MACNOTES
  • Thema

    iOS 6.1.3 veröffentlicht, schließt Lock-Screen-Sicherheitslücke

    iOS 6.1.3 veröffentlicht, schließt Lock-Screen-Sicherheitslücke

    Apple hat soeben iOS 6.1.3 veröffentlicht. Das Update des mobilen Betriebssystems für iPhones, iPod touch und iPads erscheint rund einen Monat nach dem Release von iOS 6.1.2. Mit der Aktualisierung, die z. B. über die Update-Funktion in den Einstellungen der Smartphones und Tablets auch direkt auf dem Gerät unternommen werden kann, wird eine Sicherheitslücke geschlossen, die in den Medien diskutiert wurde und es erlaubte den “Lock Screen” mit dem Schieberegler zu überlisten und sich Zugang zu dem Gerät zu verschaffen. Neben weiteren Bugfixes wurde erwartet, dass mit diesem Update auch die Navigation via Apple Maps in Japan und für Japaner verbessert (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 32 von 242« Erste...10...3233...40...Letzte »

LookAway Player bringt Smart-Pause-ähnliches Feature auf iPhone und iPad
 11.04.2013   2

LookAway Player bringt Smart-Pause-ähnliches Feature auf iPhone und iPad

Samsung stellte mit dem Galaxy S4 ein neues Feature mit dem Namen “Smart-Pause” vor. Dabei erkennt die Front-Kamera, ob man auf den Bildschirm schaut. Wenn nicht, wird das jeweilige Video angehalten. Durch die App “LookAway Player” kommen nun auch iOS-Benutzer in den Genuss eines ähnlichen Features, zumindest bei YouTube-Videos.
Master of Alchemy: Vengeance Front für iPhone und iPad reduziert
 08.04.2013   1

Master of Alchemy: Vengeance Front für iPhone und iPad reduziert

Wer Physik-Puzzlespiele mag, der sollte sich Master of Alchemy: Vengeance Front ansehen. Das Game aus dem Hause Forge Reply für iPhone und iPad ist derzeit reduziert. Für 89 Cent wird Master of Alchemy: Vengeance Front aktuell angeboten, und zwar in der Zeit vom 8. April bis zum 12. April. Das Gameplay in über 50 Leveln sieht vor, dass Spieler Gase, Flüssigkeiten und feste Substanzen in der Art manipulieren, um ein Level zu bewältigen. Es handelt sich um eine Universal-App. Game Center wird unterstützt. Der Download umfasst 71,9 MB und es wird iOS 3.0 oder neuer benötigt.
Fitness-Apps #3: Outdoor-Episode verschiebt sich
 06.04.2013   3

Fitness-Apps #3: Outdoor-Episode verschiebt sich

Eigentlich wollte der Andreas am heutigen Samstag seinen dritten Teil der Reihe um iOS-Fitness-Apps präsentieren, und zwar mit dem Schwerpunkt auf Outdoor-Sport. Doch wie der Zufall es wollte, ist er durch Krankheit verhindert und deshalb verschiebt sich der Beitrag um eine Woche.
Wie wird iOS 7 aussehen? Der Wandel vom Skeuomorphismus zum Flat-Design
 05.04.2013   48

Wie wird iOS 7 aussehen? Der Wandel vom Skeuomorphismus zum Flat-Design

Apples mobiles Betriebssystem iOS ist im Januar 6 Jahre alt geworden. Wir stellen euch die Geschichte von iOS vor und machen einen kurzen und schmerzlosen Ausflug in die Design-Theorie rund um Skeuomorphismus und Flat-Design.
Twitter für iPhone und iPad: Update mit direktem Weg zum App Store
 04.04.2013   1

Twitter für iPhone und iPad: Update mit direktem Weg zum App Store

Der Microblogging-Dienst Twitter hat seine App für iPhone und iPad aktualisiert. Die neue Version 5.5 bringt dabei vor allem die Möglichkeit, direkt zu derjenigen App im App Store zu springen, die einen Tweet abgesetzt hat. Im Weblog erklären die Entwickler, wie das geht. Twitter Cards heißt die neue Funktion und richtet sich an Entwickler. Damit wird vorgesehen, dass eine App oder ein Dienst, der einen Tweet absetzt, direkt seine eigene App starten kann. Dies setzt voraus, dass der Anwender diejenige App installiert hat, andernfalls wird ihm angeboten, die App im App Store herunterzuladen. Dafür gibt es dann in den Tweet-Details (...). Weiterlesen!
Alterskennzeichnung im iOS App Store aufgehübscht
 04.04.2013   1

Alterskennzeichnung im iOS App Store aufgehübscht

Seit gestern sollen die Alterskennzeichnungen im mobilen iOS App Store, den man über sein iPhone, iPad oder den iPod touch aufsucht ein wenig prägnanter ausfallen, aber eben nur ein wenig. Die Alterskennzeichnung wird nun umrandet von einem dünnen Rahmen und ist direkt unterhalb des Titels einer App und der Kennzeichnung des Herstellers zu finden. Lange Zeit fand man die Altersangaben eher am unteren Ende der App-Beschreibung bei zusätzlichen Hinweisen. Apple hatte zuletzt die App-Store-Hinweise auch um die Aufschrift “bietet In-App-Käufe” ergänzt – ergänzen müssen. Denn im Rahmen einer Sammelklage hatten Eltern von Gericht Recht bekommen, deren Kinder horrende Beträge über (...). Weiterlesen!
BlackBerry 10 auf iPhone und Android ausprobieren
 02.04.2013   1

BlackBerry 10 auf iPhone und Android ausprobieren

Wer auf seinem iPhone oder Android-Smartphone einen Blick auf BlackBerrys neues mobile OS BB10 werfen will, der hat seit kurzem die Gelegenheit dazu – online. Wie es scheint hat BlackBerry online eine mobile Website eingerichtet, unter der man als Nutzer von anderen mobilen Plattformen wie iOS oder Android einen Blick auf BB10 werfen kann. Man surft einfach die Adresse http://www.blackberry.com/glimpse/ an, und kann dort dann die Benutzeroberfläche von BB10 ausprobieren. Zu den Features, die man ausprobieren kann, zählen die Gesten-Bedienung, das BB-Hub, die Active Frames und sogar das Keyboard unter BB10. Allerdings handelt es sich mehr um eine interaktive Tech-Demo, (...). Weiterlesen!
iPhone-Entwickler werden Opfer von iMessage-DoS-Attacke
 30.03.2013   8

iPhone-Entwickler werden Opfer von iMessage-DoS-Attacke

Die Nachrichten-App (iMessage) auf dem iPhone ist nicht hinreichend gegen Spam-Attacken gesichert, wie einige iOS-Entwickler zurzeit zu spüren bekommen. Werden genügend Nachrichten auf einmal gesendet, kann man die App nur noch beenden und danach nicht erneut öffnen, weil sie den vielen Text nicht darstellen kann. Von einem solchen Fall berichtet The Next Web. Anscheinend sind aktuell nur einige Entwickler von iOS-Apps betroffen, denkbar wäre aber, dass Angreifer auch andere Anwender auf diese Weise lahm legen. Grant Paul, einer der Betroffenen, hat dem Magazin erklärt, wie es funktioniert. Demnach wird einfach ausgenutzt, dass Apple bislang nicht limitiert hat, wie viele Meldungen (...). Weiterlesen!
Apple mit eigenem Game-Controller für iPhone und iPad?
 30.03.2013   2

Apple mit eigenem Game-Controller für iPhone und iPad?

In den angelsächsischen Medien kam das Gerücht auf, Apple würde an einem eigenen Gaming-Controller für iPhone und iPad arbeiten. Doch es gibt auch Personen, wie Jim Dalrymple, die dieses Gerücht ins Land der Märchen verweisen. Verhandlungen auf GDC? Nun soll gerüchtweise Apple sich im Rahmen der Game Developers Conference hinter verschlossenen Türen mit Entwicklern getroffen haben, um über eine Art Gamepad für iOS-Devices gesprochen zu haben. Es gäbe keinerlei offizielle Hinweise, doch Apple sei während der Konferenz “aktiv” gewesen und habe mit Entwicklern gesprochen, wollen die Kollegen von PocketGamer erfahren haben. Doch Apple hat in der Vergangenheit immer auch einige (...). Weiterlesen!
Audio für Mac: Airfoil für Mac streamt Sound auf AirPlay-fähige Geräte und iPhone
 28.03.2013   19

Audio für Mac: Airfoil für Mac streamt Sound auf AirPlay-fähige Geräte und iPhone

Wer nach einer Möglichkeit sucht, den Sound aus allen erdenklichen Programmen auf seine Stereoanlage zu bekommen, der muss nicht mehr weiter suchen.

Seite 32 von 242« Erste...10...3233...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de