MACNOTES
  • Thema

    iTunes 10.5.1 für Entwickler erscheinen

    iTunes 10.5.1 für Entwickler erscheinen

    Nach dem Update ist vor dem Update. In diesem Sinne gab Apple nur gute anderthalb Stunden nach der Veröffentlichung von iTunes 10.5 nun bereits mit Version iTunes 10.5.1 die nächste Beta-Version für registrierte Entwickler frei. Vor allem Performance-Verbesserungen soll 10.5.1 bringen heißt es im Changelog und der Hinweis erfolgt, dass jedem Nutzer des iTunes Match Beta-Programms das Update auf 10.5.1 ans Herz gelegt wird, da das Feature in iTunes 10.5 wider Erwarten nicht enthalten ist. Die Beta-Tester sollen sich ferner darauf einstellen, dass ihre iCloud Bibliotheken am Ende der Beta-Phase gelöscht würden. Aus diesem Grund solle man regelmäßig lokale Backups (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 7 von 61« Erste...78...10...Letzte »

Apple stellt neues iTunes und neue App Stores auf Keynote vor
 12.09.2012   0

Apple stellt neues iTunes und neue App Stores auf Keynote vor

Neben dem iPhone 5 hat Apple heute Abend auch ein neues iTunes vorgestellt, und damit verknüpft sich ein neues Design-Layout für seine App Stores und den iTunes Stores einfallen lassen. Eddy Cue präsentierte die Neuerungen.
Apple-Entwickler und “Jedermann” können Plagiate und Apps nun anzeigen
 05.09.2012   0

Apple-Entwickler und “Jedermann” können Plagiate und Apps nun anzeigen

Apple hat für seine Entwickler Medienberichten zufolge ein neues Feature eingeführt. