MACNOTES
Seite 1 von 212

iPad-Kamera in Planung? Apple sucht Mitarbeiter für das Media Team
 09.02.2010   1

iPad-Kamera in Planung? Apple sucht Mitarbeiter für das Media Team

Ein aktuelles Stellenangebot bei Apple gibt Grund zur Annahme, dass eine iPad-Kamera tatsächlich in Planung sein könnte: Gesucht wird ein Performance QA Engineer im Bereich iPad Media, also ein Mitarbeiter für die Qualitätssicherung, der auch in Sachen Video Knowhow mitbringt.
Weitere Hinweise auf iPad-Kamera
 02.02.2010   18

Weitere Hinweise auf iPad-Kamera

Nicht nur im iPhone OS 3.2 und in den einzelnen Apps auf dem iPad sind Hinweise auf eine integrierte Kamera aufgetaucht. Nun gibt es erste Berichte von Ersatzteillieferanten, die das Gerücht zur iPad-iSight anheizen, sowie Bilder von der Keynote, die eine deutliche Sprache sprechen.
iPad Ersatzteil zeigt iSight
 02.02.2010   6

iPad Ersatzteil zeigt iSight

Mission:Repair will einige iPad Bauteile aus den chinesischen Fabriken erhalten haben. Soweit noch nichts besonders, doch weist der Rahmen eine Aussparung für eine iSight Kamera auf. Das Bild zeigt den iPad Alurahmen, im Vergleich zu einer MacBook iSight&Rahmen. Möglicherweise hat Apple wie vermutlich auch beim iPod touch, aufgrund von Qualitätprobleme auf eine integrierte Kamera verzichtet. Beim iPod touch tauchten bereits vor der Vorstellung ähnlich Bilder auf, doch wie wir alle wissen, enthält die aktuelle iPod touch Generation keine Kamera. Übrigens weist der Rahmen auch einen “Ausschnitt” für einen zweiten Dock Anschluss auf. via fscklog
Tweetie 1.2 mit Video-Tweet-Funktion
 27.05.2009   1

Tweetie 1.2 mit Video-Tweet-Funktion

Der Desktop-Twitterclient Tweetie bietet in Version 1.2 neben einigen Fehlerbehebungen auch ein neues Feature: Mit der internen iSight-Kamera können Video-Tweets aufgenommen und veröffentlicht werden. Genutzt wird dafür der Dienst yfrog. Außerdem gibt es für Nutzer von Multi-Touch-Trackpads jetzt eine “Zurück”-Geste, mit der sich einfacher navigieren lässt. Herunterladen kann man die neue Version direkt beim Entwickler.
Aus der iSight eine Fisheye-Kamera basteln
 20.03.2009   5

Aus der iSight eine Fisheye-Kamera basteln

Aus der Webcam eine Fisheye-Kamera basteln ist nicht schwer. Den Beweis liefert der Isländer Steinar Birgisson, der aus einer iSight und einem Fisheye-Objektiv eine ganz spezielle Webcam gebaut hat. Die alte FireWire-iSight gibt es gar nicht mehr offiziell, wer auf eBay nachschaut, wird mit einem Preis von durchschnittlich 100€ ausgehen müssen, die dafür fällig sind. Rein theoretisch müsste es aber jede Webcam tun, die von der Größe her dem Fisheye-Objektiv aus dem Holga-Zubehörbereich ähnlich ist. Wer die Holga nicht kennt: Das ist eine Lomo-Mittelformatkamera.
Die iSight – ein sündhaft teures Sammlerstück
 27.11.2007   14

Die iSight – ein sündhaft teures Sammlerstück

“Hier ist die Revolution im Bereich des Video- und Audio-Chatting” – so vermarktete Apple einst die Webcam im Käsereiben-Look des G5, die zur WWDC 2003 vorgestellt wurde. Nach anfänglicher Skepsis der Kunden wurde sie bald zum Verkaufsschlager – bis Apple sie Mitte 2006 erst in Europa, später weltweit aus dem Programm strich. Mittlerweile ist das Gerät zu einem echten Sammlerstück geworden. Die iSight mag technisch nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit sein. Aber sie ist immer noch die einzige externe Webcam-Lösung für den Mac, bei der man sicher sein kann, dass sie sich wirklich nahtlos ins System integriert. (...). Weiterlesen!
Notizen vom 14. August 2007
 14.08.2007   4

Notizen vom 14. August 2007

Höhere Auflösung Die in den kürzlich vorgestellten neuen iMac Modellen verbaute iSight Kamera arbeitet anscheinend mit einer höheren Auflösung als ihr Pendant im Vorgängermodell. Anstelle der 640×480 Bildpunkten soll nun mit 1024×768 Pixeln aufgelöst werden. Das gleiche iSight Modell arbeitet auch in der aktuellen MacBook Pro Reihe. Nutzen lässt sich dies bisher allerdings nur mit dem Quicktime Player 7.2 – iChat und Photo Booth arbeiten noch mit der geringeren Auflösung. Update für AirPort-Basisstation Über Nacht hat Apple das AirPort Base Station Update 2007-002 freigegeben, welches Fehler im Airport Admin Dienstprogramm, Airport Festplattendienstprogramm und beim Airport Basisstation Agenten beheben soll: genauere (...). Weiterlesen!
Notizen vom 25. April 2007
 25.04.2007   0

Notizen vom 25. April 2007

Ersatz Seitdem Apple die hauseigene Webcam iSight aus dem Programm genommen hat, stehen Besitzer von älteren Macs vor einem Problem: die meisten Produkte von Fremdfirmen funktionieren entweder überhaupt nicht oder nur unter Zuhilfenahme von diversen Treibern unter OS X. Abhilfe soll nun eine neue USB-Webcam aus dem Hause Higoto schaffen. Ausgestattet mit Autofokus funktioniert die Higoto Ecamm iMage direkt via Plug ‘n Play am Mac. Lediglich das Design der Kamera lässt noch ein wenig zu wünschen übrig. Der Preis von 69,99 Euro erscheint im Gegensatz zu den horrenden Preisen für eine iSIght bei ebay und Co. recht moderat. Kein Ende (...). Weiterlesen!
Notizen vom 19. Dezember 2006
 19.12.2006   0

Notizen vom 19. Dezember 2006

Aussichten Wie TUAW berichtet ist die iSight nun auch in den USA nicht mehr erhältlich. Seit dem Sommer ist sie in Europa aufgrund erhöhter Umweltvorschriften schon nicht mehr zu kaufen. Häufig deuten nicht mehr verfügbare Apple-Produkte auf einen baldigen Nachfolger hin. In drei Wochen ist Macworld. Erleuchtung Auf Erleuchtung bei Apple hoffen Greenpeace-Aktivisten und haben deshalb vorsorglich den Apple Store in der Fifth Avenue in New York mit grünem Licht bestrahlt. Sie protestieren damit gegen Apples Haltung, keine klare Position zum Verzicht auf giftige Chemikalien in den Produkten zu beziehen. In der Vergangenheit hatte Greenpeace mehrmals moniert, in Apples Produkten (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 30.08.
 30.08.2006   0

Randnotizen vom 30.08.

Günstigere Grafikkarte für den Mac Pro Apple hat gestern den Aufpreis für die als BTO-Option für den Mac Pro erhältliche ATI Radeon 1900 XT auf 250 statt zuvor 350 Dollar gesenkt. Mittlerweile hat auch der deutsche Online-Store den neuen Preis übernommen, dort ist die Grafikkarte nun für 240 Euro Aufpreis erhältlich und damit eine attraktive Alternative zur NVIDIA GeForce 7300 GT, die von Apple als Standard-Karte vorgegeben wird. Schwächere iPod-Verkaufszahlen? Die iPod-Verkaufszahlen im aktuellen Quartal könnten laut Analyst Gene Munster leicht hinter den Erwartungen zurück bleiben, meldet AppleInsider. Demnach deuten die Daten aus dem Monat Juli darauf hin, dass am (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de