MACNOTES
  • Thema

    Flappy Bird: Wenn Erfolg verpflichtet

    Flappy Bird: Wenn Erfolg verpflichtet

    Vor kurzem hat sich Dong Nguyen von dotGears dazu entschieden, das mittlerweile sehr erfolgreiche iOS- und Android-Game Flappy Bird aus den App Stores zu entfernen. Die Gründe dafür scheinen weniger komplex als die Situation selbst, denn Erfolg verpflichtet und so wie dieses Credo in den 2000er Jahren Spitzensportler wie Sebastian Deisler dazu zwangen, seine Fußballschuhe an den Nagel zu hängen, zog Nguyen jetzt die Reißleine. Morddrohungen gegenüber dem Entwickler und Ankündigungen von Fans, die sich das Leben nehmen wollen, zeigen wie explosiv dieses Erfolgsklima werden kann…

Werbung
Seite 8 von 242« Erste...89...20...Letzte »

Update für WWDC-App für iPhone und iPad behebt Video-Playback-Problem
 16.01.2014   4

Update für WWDC-App für iPhone und iPad behebt Video-Playback-Problem

Die Gratis-Universal-App zur WWDC von Apple wurde mit einem Update versehen. Version 1.0.3 für iPhone und iPad behebt einen Fehler beim Video-Playback.
Google Chrome für iOS und Android mit Datenkompression
 15.01.2014   2

Google Chrome für iOS und Android mit Datenkompression

Der Webbrowser Google Chrome hat im jüngsten Update die Datenkompression als Feature auf iPhone, iPad und Android-Devices erhalten. Die Möglichkeit stand vorher nur in Testversionen zur Verfügung. Bislang ist das Update im deutschen App Store allerdings noch nicht verfügbar.
Apple Maps jetzt mit 3D-Flyover für Kapstadt und Helsinki
 15.01.2014   11

Apple Maps jetzt mit 3D-Flyover für Kapstadt und Helsinki

Apple Maps wurde um neue 3D-Flyovers erweitert. Neu zur Verfügung stehen auf iPhone, iPad und Mac jetzt 3D-Daten für Kapstadt in Südafrika und Helsinki in Finnland.
Apple-Datenbank von 1775Sec-Hackern geknackt? Daten veröffentlicht
 15.01.2014   19

Apple-Datenbank von 1775Sec-Hackern geknackt? Daten veröffentlicht

Die Hackergruppe 1775Sec hat am Dienstag via Twitter über den erfolgreichen Hack von Apples Datenbank informiert. Seitdem wurden sukzessive Datensätze über Pastebin veröffentlicht, die echt zu sein scheinen, womöglich aber veraltete Datensätze beinhalten. Das Ausmaß des Hacks ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzusehen.
Horizon: Videos am iPhone und iPad immer horizontal aufnehmen
 15.01.2014   7

Horizon: Videos am iPhone und iPad immer horizontal aufnehmen

Die neue App Horizon von Evil Window Dog hilft bei der Aufnahme von Videos am iPhone, iPod touch und iPad. Sie verhindert, dass das Seitenverhältnis sich ändert.
Apple könnte 2014 gleich viele Geräte wie PCs absetzen
 14.01.2014   4

Apple könnte 2014 gleich viele Geräte wie PCs absetzen

Noch in diesem Jahr könnte Apple beim Verkauf von Macs, iPhones und iPads die PC-Verkäufe einholen. Zu dem Schluss kommt der Analyst Horace Dediu von Asymco und vergleicht damit etwas optimistisch zu Apples Gunsten.
Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?
 14.01.2014   5

Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?

Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner gibt eine Prognose für das Jahr 2018 aus, derzufolge Mobile Apps für iPhone, iPad, Android und anderen nicht wirtschaftlich sein werden.
iOS 7.1 Beta 3: Installationsdateien lassen sich löschen
 13.01.2014   4

iOS 7.1 Beta 3: Installationsdateien lassen sich löschen

Die Installationsdateien der Beta 3 von iOS 7.1, die vor kurzem an Entwickler ausgeteilt wurde, lassen sich wieder vom Gerät löschen.
Neues iOS-Keyboard “Hipjot” im Stil von “Swype”
 13.01.2014   5

Neues iOS-Keyboard “Hipjot” im Stil von “Swype”

Schnell tippen auf einem iPhone ist gar nicht so einfach. Für Android-Smartphones gibt es alternative Tastaturen, wie z. B. “Swype”. Die neue App “Hipjot” möchte diesen Umstand ändern und verspricht schnelles Tippen mit bis zu 120 Anschlägen pro Minute.
Wie iBeacon von Apple die Spiele-Welt verändern kann
 11.01.2014   0

Wie iBeacon von Apple die Spiele-Welt verändern kann

Apples iBeacon-Technologie könnte ortungsbasierte Spiele auf dem iPhone oder iPad revolutionieren. Davon geht jedenfalls The Tap Lab Chef Dave Bisceglia aus. In einem Interview erklärte er, was hinter der Technologie steckt und warum sie so toll ist. Dem Internet-Magazin Re/code erklärte (engl.) Dave Bisceglia, warum er Apples iBeacon revolutionär findet. Wer bislang ortungsbasierte Spiele realisieren wollte, war auf das GPS-System im Smartphone angewiesen, das für derartige Anwendungen nicht konzipiert wurde und vor allem in Gebäuden unbrauchbare Ergebnisse liefert. iBeacons sind Bluetooth-Sender, die mit wenig Strom auskommen und eine deutlich bessere Genauigkeit bei der Ortung ermöglichen. Tiny Tycoons The Tab Lab (...). Weiterlesen!

Seite 8 von 242« Erste...89...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de