03.07.2009
Video zeigt ultrasn0w Unlock auf iPhone 3Gs

Video zeigt ultrasn0w Unlock auf iPhone 3Gs

Ein neues Video zeigt den den Unlock eines iPhone 3GS via Ultrasn0w. Das iPhone 3Gs ist natürlich gejailbreaked. Das Video ist insgesamt über fünf Minuten lang. Darin erzählt Hacker planetbeing, wie man das Gerät mit dem Unlock versieht. Wichtig: Wer in Kürze auch einen Unlock seines iPhone 3Gs durchführen will, sollte nicht auf das iPhone (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. Juli 2009

Notizen vom 3. Juli 2009

Probleme mit Mail, Safari und iChat? Nach dem Java Update 4 häufen sich Probleme mit Mail, Safari und iChat unter Mac OS X 10.5. Die Programme beenden sich unerwartet, was laut Apple Support an dem “JavaPluginCocoa.bundle” liegen mag. Apple hat daher gestern die Empfehlung heraus gegeben, das Bundle zu löschen: Dazu unter /Library/Internet Plug-Ins das (...). Weiterlesen!
Noch ein Spiel #2 – Firemint zeigt, was das 3GS alles kann und Worms für iPhone hat lange auf sich warten lassen

Noch ein Spiel #2 – Firemint zeigt, was das 3GS alles kann und Worms für iPhone hat lange auf sich warten lassen

Immer mehr Große klopfen an die App Store-Tür, doch die Kleinen zeigen schon jetzt wo es lang geht. In dieser Ausgabe findet sich ein Beleg dafür, was ressourcentechnisch auf der iPhone-Plattform machbar ist. Angesichts der steigenden Leistungsfähigkeit mobiler Geräte wundert es dann auch nicht, dass man auch auf Mobiltelefonen professionelle Spielwettbewerbe austrägt. Ein Austragungsort für (...). Weiterlesen!
Cannon Fodder für iPhone: War Grunts von Freeverse im Test

Cannon Fodder für iPhone: War Grunts von Freeverse im Test

Freeverse hat schon mit einigen Spielen im App Store beachtliche Verkäufe erzielt, mit dazu gehört Flick Fishing. In eine ganz andere Richtung allerdings tendiert die aktuelle Co-Produktion von Freeverse mit Strange Flavour. Warpack Grunts heißt sie und erinnert verdammt stark an Cannon Fodder aus den 90ern. Ob sich die Ballerei lohnt, verrät unser Testbericht.
02.07.2009
Apple warnt offiziell vor Überhitzung des iPhone 3G(s)

Apple warnt offiziell vor Überhitzung des iPhone 3G(s)

Apple hat auf einer Support-Seite Kunden über die Betriebstemperatur des iPhone 3GS informiert. Zuvor war in Medienberichten häufiger von Geräten die Rede gewesen, die sich selbst abschalteten. Apples iPhone 3G und iPhon 3Gs solle der Nutzer innerhalb akzeptabler Betriebstemperaturen betreiben (“Keeping iPhone 3G and iPhone3GS within acceptable operating temperatures”). Speziell heißt dies, das Smartphone nur (...). Weiterlesen!
Saints Row oder Grand Theft Auto für iPhone und iPod touch?

Saints Row oder Grand Theft Auto für iPhone und iPod touch?

Seit dem 25. Juni ist eine neue .com-Topleveldomain registriert und zwar unter dem Titel Coming-on-iphone.com. Alles, was die Seite zeigt, ist ein iPhone-Mockup mit einem Trailer. Dieser wirkt, wie z. B. auch pocketgamer notieren, verdächtig nach GTA. Nur dort wurde bereits einen halben Monat zuvor ein Dementi von Gameloft veröffentlicht. GTA ist also mit ziemlicher Sicherheit (...). Weiterlesen!
Wartezeiten bei T-Mobile für iPhone 3Gs

Wartezeiten bei T-Mobile für iPhone 3Gs

Obwohl T-Mobile offiziell noch nicht von Lieferschwierigkeiten spricht, so warten doch noch viele der Besteller auf ihre Geräte. Die Kundenberater T-Mobiles sprechen von einer “erheblichen Nachfrage” beim iPhone 3GS. Die Lieferung der Bestellungen der ersten drei Verkaufstage sollten aber innerhalb der nächsten 9 Tage bei den Bestellern eintreffen. So lautet die Auskunft der Kunden-Hotline. Ähnliche (...). Weiterlesen!
Apple-Patente: Fühlbares Display, Karaoke-Funktion, Fingerabdrucksensoren, RFID

Apple-Patente: Fühlbares Display, Karaoke-Funktion, Fingerabdrucksensoren, RFID

Vier neue Apple-Patentanmeldungen zeigen mögliche neue Funktionen, die in Geräten wie iPod touch oder iPhone ihren Einsatz finden könnten. Dazu gehören unter anderem ein ertastbares Display, eine Karaoke-Funktion, Fingerabdruckerkennung für die Eingabe und ein RFID-Leser.
Ego auf dem iPhone für Freunde von Webstatistiken

Ego auf dem iPhone für Freunde von Webstatistiken

Ende Februar gelangte Ego (Affiliate) in den App Store. Das App wurde seither einige Male aktualisiert. Die Software von Garrett Murray dient indirekt dem Hätscheln des eigenen Selbstbewusstseins, denn sie ermöglicht das Einsehen verschiedener Webstatistiken auf einen Blick.

Zuletzt kommentiert