 3G in Belgien „ohne alles“ ab 525 €

iPhone 3G in Belgien „ohne alles“ ab 525 €

Das iPhone 3G wird in Belgien von Mobistar ohne Vertrag, SIM-Lock und Net-Lock verkauft. Das iPhone 3G mit 8Gb Speicher kostet 525 Euro, und die Version mit 16Gb Speicher 615 Euro. Zum Verkaufsstart am Freitag werde Mobistar jedoch nur etwa 250 Geräte haben, berichtet Reuters. Update: Bezugsquellen für iPhones ohne Netlock aus dem EU-Ausland stellt (...). Weiterlesen!
Erste Auspackfotos des iPhone 3G

Erste Auspackfotos des iPhone 3G

Erste Geräte trudeln nach und nach bei den Händlern ein und die Verkäufer lassen es sich nicht nehmen in alter Apple-User-Manier Bilder der Auspackzeremonie ins Netz zu stellen. Einer der Ersten ist iPhonePortugal die ein (sehr) kurzes Review gleich mitliefern: „Internet-Geschwindigkeit ist sehr gut, App Store läuft noch nicht. iTunes 7.7 fehlt zum Abgleich mit (...). Weiterlesen!
07.07.2008
iPhone 3G FAQ

iPhone 3G FAQ

Wie schon beim ersten iPhone gibt es schon (oder auch gerade) vor dem Verkaufsstart eine ganze Reihe von Fragen. Und auch dieses Mal versuchen wir ein wenig zur Klärung der offenen Fragen beizutragen. Noch offene weitere Fragen und solche, die sich erst beim täglichen Umgang mit dem neuen Gerät ergeben versuchen wir natürlich in den (...). Weiterlesen!
02.07.2008
Lieferengpässe: iPhone 3G Vorbestellung wird nicht mehr beworben

Lieferengpässe: iPhone 3G Vorbestellung wird nicht mehr beworben

T-Mobile hat die aktive Bewerbung der iPhone Vorbestellung über Partnerprogramme eingestellt, die bisher für das iPhone bereit gestellten Werbemittel der Partnerprogramme wurden ausgetauscht und führen auch nicht mehr zur iPhone-Seite. Diese ist zwar noch erreichbar, aber auch im normalen T-Mobile-Shop ist das iPhone nicht mehr prominent auf der Startseite platziert. Wir haben zu dem Werbe-Stopp (...). Weiterlesen!
Notizen vom 2. Juli 2008

Notizen vom 2. Juli 2008

In den Notizent vom 2. Juli 2008 erfolgt der Hinweise darauf, dass der Multi-Messenger Adium wieder mit ICQ kommunizieren kann und es weisen unter anderem auf neue Software-Updates hin.









Zuletzt kommentiert

1 11 12 13 14 15 18