29.01.2014
iOS 7 nun auf 80% der kompatiblen Geräte installiert

iOS 7 nun auf 80% der kompatiblen Geräte installiert

Peter Oppenheimer hat während der Bekanntgabe der Quartalszahlen Apples auch auf die Zahl von Geräten hingewiesen, auf denen iOS 7 installiert sei. 80% aller kompatiblen iOS-Geräte (iPhone, iPod touch, iPad) würden demzufolge mit der neuen Version auskommen.
Chrome-Apps bald für iOS und Android

Chrome-Apps bald für iOS und Android

Google Chrome Apps sollen schon bald auch auf iOS- und Android-Geräten laufen. Dazu hat man nun eine Reihe von Tools in einer Developer Preview veröffentlicht.
Automatic integriert iBeacons ins Auto: Knöllchen bald überflüssig?

Automatic integriert iBeacons ins Auto: Knöllchen bald überflüssig?

Der Anbieter Automatic hat sein “Connected Car System” nun mit iBeacon-Funktionalität versehen. Geschehen ist dies vermutlich ohne Zutun per Update über die Datenverbindung des eigenen iPhones oder Android-Smartphones. Die theoretischen Möglichkeiten sind vielfältig und könnten unter anderen Knöllcuen bald überflüssig machen.
28.01.2014
Update von Facebook für iOS erlaubt Verstecken von Nachrichten im Newsfeed

Update von Facebook für iOS erlaubt Verstecken von Nachrichten im Newsfeed

Wer Facebook auf dem iPhone, iPod touch oder iPad nutzt und den Überblick über die Meldungen im Newsfeed verliert, dem könnte das jüngste Update auf Version 6.9 helfen.
Erste Hinweise auf Smartphone-Inhalte von Nintendo

Erste Hinweise auf Smartphone-Inhalte von Nintendo

Es verdichten sich die Hinweise, dass Nintendo tatsächlich Inhalte für Smartphones anbieten will, nur nicht in der Form, wie zunächst erhofft. Satoru Iwata hatte zuletzt die Strategie von Nintendo öffentlich hinterfragt und auf Smartphones und Tablets als neue Plattformen hingewiesen, war dann aber zurückgerudert. Was Iwata aber nicht so recht konkretisieren mochte, scheint jetzt in (...). Weiterlesen!
Tim Cook gibt zu: iPhone 5c weniger erfolgreich als gedacht

Tim Cook gibt zu: iPhone 5c weniger erfolgreich als gedacht

Apple hatte gehofft, dass man mit dem iPhone 5c seine Marktanteile deutlich ausbauen kann. Dass dies nicht so erfolgreich gelang, wie gedacht, gab Tim Cook während Apples Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen an.
27.01.2014
51 Millionen iPhones, 26 Millionen iPads: Apple verkündet Rekordumsätze für Q1/2014

51 Millionen iPhones, 26 Millionen iPads: Apple verkündet Rekordumsätze für Q1/2014

Wie angekündigt hat Apple heute seine Quartalszahlen für das Fiskalquartal 01/2014 bekanntgegeben mit neuen Rekordumsätzen ($57,6 Milliarden) und neuen Spitzenwerten bei den Verkäufen von iPhones und iPads.
Aloft: Hotelzimmer-Schlüssel mit iPhone und Android-Smartphones ersetzen

Aloft: Hotelzimmer-Schlüssel mit iPhone und Android-Smartphones ersetzen

In Manhattan und Cupertino werden Besucher der Aloft Hotels schon bald ihr iPhone oder Android-Smartphone als Zimmerschlüssel verwenden können und sind damit nicht mehr auf die Keycard an der Rezeption angewiesen.
Megafon: iPhone-Deal mit russischem Netzbetreiber

Megafon: iPhone-Deal mit russischem Netzbetreiber

Der zweitgrößte russische Netzbetreiber, Megafon, hat einen Deal mit Apple über die Vermarktung des iPhone abgeschlossen. Damit kann Megafon die Apple-Smartphones nun direkt vom Hersteller beziehen, was vorher nicht möglich war.
iTunes Radio bald in Großbritannien?

iTunes Radio bald in Großbritannien?

Ende letzter Woche häuften sich Meldungen und Berichte von Nutzern, die Zugriff auf iTunes Radio auf ihrem iPhone in Großbritannien hatten. Dies soll immer dann möglich gewesen sein, wenn die Nutzer ihr iOS-Smartphone gelöscht und neuinstalliert hatten.

Zuletzt kommentiert