MACNOTES
  • Thema

    Test: Battleband für iPhone und iPad

    Test: Battleband für iPhone und iPad

    Kuuluu Interactive Entertainment AG hat das Action-Arcade-Spiel Battleband bereits letztes Jahr im Dezember ins Leben gerufen. Ihr schlüpft in die Rolle eines Rockstars, der neulich einen großen Vertrag abgeschlossen hat, und daraufhin getreu dem Motto “Sex, Drugs and Rock ‘n’ Roll” so hart gefeiert, dass er den Start seines Konzertes verpasst. Zu allem Übel wurde sogar eine Coverband gebucht, die jetzt an deiner Stelle spielen soll. Ziel des Spiels ist es nun, mit verschiedenen Bandmitgliedern und ihren Instrumenten, die nun als Waffen dienen, die Coverband und ihre Bühne einzureißen. Wir haben Battleband für iPhone und iPad einem Test unterzogen. Angry (...). Weiterlesen!  

     Review: 7/10

Werbung
Seite 34 von 242« Erste...10...3435...40...Letzte »

Review: Tabletop Defense für iPhone und iPad
 21.03.2013   1

Review: Tabletop Defense für iPhone und iPad  
 Review: 7/10

Seit heute ist das Tower-Defense-Game “Tabletop Defense” für iPhone, iPad und iPod Touch erhältlich. Wir haben uns das Spiel in einem Review angesehen, und verraten Euch unsere Meinung.
Ende des Jailbreaks: iOS 6.1.3 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht
 19.03.2013   17

Ende des Jailbreaks: iOS 6.1.3 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht

Apple hat soeben ein Update für alle noch unterstützten iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Die neue Version iOS 6.1.3 behebt offiziell die Sicherheitslücke, bei der mit etwas Geschick das Anrufprotokoll nebst Telefonbuch trotz Code-Sperre ausgelesen werden konnte. Inoffiziell ist auch mit dem Jailbreak (vorerst) Schluss.
iOS 6.1.3 veröffentlicht, schließt Lock-Screen-Sicherheitslücke
 19.03.2013   0

iOS 6.1.3 veröffentlicht, schließt Lock-Screen-Sicherheitslücke

Apple hat soeben iOS 6.1.3 veröffentlicht. Das Update des mobilen Betriebssystems für iPhones, iPod touch und iPads erscheint rund einen Monat nach dem Release von iOS 6.1.2. Mit der Aktualisierung, die z. B. über die Update-Funktion in den Einstellungen der Smartphones und Tablets auch direkt auf dem Gerät unternommen werden kann, wird eine Sicherheitslücke geschlossen, die in den Medien diskutiert wurde und es erlaubte den “Lock Screen” mit dem Schieberegler zu überlisten und sich Zugang zu dem Gerät zu verschaffen. Neben weiteren Bugfixes wurde erwartet, dass mit diesem Update auch die Navigation via Apple Maps in Japan und für Japaner verbessert (...). Weiterlesen!
Game-Boy-Advance-Emulator versteckt in Baby-Namen-iPhone-App
 19.03.2013   6

Game-Boy-Advance-Emulator versteckt in Baby-Namen-iPhone-App

Wer schnell ist, der kann sich ohne Jailbreak einen Game-Boy-Advance-Emulator auf sein iPhone holen. Mittels einer Tastenkombination lässt sich in einer Baby-Namen-App der GBA-Emulator hervorholen, der sich hinter der Fassade des Nachschlagewerkes verbirgt. “Awesome Baby Names” – Vorsicht, es gibt zwei Apps unter diesem Namen – sieht aus wie eine schlecht programmierte Anwendung, um Babynamen auszuwählen. Doch Entwickler Ian Jackson hat lediglich versucht, einen GBA-Emulator in den App Store einzuschleusen, an den Kontrolleuren von Apple vorbei. Normalerweise haben Emulatoren keine Chance im App Store, außer es handelt sich um offiziell lizenzierte Produkte, die nicht gegen Urheberrechte verstoßen, die man aber (...). Weiterlesen!
Runaway: A Twist of Fate für iPhone und iPad am 28. März
 19.03.2013   0

