26.09.2012
Scuffgate: iPhone 5-Kratzer laut Phil Schiller ganz normal

Scuffgate: iPhone 5-Kratzer laut Phil Schiller ganz normal

Kratzer, Farbfehler und fehlender Lack beim iPhone 5 sorgen unter den Neu-Nutzern für Unmut, unter dem Begriff Scuffgate sammeln sich die Nutzerbeschwerden. Vor allem das schwarze Gerät weist an den Antennen oft fehlende Farbe auf. Apple-Marketing-Chef Phil Schiller ließ nun wissen, dass die Abnutzungserscheinungen ganz normal seien.
08.09.2012
USA: Klage gegen Apple wegen iPhone-4-Glasbruch abgewiesen

USA: Klage gegen Apple wegen iPhone-4-Glasbruch abgewiesen

Ist der Kaffee zu heiß? Der Flugzeugsitz zu eng? Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind schon die absonderlichsten Gerichtsverfahren angestrengt worden. Eine Klage gegen Apple aus dem Jahr 2011 wegen Glasbruchs wurde nun vom Gericht abgewiesen.
06.09.2012
iPhone 5: Geleakte Fotos vergleichen neues Smartphone mit Vorgänger 4

iPhone 5: Geleakte Fotos vergleichen neues Smartphone mit Vorgänger 4

Apple wird wohl am 12. September das “neue iPhone” vorstellen. Nun sind neue Bilder aufgetaucht, die angeblich das kommende iPhone 5 zeigen, im direkten Vergleich mit dem iPhone 4. Es fällt merklich auf, dass das “neue” dünner ist als das alte.
24.08.2012
iPhone 4, iPad 2 und Galaxy Nexus dürfen in Südkorea nicht mehr verkauft werden

iPhone 4, iPad 2 und Galaxy Nexus dürfen in Südkorea nicht mehr verkauft werden

Die Medienberichterstattung über einen Gerichtsentscheid in einem Patentstreit in Südkorea zwischen Apple und Samsung ist relativ uneindeutig. Während manche schreiben, dass Apple verloren hat, gibt es andere, die Samsung als Verlierer sehen, und wieder andere beide Teilnehmer. Fakt ist, dass beide Firmen zu Strafzahlungen aufgefordert wurden und auch beiden untersagt wird, einige ihrer Geräte fortan (...). Weiterlesen!
14.08.2012
Roter Apple-Bumper für iPhone 4/4S: (PRODUCT) RED-Produkt neu im Apple Store

Roter Apple-Bumper für iPhone 4/4S: (PRODUCT) RED-Produkt neu im Apple Store

Den Bumper für iPhone 4 und iPhone 4S gibt es ab sofort als (PRODUCT) RED-Variante. Neben schwarz, weiß, blau, pink, orange und grün gibt es nun den Rahmenschutz auch in knalligem rot.
18.06.2012
iOS 6: 3D-Kartenansichten funktionieren (mit Jailbreak) auch auf dem iPhone 4

iOS 6: 3D-Kartenansichten funktionieren (mit Jailbreak) auch auf dem iPhone 4

In iOS 6 wurde die Maps-App komplett über den Haufen geworfen und neu programmiert. Das Kartenmaterial kommt nicht mehr von Google, sondern nun von diversen Partnern, unter anderem tomtom. Ein neues Feature ist die 3D-Ansicht von Gebäuden – das iPhone 4S (und das neue iPhone) werden aber die einzigen beiden Smartphones sein, die davon partizipieren (...). Weiterlesen!
11.06.2012
Apple stellt iOS 6 auf der WWDC vor, Download der Beta ab sofort für Entwickler verfügbar

Apple stellt iOS 6 auf der WWDC vor, Download der Beta ab sofort für Entwickler verfügbar

Im Zuge der Eröffnungskeynote der Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco hatte Scott Forstall das Vergnügen, die neue Generation des Apple-Mobil-Betriebssystem vorzustellen. Es wird iOS 6 heißen und soll im Herbst veröffentlicht werden. Für Entwickler wurde heute die erste Vorabversion veröffentlicht.
04.06.2012
Nano-SIM wird neuer Standard in Europa

Nano-SIM wird neuer Standard in Europa

Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen hat am Freitag ein neues Format für zukünftige SIM-Karten angekündigt. Wann genau die sogenannte Nano-SIM die zurzeit kleinste Bauform, die Micro-SIM ersetzen wird, ist noch unklar. Wahrscheinlich dagegen ist, dass es sich um ein Format handelt, das von Apple vorgeschlagen wurde.
07.05.2012
iOS 5.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch erschienen

iOS 5.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch erschienen

Apple hat heute ein Update für viele iOS-Geräte veröffentlicht. Die Versionsnummer lautet 5.1.1, die Build-Nummer 9B206. Viel verändert hat sich nicht, es wurden überwiegend Fehler behoben, beispielsweise bei HDR-Fotos, dem UMTS-Netzwerk, AirPlay und Safari.
23.03.2012
iOS 5.1: Safari-Bug erlaubt Anzeige von Internetseiten unter manipulierter URL

iOS 5.1: Safari-Bug erlaubt Anzeige von Internetseiten unter manipulierter URL

Vorsicht bei der Eingabe von sensiblen Daten in den mobilen Safari-Browser: Über eine Schwachstelle in der Art und Weise, wie Seiten gerendert werden, können andere URLs als die der gerade angezeigten Seite in der Adresszeile angezeigt werden. David Vieira-Kurz von MajorSecurity erklärt das Prinzip wie folgt: Der Fehler liegt in der Art, wie Safari mir (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert