MACNOTES
  • Thema

    Test: Battleband für iPhone und iPad

    Test: Battleband für iPhone und iPad

    Kuuluu Interactive Entertainment AG hat das Action-Arcade-Spiel Battleband bereits letztes Jahr im Dezember ins Leben gerufen. Ihr schlüpft in die Rolle eines Rockstars, der neulich einen großen Vertrag abgeschlossen hat, und daraufhin getreu dem Motto “Sex, Drugs and Rock ‘n’ Roll” so hart gefeiert, dass er den Start seines Konzertes verpasst. Zu allem Übel wurde sogar eine Coverband gebucht, die jetzt an deiner Stelle spielen soll. Ziel des Spiels ist es nun, mit verschiedenen Bandmitgliedern und ihren Instrumenten, die nun als Waffen dienen, die Coverband und ihre Bühne einzureißen. Wir haben Battleband für iPhone und iPad einem Test unterzogen. Angry (...). Weiterlesen!  

     Review: 7/10

Werbung
Seite 39 von 409« Erste...10...3940...50...Letzte »

Lumia 920: Neuer Werbespot legt sich mit Samsung und Apple an
 30.04.2013   11

Lumia 920: Neuer Werbespot legt sich mit Samsung und Apple an

Was jetzt passiert, ist gar nicht schlimm: Von Microsoft und Nokia gibt es einen neuen Werbespot, der zum Wechsel auf die Windows-Phone-Plattform anregen soll. Das Setting ist eine Hochzeit, die im Chaos endet, weil sich die Anwesenden Gäste über ihre Smartphone-Wahl streiten.
Triage: Erste Hilfe für die iOS-Mailbox
 27.04.2013   3

Triage: Erste Hilfe für die iOS-Mailbox

Innovative Mail-Clients für iOS haben zurzeit Hochkonjunktur. Triage dürfte wohl der einfachste von allen sein. Das Ziel: Möglichst schnell einer Flut von E-Mails Herr werden, während man unterwegs ist und keine Möglichkeit hat, alles ausführlich zu sortieren.
Marco Arment verkauft Instapaper an Betaworks
 26.04.2013   3

Marco Arment verkauft Instapaper an Betaworks

Marco Arment gab diesen Donnerstag auf seinem Blog bekannt, dass er einen Großteil des “Read it later”-Dienstes Instapaper an Betaworks verkauft. Er bleibt dem Unternehmen auf unbestimmte Zeit als Berater erhalten.
DAW fürs iPad und iPhone im Test: Music Studio 2
 26.04.2013   7

DAW fürs iPad und iPhone im Test: Music Studio 2  
 Review: 7/10

Letzte Woche haben wir die Recording-Software Auria von WaveMachine Labs unter die Lupe genommen. Diese Woche testen wir Music Studio 2 von Entwickler Xewton.
Tim Cook: Mobile Payment steckt noch in Kinderschuhen
 24.04.2013   3

Tim Cook: Mobile Payment steckt noch in Kinderschuhen

Mobile Payment steckt noch in den Kinderschuhen. Dies formulierte Tim Cook im Zusammenhang der Vorstellung der aktuellen Quartalszahlen.
Tim Cook: Apple sieht Zukunft optimistisch, neues iPhone erst im Herbst
 24.04.2013   8

Tim Cook: Apple sieht Zukunft optimistisch, neues iPhone erst im Herbst

Im Rahmen der Vorstellung der Zahlen für das 2. Quartal 2013 geht CEO Tim Cook ein wenig auf die Zukunft Apples ein und sieht das Unternehmen in einem optimistischen Licht.
App Store: Apple verbietet bestimmte Schriftzeichen für Beschreibung und Changelog
 23.04.2013   6

App Store: Apple verbietet bestimmte Schriftzeichen für Beschreibung und Changelog

Vor Kurzem hat Apple Schriftzeichen aus den Beschreibungstexten für die App und was sich in der Version geändert hat verbannt. Wie ein Entwickler mitteilte, soll diese Änderung am 19. April in Kraft getreten sein. Verboten wird beispielsweise das UTF-8-Symbol für einen Haken.
iTunes Store: Option zum späteren Download auf iPhone, iPad oder PC
 23.04.2013   3

iTunes Store: Option zum späteren Download auf iPhone, iPad oder PC

Apple hat eine weitere Option in den iTunes Store implementiert. Wenn man etwas Größeres kauft, kann man sich aussuchen, ob der Download sofort oder erst später starten soll. Entscheidet man sich für letzteres, kann die digitale Ware über “iTunes in der Cloud” nachträglich geladen werden.
Apple ließ 5-8 Millionen iPhones an Foxconn zurückgehen
 22.04.2013   9

Apple ließ 5-8 Millionen iPhones an Foxconn zurückgehen

Ein anonymer Mitarbeiter von Foxconn berichtete China Business gegenüber, dass Apple im März dieses Jahres 5-8 Millionen iPhones reklamierte. Angeblich, weil diese Geräte nicht den Qualitätsstandards entsprachen und Funktionsstörungen aufwiesen.
iPhone: 4 Millionen verkaufte Devices bei Verizon Wireless
 19.04.2013   4

iPhone: 4 Millionen verkaufte Devices bei Verizon Wireless

In den USA hat der größte Mobilfunkanbieter, Verizon Wireless, verkündet, dass im ersten Quartal dieses Jahres knapp vier Millionen iPhones verkauft wurden. Damit hat das Apple iPhone rund 56 Prozent aller verkauften Smartphones bei Verizon ausgemacht, was ein Plus von fünf Prozent im Vergleich zu Q1 2012 bedeutet – damit hat Verizon noch einmal unterstrichen, dass das iPhone in den USA weiterhin erfolgreich ist.

Seite 39 von 409« Erste...10...3940...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de