Runaway: A Twist of Fate für iPhone und iPad am 28. März

Fans des Point-and-Click-Abenteuers von Entwickler Pendulo Studios, Runaway: A Twist of Fate, die ein iPhone oder iPad besitzen, dürfen ab dem 28. März die Abenteuer von Brian und Gina erneut erleben. Über eine Million Spieler sollen die Protagonisten Brian Basco und Gina Timmins der Pressemeldung zufolge bereits erreicht haben. Nun bringt man sie mit Runaway: A Twist of Fate, einer Portierung des PC-Adventures, auf die iOS-Plattform und wird so wohl die Zielgruppe auch erweitern können. Um der Ankündigung auch ein wenig mehr Aufmerksamkeit zuteil werden zu lassen, haben die Pendulo Studios und BulkyPix einen ersten Teaser-Trailer veröffentlicht, der keine halbe (...). Weiterlesen!
Titelbilder bei Facebook-App für iPhone und iPad wechseln
 19.03.2013   0

Titelbilder bei Facebook-App für iPhone und iPad wechseln

Nein, dies ist kein Tipp, wie man auf Umwegen sein Titelbild über die iOS-Apps von Facebook verändern kann, sondern eine Update-Meldung. Denn seit gestern gibt es Facebook für iPhone, iPod touch und iPad in der Version 5.6, die nun Titelbilder verwalten kann. Nutzer können mit der aktualisierten FB-App ihre Chronik “immer aktuell” halten, wie es in der App-Store-Beschreibung heißt, indem sie ab sofort auch das Titelbild manipulieren können. Wie bei Bild-Aktionen üblich, kann man entweder neue Fotos schießen oder vorhandene aus den eigenen Aufnahmen auswählen. Allerdings heißt es dazu, dass man das derzeit “nur auf dem iPhone” können soll. Außerdem (...). Weiterlesen!
Readability-Update mit Tags für iPhone und iPad angekündigt
 15.03.2013   3

Readability-Update mit Tags für iPhone und iPad angekündigt

Nachdem Readability im November letzten Jahres Tags eingeführt hat, diese zunächst aber auf die Website beschränkt wurden, wird man nun das Update der App für iPhone und iPad und Chrome-Extension nachreichen.
AmpliTube für iPhone und iPad mit Digital-Audio und Audiobus-Support
 15.03.2013   5

AmpliTube für iPhone und iPad mit Digital-Audio und Audiobus-Support

Audio-Apps für Apples iPhone und iPad erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Eine neue App namens Audiobus hat das bisher Unmögliche möglich gemacht und verbindet bis zu 3 verschiedene miteinander. Der neueste Zuwachs an Audiobus-kompatiblen Applikationen ist AmpliTube von IK Multimedia.
Modern Combat 4 für iPhone, iPad und Android reduziert
 15.03.2013   2

Modern Combat 4 für iPhone, iPad und Android reduziert

Über das Wochende ist Gameloft in Geberlaune und reduziert den Ego-Shooter Modern Combat 4 für iOS und Android. Auf allen Plattformen gibt es das Spiel nun zum Preis von 89 Cent.
Duke Nukem 2 für iPhone und iPad im April
 14.03.2013   0

Duke Nukem 2 für iPhone und iPad im April

3D Realms und Interceptor Entertainment bringen gemeinsam das Jump and Run Duke Nukem 2 aus früheren Tagen von Mr. Machismo auf Apples iPhone, iPod touch und iPad. Der Release soll im April erfolgen und zwar für 1,79 Euro. Wer Duke Nukem nur in 3D als Ego-Shooter kennt, der hat ihn als Shareware auf Disketten in Plattform-Abenteuern verpasst. Wer ihn seit damals schon kennt, der wird vielleicht an der Veröffentlichung für iOS im April interessiert sein. In jedem Fall versprechen die Entwickler Side-Scrolling-Action, “verrückte VGA-Grafik”, 256 Farben, die ins Auge stechen, Waffen, die helfen “in den Arsch zu treten”, interaktive Level-Umgebungen, (...). Weiterlesen!

Seite 34 von 242« Erste...10...3435...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de