29.01.2014
iOS 7.0.5 für iPhone 5c und iPhone 5s veröffentlicht

iOS 7.0.5 für iPhone 5c und iPhone 5s veröffentlicht

Apple hat iOS 7.0.5 für das iPhone 5c und das iPhone 5s veröffentlicht. Dabei handelt es sich lediglich um ein Wartungsupdate, das für Europäer keinen Mehrwert bietet.
Genius by Rap Genius bringt Songtexte auf das iPhone

Genius by Rap Genius bringt Songtexte auf das iPhone

Rap Genius hat nun eine iPhone-App veröffentlicht, die Lyrics zur Musik aus der eigenen Musikbibliothek anzeigt.
Rovio wehrt sich gegen Überwachungsvorwürfe

Rovio wehrt sich gegen Überwachungsvorwürfe

Der Hersteller von Angry Birds, Rovio Entertainment, setzt sich zur Wehr gegen Vorwürfe, man habe mit Geheimdiensten zusammengearbeitet, damit diese iPhone-, iPad- und Android-Nutzer aushorchen konnten. Dokumente des ehemaligen NSA-Angestellten Edward Snowden enthüllten, dass britische und amerikanische Geheimdienste in großem Stil Daten abgreifen, die von Mobile Apps über deren Nutzer preisgegeben werden. Die Geheimdienst-Institutionen sollen (...). Weiterlesen!
iOS in the Car: Videos aus iOS-Simulator

iOS in the Car: Videos aus iOS-Simulator

Anderthalb Minuten dauert ein Video, das die Funktionalität von iOS in the Car zeigt und mithilfe des iOS Simulators aus Xcode aufgenommen wurde.
iOS 7 nun auf 80% der kompatiblen Geräte installiert

iOS 7 nun auf 80% der kompatiblen Geräte installiert

Peter Oppenheimer hat während der Bekanntgabe der Quartalszahlen Apples auch auf die Zahl von Geräten hingewiesen, auf denen iOS 7 installiert sei. 80% aller kompatiblen iOS-Geräte (iPhone, iPod touch, iPad) würden demzufolge mit der neuen Version auskommen.
Chrome-Apps bald für iOS und Android

Chrome-Apps bald für iOS und Android

Google Chrome Apps sollen schon bald auch auf iOS- und Android-Geräten laufen. Dazu hat man nun eine Reihe von Tools in einer Developer Preview veröffentlicht.
Automatic integriert iBeacons ins Auto: Knöllchen bald überflüssig?

Automatic integriert iBeacons ins Auto: Knöllchen bald überflüssig?

Der Anbieter Automatic hat sein „Connected Car System“ nun mit iBeacon-Funktionalität versehen. Geschehen ist dies vermutlich ohne Zutun per Update über die Datenverbindung des eigenen iPhones oder Android-Smartphones. Die theoretischen Möglichkeiten sind vielfältig und könnten unter anderen Knöllcuen bald überflüssig machen.
28.01.2014
Update von Facebook für iOS erlaubt Verstecken von Nachrichten im Newsfeed

Update von Facebook für iOS erlaubt Verstecken von Nachrichten im Newsfeed

Wer Facebook auf dem iPhone, iPod touch oder iPad nutzt und den Überblick über die Meldungen im Newsfeed verliert, dem könnte das jüngste Update auf Version 6.9 helfen.
Erste Hinweise auf Smartphone-Inhalte von Nintendo

Erste Hinweise auf Smartphone-Inhalte von Nintendo

Es verdichten sich die Hinweise, dass Nintendo tatsächlich Inhalte für Smartphones anbieten will, nur nicht in der Form, wie zunächst erhofft. Satoru Iwata hatte zuletzt die Strategie von Nintendo öffentlich hinterfragt und auf Smartphones und Tablets als neue Plattformen hingewiesen, war dann aber zurückgerudert. Was Iwata aber nicht so recht konkretisieren mochte, scheint jetzt in (...). Weiterlesen!
Tim Cook gibt zu: iPhone 5c weniger erfolgreich als gedacht

Tim Cook gibt zu: iPhone 5c weniger erfolgreich als gedacht

Apple hatte gehofft, dass man mit dem iPhone 5c seine Marktanteile deutlich ausbauen kann. Dass dies nicht so erfolgreich gelang, wie gedacht, gab Tim Cook während Apples Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen an.

Zuletzt kommentiert