16.12.2009
One App At A Time: Flash-Spiele auf iPhone portieren lassen

One App At A Time: Flash-Spiele auf iPhone portieren lassen

„Bring your Flash game to the iPhone“ – so lautet der einfache und doch alles erklärende Slogan von One App At A Time. Der Service, der dort angeboten wird: Man kann seine Action Script 3-basierten Flashspiele gegen eine Gewinnbeteilgung in iPhone-Apps umbauen lassen.
Live3G: EyeTV-DVB-T-Inhalte via UMTS auf dem iPhone schauen

Live3G: EyeTV-DVB-T-Inhalte via UMTS auf dem iPhone schauen

Nutzer von EyeTV 3 können ihr TV-Bild auf dem iPhone künftig auch in Form einer Web-Applikation nutzen. Die App Live3G verbindet das iPhone mit dem Mac und bietet einfachen Zugriff auf alle dort verfügbaren Programme sowie die Aufnahmen.
iPhone bedient Desktop-Rechner: Apple erhält Fernsteuerungspatent

iPhone bedient Desktop-Rechner: Apple erhält Fernsteuerungspatent

Apple hält seit gestern das Patent auf eine Fernsteuerungstechnologie, mit der sich ein Computer mit einem anderen, mobilen Gerät bedienen lässt. Möglich ist unter anderem auch die Bedienung des kompletten Interfaces.
PastryKit: Webframework für iPhone-Webapps

PastryKit: Webframework für iPhone-Webapps

Apple investiert derzeit in Web-Technologien, um die Nutzung des Netzes auf iPhone und iPod touch zu verbessern. Apple hat mit PastryKit ein Web-Framework geschaffen, dass dabei helfen könnte. In einem längeren Artikel hat sich John Gruber genauer mit dem Framework beschäftigt und zeigt, inwiefern sich Webapps damit verbessern können.
Apple gibt private Screen Capture-API offiziell frei

Apple gibt private Screen Capture-API offiziell frei

Apple hat gestern offiziell die Erlaubnis dafür ausgesprochen, dass eine unter anderem von Ustream genutzte, bisher private Screen-Image-API verwendet werden darf. Bekannt gegeben wurde dies von einem Apple-Angestellten in den Entwicklerforen.
Bing für iPhone – Suchmaschinenapp mit Bugs

Bing für iPhone – Suchmaschinenapp mit Bugs

Microsofts Suchmaschine Bing ist nun auch in Form einer kostenlosen iPhone-App verfügbar. Bisher gab es eine spezielle Anwendung für die Bing-Suche nur für verschiedene andere Mobilsysteme, unter anderem für Windows Mobile und BlackBerry.
15.12.2009
Test: Field Prowlers POLICE RUSH! für iPhone

Test: Field Prowlers POLICE RUSH! für iPhone

Konami hat erst diesen Winter ein neues „Spielchen“ zu seinem Produktportfolio hinzugefügt, das inhaltlich und preislich nicht ganz in die Reihe der übrigen Spiele zu passen scheint. Wir haben uns angesehen, ob der Casual-Titel eine gute Figur macht.
Test: 2do für iPhone und iPod Touch

Test: 2do für iPhone und iPod Touch

Es gibt eine Fülle von To Do-Apps für Mac OS X und viele davon auch fürs iPhone mit gegenseitiger Synchronisation. Dabei gehen die Entwickler verschiedene Wege: Manche nutzen WLAN, manche USB, die meisten iPhone-Apps benötigen allerdings jeweils eine Vollversion der Desktop-Software vom gleichen Hersteller. 2do verfolgt einen anderen Ansatz und synchronisiert direkt mit iCal.
Neue iPhone-Generation mit 64 GB?

Neue iPhone-Generation mit 64 GB?

Der Chip-Hersteller Toshiba hat Mitte Dezember seine neuen NAND Flash-Memory-Module vorgestellt. Diese neuen Speicher könnten auch in den kommenden iPhone– sowie iPod-touch-Generationen zum Einsatz gelangen. Möglicherweise gibt es dann demnächst auch ein iPhone mit 64 GB Speicher. Die von Toshiba entwickelten Chips finden sich bereits in den aktuellen Geräten des iPhone sowie iPod touch. Die (...). Weiterlesen!
Hohe Nachfrage beeinflusst Lieferzeiten des iMac, erneutes Rekordquartal für Apple

Hohe Nachfrage beeinflusst Lieferzeiten des iMac, erneutes Rekordquartal für Apple

Die Lieferverzögerungen beim iMac 27″ könnten nach Zahlen der NPD Group tatsächlich in einer hohen Nachfrage begründet liegen und nicht in eventuellen Grafikdefekten der Baureihe: Laut Stephen Baker, Leiter des Bereichs Industrieanalyse bei NPD, sind die Verkaufszahlen von Desktop-Rechnern im Vergleich zum Oktober und November des vergangenen Jahres um 74% gestiegen. Und auch im Bereich (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert