17.08.2010
Apple kann FaceTime über iTunes deaktivieren

Apple kann FaceTime über iTunes deaktivieren

Apple bietet in einigen Ländern das iPhone nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag eines einzelnen Mobilfunkanbieters an. In Deutschland ist das die Telekom, in den USA AT&T. Ein iPhone in einem anderen Netz zu betreiben funktioniert beinahe problemlos, wenn man es nach einem Jailbreak entsperrt hat. Hacktivierte Geräte, die nicht mit der offiziellen Exklusiv-Provider-Sim aktiviert (...). Weiterlesen!
11.08.2010
20.000 iPad-only Apps im Store, letzte Woche 1.500 Neuzugänge

20.000 iPad-only Apps im Store, letzte Woche 1.500 Neuzugänge

Neuer Meilenstein für den App Store: Den Daten der iPad-Newsseite PadGadget zufolge hat der App Store mittlerweile die Marke von 20.000 Apps geknackt, die allein für das iPad entwickelt wurden. Mit den neusten Zahlen geht man sogar von einem wöchentlichen Zuwachs von rund 1.500 Apps aus.
08.08.2010
Hacker: iPhone bald ohne iTunes wiederherstellen

Hacker: iPhone bald ohne iTunes wiederherstellen

iTunes ist ein feines Programm um Musik, Videos, Podcasts, Apps und mehr zu verwalten. Wer ein iPhone, einen iPod Touch oder ein iPad besitzt ist zudem auf iTunes angewiesen, um seine Geräte zu aktivieren, bzw. um sie mit Software-Updates zu versorgen und mit Inhalten zu befüllen. Dass die Aktivierung nicht zwingend über iTunes erfolgen muss, (...). Weiterlesen!
20.07.2010
iPad mit Telekom-Multi-SIM: Update für Netzbetreibereinstellungen behebt Probleme

iPad mit Telekom-Multi-SIM: Update für Netzbetreibereinstellungen behebt Probleme

Nutzer eines iPad mit eingelegter Telekom-Multi-SIM können dank neuer Netzbetreibereinstellungen in Zukunft wieder problemlos Anrufe entgegennehmen, während sie mit dem iPad mobil surfen. Bisher klingelte das Handy nur einmal, wenn beide Multi-SIMs gleichzeitig in Benutzung waren, der Anruf wurde auf die Mailbox weitergeleitet.
iTunes 9.2.1: Fehlerbehebungen für iPhone-Backups und Securityupdate für Windows

iTunes 9.2.1: Fehlerbehebungen für iPhone-Backups und Securityupdate für Windows

Über die Softwareaktualisierung und zum Download beim Apple Support steht eine neue iTunes-Version zur Verfügung. iTunes 9.2.1 bringt vor allem Fehlerbehebungen und schließt in der Windows-Version eine Sicherheitslücke.
iTunes 9.2.1 veröffentlicht

iTunes 9.2.1 veröffentlicht

Vergangene Nacht erhielt iTunes ein Bugfix-Update auf Version 9.2.1. Neben der Behebung einiger kleiner Fehler, soll der Sync- und Backup-Prozess deutlich schneller und fehlerfreier funktionieren. Kurze Zeit nach der Veröffentlichung meldete sich das Dev-Team zur neuen Version von iTunes und deren Unbedenklichkeit via Twitter zu Wort. iTunes 9.2.1 funktioniere für Geräte, die bereits einen Jailbreak (...). Weiterlesen!
19.07.2010
iTunes 9.2.1 veröffentlicht

iTunes 9.2.1 veröffentlicht

Apple hat soeben die nächste iTunes Version 9.2.1 veröffentlicht. Bei dem Update handelt es sich um ein Bugfix Update und behebt unter anderem Probleme mit der iPhone / iOS Backup Verschlüsselung, Kompatibilitätsprobleme bzw. deaktiviert ältere Fremd-Plugins und soll die allgemeine Stabilität und Geschwindigkeit verbessern. Das gut 100MB große Update steht aktuell nur per Download zur (...). Weiterlesen!
15.07.2010
iTunes Cloud-Service, Forstall bei Twitter, VoteBundle & Updates: Notizen vom 15.7

iTunes Cloud-Service, Forstall bei Twitter, VoteBundle & Updates: Notizen vom 15.7

Umfrage iTunes Cloud-Service Die Analysten der NPD-Research-Gruppe haben User in den USA befragt, wie viel sie für ein iTunes Cloud-Service bezahlen würden. Der Hochrechnung zufolge interessieren sich etwa 15% der iTunes-User für einen solchen Dienst. Einen Preis von bis zu $10 halten die Befragten für angemessen.
07.07.2010
App Store: Apple äußert sich zu Chartsmanipulation, 400 Accounts gehackt

App Store: Apple äußert sich zu Chartsmanipulation, 400 Accounts gehackt

Apple meldet sich zum Hack Hunderter iTunes-Store-Accounts, der am Wochenende bekannt wurde. Der Betrüger wurde gesperrt, seine Apps entfernt – Betroffenen wird empfohlen, sowohl das Accountpasswort zu ändern als auch sicherheitshalber die eigene Bank zu konsultieren.
06.07.2010
Google Music: In China gestartet, Rest der Welt noch 2010

Google Music: In China gestartet, Rest der Welt noch 2010

Soviel zum Thema Entspannung zwischen Google und Apple: mit “Google Music” kommt ein neues Angebot auf den Onlinemarkt, das sich erneut direkt mit der Apple-Konkurrenz anlegt. Streaming aus der Cloud von Google ist in China bereits verfügbar. der Dienst soll noch dieses Jahr zusammen mit Android 3 in weiteren Ländern live gehen. Google legt vor: (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert

1 27 28 29 30 31 76