MACNOTES
  • Thema

    Kritische Sicherheitslücke in iPhone OS 3.0 bei SMS-Empfang

    Kritische Sicherheitslücke in iPhone OS 3.0 bei SMS-Empfang

    Ein Fehler in der Verarbeitung der SMS-Annahme des aktuellen iPhone OS 3.0 kann von Hackern genutzt werden, um ein iPhone nur durch den Empfang von entsprechend präparierten SMS zu übernehmen. Dadurch kann sich der Versender der Schad-SMS Zugriff auf die Telefonfunktion, die Kamera und den Browser Mobile Safari verschaffen. Ist der Zugriff auf das iPhone einmal gelungen, lassen sich weitere Angriffe gegen Software und Hardware des iPhone führen. Schützen kann man sich derzeit nicht davor, denn der Empfang (und das Lesen) einer ungewöhnlichen SMS sind die einzigen Indizien. Der iPhone-Besitzer bekommt darüber hinaus nichts von dem Angriff mit. Eine Demonstration (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 10 von 19« Erste...1011...Letzte »

iPhone OS 3.1 ab sofort verfügbar
 09.09.2009   0

iPhone OS 3.1 ab sofort verfügbar

Apple hat auf seiner Keynote in Person von Steve Jobs auch das neue iPhone OS 3.1 vorgestellt. Im Laufe des Tages können Nutzer es bereits heute über iTunes herunterladen und auf ihr iPhone installieren. iPhone OS 3.1 bietet Genius-Empfehlungen für Apps an. Den Genius-Service kennt man bereits für Musik. Anhand der Apps, die jemand schon geladen hast, bekommt er nun Empfehlungen für Apps, die ihm vielleicht gefallen könnten. Neu sind auch die Genius-Mixe. Man kann damit iTunes aus den Songs der eigenen Mediathek bis zu 12 Wiedergabelisten erstellen lassen. Man muss nicht einmal einen Beispiel-Song wählen. Mit iPhone OS 3.1 (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.1: Update jetzt verfügbar
 09.09.2009   20

iPhone OS 3.1: Update jetzt verfügbar

Neben iTunes 9 ist heute auch das Update auf das iPhone OS 3.1 offiziell erschienen, das ab sofort via iTunes heruntergeladen werden kann. Für iPhone-Nutzer ist das Update kostenlos, Nutzer eines iPod touch mit bereits installiertem iPhone OS 3.0 bekommen das Update ebenfalls kostenlos, dort steht es in Version 3.1.1 zur Verfügung. Vorsichtig sein müssen alle, die ihr iPhone mit einem Unlock freigeschaltet haben: Das Dev-Team warnt vor dem Update, da das Baseband ein Update erhält. Ebenso sollten vorerst alle die Finger vom Update lassen, die auf ihren Tethering-Hack angewiesen sind – gerüchteweise entfernt das Update die Möglichkeit, mobileconfig-Dateien für (...). Weiterlesen!
Zusammenfassung der Apple-Keynote: "It's only rock and roll, but we like it"
 09.09.2009   0

Zusammenfassung der Apple-Keynote: "It's only rock and roll, but we like it"

Wir haben für Euch die Apple-Keynote vom Abend zusammengefasst. Steve Jobs und einige hochrangige Apple-Mitarbeiter wie Phil Schiller stellten unter dem Motto “It’s only Rock and Roll, but we like it” unter anderem das neue iPhone OS 3.1, iTunes 9 und eine neue Generation von iPod touch vor. iPhone OS 3.1 Das neue iPhone OS 3.1 bietet nun auch Genius für Apps, eine automatische Form von Empfehlungen für Apps über den Genius-Button. Außerdem lassen sich nun Klingeltöne kaufen. 30.000 Stück stehen zum Preis von je $1.29 in einer eigenen iTunes-Rubrik bereit. iTunes 9 Ab heute erhältlich ist iTunes 9. Die (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.1: Veröffentlichung im September, Vorstellung beim Special Event?
 01.09.2009   3

iPhone OS 3.1: Veröffentlichung im September, Vorstellung beim Special Event?

iPhone OS 3.1 kommt noch in diesem Monat – sollten Hinweise seitens AT&T stimmen. Ein Vertreter des Mobilfunkanbieters ließ verlauten, dass das Update noch im September veröffentlicht werden soll. Vorgestellt werden könnte das Update in der kommenden Woche beim Special Event. Vor allem AT&T-Nutzer warten seit Veröffentlichung des iPhone OS 3.0 auf die Freischaltung der MMS-Funktion, außerdem wird erwartet, dass der Datenaustausch via Bluetooth endlich Einzug ins System hält.
Mac-Tablet in zwei verschiedenen Versionen, Vorstellung im September?
 19.08.2009   13

Mac-Tablet in zwei verschiedenen Versionen, Vorstellung im September?

Wird es zwei verschiedene Versionen des Apple Tablets geben, eines wie ein übergroßer iPod touch mit 6-Zoll-Display und ein Gerät mit etwas größerem Display? Marktforscher Richard Doherty behauptet dies zu wissen und gibt auch Vermutungen ab, welches Betriebssystem auf den Geräten zum Einsatz kommen könnte.
iPhone OS 3.1 Beta 3 Jailbreak
 18.08.2009   14

iPhone OS 3.1 Beta 3 Jailbreak

Die Veröffentlichung des iPhone OS 3.1 steht kurz bevor (September) und die Nutzer eines gejailbreakten iPhones können sich sicher sein, auch Firmware 3.1 wird gejailbreakt werden können. Sicheres Anzeichen dafür ist der jetzt veröffentlichte Jailbreak für Beta 3 des OS 3.1. Verantwortlich für den Jailbreak zeichnet sich nicht wie gewohnt das Dev-Team, sondern ein Hacker, der sich iH8sn0w nennt. Da die Beta-Versionen zeitlich limitiert und noch stark fehlerbehaftet sind, sollten sie nur auf Geräten installiert werden, die zur Entwicklung und nicht für den täglichen Gebrauch gedacht sind. Auch der Jailbreak der Betas ist also nur “Spielzeug” für Entwickler. Aus diesem (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.0: falsche Darstellung von App-Icons
 17.08.2009   5

iPhone OS 3.0: falsche Darstellung von App-Icons

Einen gleichermaßen interessanten wie ärgerlichen Bug im iPhone-Betriebssystem haben einige Windows-Nutzer entdecken müssen: Die Icons öffnen die falschen Apps oder sind überhaupt nicht erkennbar.
Purplera1n jailbreakt OS 3.0.1 nicht
 02.08.2009   0

Purplera1n jailbreakt OS 3.0.1 nicht

Hacker Geohot wundert sich via Twitter, dass sein Jailbreak-Tool purplera1n nicht mit iPhone OS 3.0.1 funktioniert, das Apple kürzlich veröffentlichte. Aktuell befindet sich Geohot noch in Las Vegas auf der Hacker-Konferenz DEFCON17, die heute endet. Wie Geohot schreibt, wird er noch bis zum nächsten Samstag unterwegs sein. Damit ist noch keine neue Version von purplera1n in Sicht. Entsprechend empfiehlt Geohot redsn0w zum Jailbreak von iPhone OS 3.0.1 zu nutzen.
Jailbreak und Unlock für iPhone OS 3.0.1 mit redsn0w und ultrasn0w
 01.08.2009   0

Jailbreak und Unlock für iPhone OS 3.0.1 mit redsn0w und ultrasn0w

Gestern veröffentlichte Apple die iPhone OS 3.0.1, um eine kritische Sicherheitslücke zu schließen. Der Hersteller aus Cupertino hat allerdings das Baseband nicht geändert, weshalb neben dem Jailbreak auch der Unlock mit den Tools redsn0w und ultrasn0w weiterhin funktioniert. Um iPhone OS 3.0.1 zu jailbreaken könne man laut Dev-Team die Software redsn0w in der Version 0.8 nutzen, die vor ein paar Wochen veröffentlicht wurde, und zwar genauso als würde man die Vorgängerversion des iPhone OS jailbreaken. Wenn redsn0w den Nutzer fragt, welche IPSW-Datei man für das Firmware-Update genutzt hat, solle man das Tool auf die 3.0er verweisen. Der Jailbreak würde dann (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.0.1 schließt SMS-Sicherheitslücke
 31.07.2009   0

iPhone OS 3.0.1 schließt SMS-Sicherheitslücke

Apple hat iPhone OS 3.0.1 über iTunes zum Download bereitgestellt. Die neue Version behebt, wie erwartet, die kritische SMS-Sicherheitslücke. Die Version 3.0.1 des iPhone OS für iPhone und iPod touch behebt wie erwartet die Sicherheitslücke in der SMS-App, die beim Empfang einer speziell präparierten SMS einem Hacker die Kontrolle über das Smartphone erlaubt hätte. Das nächste größere Update auf iPhone OS 3.1 wird für September erwartet. Apple hatte kürzlich erst die Beta 3 an Entwickler ausgeteilt.

Seite 10 von 19« Erste...1011...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de