07.07.2009
iPhone OS 3.0: Verminderte Akkulaufzeit, Probleme mit Wi-Fi-Hotspots

iPhone OS 3.0: Verminderte Akkulaufzeit, Probleme mit Wi-Fi-Hotspots

Seit drei Wochen ist das iPhone OS 3.0 verfügbar, neben neuen Funktionen hat es vielen aber auch Magenschmerzen bereitet. Aktuelle Probleme: Verkürzte Akkulaufzeiten, unabhängig vom iPhone- Modell, und eine gravierende Verschlechterung oder komplette Unmöglichkeit, sich mit einem Wlan-Hotspot zu verbinden.
06.07.2009
iPhone und iPod touch: Probleme mit AV-Kabeln unter iPhone OS 3.0

iPhone und iPod touch: Probleme mit AV-Kabeln unter iPhone OS 3.0

Wer sein iPhone oder seinen iPod touch mit einem Kabel am Fernseher anschließt, für den kann das iPhone OS 3.0 ein böses Nachspiel haben: Mit dem Update verlieren die Geräte den Support für AV-Kabel von Fremdherstellern. Auch für Nutzer offiziellen Zubehörs gibt es allerdings Änderungen.
03.07.2009
iPhone 3G S – die ersten Tage

iPhone 3G S – die ersten Tage

Nach einigen Tagen mit dem neuen iPhone 3GS wird es Zeit für ein ganz persönliches Fazit – und dies auch gleich zur Warnung: dies ist ein sehr persönlicher und subjektiver Bericht. Das iPhone 3G hatte ich übersprungen, die Upgrade-Optionen von T-Mobile waren für mich nicht interessant. Aber beim iPhone 3GS hat es dann gepasst: im (...). Weiterlesen!
01.07.2009
iPhone OS 3.1: Erste Beta und SDK für Entwickler verfügbar

iPhone OS 3.1: Erste Beta und SDK für Entwickler verfügbar

iPhone OS 3.0 ist gerade erst erschienen, jetzt gibt es für Entwickler eine erste Beta des Nachfolgers: iPhone OS 3.1 Build 7C97d steht inklusive aktualisiertem SDK zur Verfügung. Einige Neuerungen lassen sich bereits finden: Mit dem iPhone 3GS aufgenommene Videos können bearbeitet und gekürzt werden, ohne dass das Original überschrieben wird.
iPhone OS 3.1 für Entwickler veröffentlicht

iPhone OS 3.1 für Entwickler veröffentlicht

Apple stellt seit einigen Stunden iPhone OS 3.1 sowie ein dazu passendes SDK für alle Teilnehmer des kostenpflichtigen Entwicklerprogramms zur Verfügung. Im SDK soll es wichtige Fehlerbehebungen geben. Das iPhone OS 3.1 selbst erlaubt nun das Abspeichern von Videos nach der Bearbeitung auf dem iPhone 3GS als Originalclip und bearbeitete Version. Anbietern von Apps stehen (...). Weiterlesen!
29.06.2009
Dev-Team: Jailbreak fertig, aber noch nicht veröffentlicht

Dev-Team: Jailbreak fertig, aber noch nicht veröffentlicht

Das Dev-Team meldet die Fertigstellung des Jailbreaks für das iPhone 3GS von Apple. Die Hacker wollen selbigen aber noch nicht veröffentlichen. Obwohl man die Möglichkeit dazu hätte, möchte das Dev-Team den Jailbreak für das iPhone 3Gs noch nicht veröffentlichen. Die Begründung lautet, man möchte Apple jetzt nicht zeigen, welche Lücke man nutzen kann, um den (...). Weiterlesen!
28.06.2009
Backgrounder auf dem iPhone OS 3.0: Hintergrundprozesse statt Push

Backgrounder auf dem iPhone OS 3.0: Hintergrundprozesse statt Push

Hintergrundprozesse gibt es offiziell auf dem iPhone keine, inoffiziell gibt es Backgrounder. Die Cydia-App war zusammen mit dem Taskmanager in SBSettings Mittel der Wahl, um Apps im Hintergrund laufen zu lassen und zu verwalten. Mit dem iPhone OS3.0 soll das ans neue OS angepasste Backgrounder indes etwas schlechter klarkommen, tut aber nach wie vor den (...). Weiterlesen!
27.06.2009
Rock your Phone OS 3.0 kompatibel

Rock your Phone OS 3.0 kompatibel

Auch der Rockstore ist jetzt angepasst an die aktuelle Firmware des iPhone und also mit iPhone OS 3.0 kompatibel. Mit dem Rockstore bzw. „Rock your Phone“ gibt es neben dem Cydia Store einen zweiten App Store für Homebrew-Apps für gejailbreakte iPhones. „Rock your Phone“ ist im März dieses Jahres online gegangen und wurde nun an (...). Weiterlesen!
qTweeter mit iPhone OS 3.0 kompatibel

qTweeter mit iPhone OS 3.0 kompatibel

Die Jailbreak-App qTweeter ist kompatibel mit dem neuen iPhone OS 3.0. Das Programm lässt den Benutzer seinen Status bei Facebook und Twitter ändern, und zwar innerhalb jeder anderen App zur Laufzeit. Schnell und einfach kann man mit qTweeter seinen Facebook- oder Twitter-Status aus einer laufenden App auf dem iPhone oder iPod touch heraus ändern. Man (...). Weiterlesen!
23.06.2009
Safe Mode und Sad iPhone: Nicht erschrecken nach dem Jailbreak

Safe Mode und Sad iPhone: Nicht erschrecken nach dem Jailbreak

Auch unter iPhone OS 3.0 werden Jailbreaker (neben zahlreichen spannenden und nützlichen Apps jenseits des App Store) auch Abstürze und „Safe Mode“-Screens zu sehen bekommen. Safe Mode und traurige iPhones lassen sich indes vermeiden.

Zuletzt kommentiert

1 9 10 11 12 13 22