MACNOTES
  • Thema

    iPhone OS 3.0.1 schließt SMS-Sicherheitslücke

    iPhone OS 3.0.1 schließt SMS-Sicherheitslücke

    Apple hat iPhone OS 3.0.1 über iTunes zum Download bereitgestellt. Die neue Version behebt, wie erwartet, die kritische SMS-Sicherheitslücke. Die Version 3.0.1 des iPhone OS für iPhone und iPod touch behebt wie erwartet die Sicherheitslücke in der SMS-App, die beim Empfang einer speziell präparierten SMS einem Hacker die Kontrolle über das Smartphone erlaubt hätte. Das nächste größere Update auf iPhone OS 3.1 wird für September erwartet. Apple hatte kürzlich erst die Beta 3 an Entwickler ausgeteilt.

Seite 9 von 19« Erste...910...Letzte »

"greenpois0n": Jailbreak für iPhone OS 3.1 auf dem Weg
 13.09.2009   0

"greenpois0n": Jailbreak für iPhone OS 3.1 auf dem Weg

Chronic Dev Team nennt sich eine Gruppe von Hackern mit Kontakt zum bekannteren Dev-Team. Erstere arbeitet nun aber an einem Jailbreak für iPhone OS 3.1 namens greenpois0n. Die Domain greenpois0n.com haben sich die Jungs bereits gesichert. Infos gibt’s auch im Blog des Chronic Dev Team. So soll greenpois0n für die Durchführung des Jailbreak wohl keinen DFU-Modus mehr benötigen. Einen ersten Videobeweis für den anstehenden Jailbreak gibt es außerdem. Über eine Minute dauert das allerdings sehr verwackelte Video, auf dem nur Fachleute anhand der Eingaben in der Shell erkennen können, was wirklich vor sich geht.
iPod touch Software-Update 3.1 jetzt für 3,99€ statt 7,99€ im iTunes Store
 11.09.2009   16

iPod touch Software-Update 3.1 jetzt für 3,99€ statt 7,99€ im iTunes Store

Das Softwareupdate 3.1 für den iPod touch ist ab sofort günstiger: Für 3,99€ anstatt bisher 7,99€ kann man sich die aktuellste Software für seinen iPod touch herunterladen (Affiliate). Offenbar war die Updatequote bei touch-Nutzern seit Release des iPhone OS 3.0 so gering, dass Apple sich zu einer Preissenkung entschlossen hat.
Jailbreak iPhone OS 3.1: Zwischenbericht
 11.09.2009   0

Jailbreak iPhone OS 3.1: Zwischenbericht

Wie bereits beschrieben hat Apple mit iTunes 9 dem Bespielen eines iPhones mit einer älteren Firmware-Versionen einen Riegel vorgeschoben. Wenn man ein iPhone aktiveiern oder wiederherstellen möchte, geht die Anfrage an den Update-Server von Apple. Kann sich die verwendete Firmware auf dem Server nicht identifizieren, gibt iTunes eine Fehlermeldung aus und bricht die Aktivierung bzw. die Wiederherstellung ab. Im Klartext heißt das, wer eine andere Firmware als iPhone OS 3.1 einspielen möchte, wird von iTunes daran gehindert. An dieser Stelle kommt nun die vor kurzem beschriebene ECID-Sicherung über Cydia ins Spiel. Denn die Identifizierung auf den Update-Servern von Apple läuft (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.1 im Überblick
 10.09.2009   12

iPhone OS 3.1 im Überblick

Um es gleich vorne weg zu sagen: Wer bei seinem iPhone auf Tethering angewiesen ist, der sollte vorläufig auf das Update auf iPhone OS 3.1 verzichten. Das gilt natürlich – wie immer – auch für alle Jailbreaker. Bei den für den Test verwendeten iPhones (1Gen. und 3GS) war nach dem Update Tethering nicht mehr möglich. Das mag angesichts der neuen Funktionen manch einem etwas schwerfallen, aber das ist eine Frage der persönlichen Prioritäten. Nicht zuletzt wurden schließlich auch Sicherheitslücken beseitigt, was ein Update dringend empfehlen würde.
iPhone OS 3.1: Mit MobileMe die Codesperre aktivieren und ändern
 10.09.2009   2

iPhone OS 3.1: Mit MobileMe die Codesperre aktivieren und ändern

Sinnvolles MobileMe-Feature mit dem iPhone OS 3.1: Während man bisher bei einem Verlust des iPhone lediglich das Gerät komplett löschen konnte, lässt sich via Find My iPhone nun auch aus der Ferne eine Code-Sperre setzen, um ungewollten Zugriff zu verhindern oder die bereits vorhandene Code-Sperre verändern. Generell gilt zwar, dass es am besten ist, standardmäßig eine Code-Sperre zu setzen, aber die Option, den vorhandenen Sperrcode noch ändern zu können, ist natürlich ein nettes Zusatzfeature. Um davon Gebrauch zu machen, muss Push aktiviert sein.
Jailbreak und Unlock von iPhone OS 3.1 (noch) nicht möglich
 09.09.2009   0

Jailbreak und Unlock von iPhone OS 3.1 (noch) nicht möglich

Das Mitglied der Hacker-Gruppierung Dev-Team, MuscleNerd, bestätigt über Twitter, dass bei iPhone OS 3.1 derzeit kein Jailbreak und Unlock möglich sei. iPhone-Nutzer, die auf den Jailbreak bzw. den damit verbundenen Unlock angewiesen sind, dürfen nicht über iTunes auf die neue Version des iPhone OS 3.1 updaten. OS 3.1 enthält nämlich ein neues Baseband (Modemsoftware), das die Funktion des Unlock verhindert und das eventuell sogar langfristig. Es kommt hinzu, wie Jay “Saurik” Freeman, ebenfalls über Twitter mitteilt, das aktuell ein Downgrade von iPhone OS 3.1 auf iPhone OS 3.0 nicht mehr ohne Weiteres möglich ist. Das macht auch den Umweg über (...). Weiterlesen!
iPhone OS 3.1 ab sofort verfügbar
 09.09.2009   0

iPhone OS 3.1 ab sofort verfügbar

Apple hat auf seiner Keynote in Person von Steve Jobs auch das neue iPhone OS 3.1 vorgestellt. Im Laufe des Tages können Nutzer es bereits heute über iTunes herunterladen und auf ihr iPhone installieren. iPhone OS 3.1 bietet Genius-Empfehlungen für Apps an. Den Genius-Service kennt man bereits für Musik. Anhand der Apps, die jemand schon geladen hast, bekommt er nun Empfehlungen für Apps, die ihm vielleicht gefallen könnten. Neu sind auch die Genius-Mixe. Man kann damit iTunes aus den Songs der eigenen Mediathek bis zu 12 Wiedergabelisten erstellen lassen. Man muss nicht einmal einen Beispiel-Song wählen. Mit iPhone OS 3.1 (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 19« Erste...910...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.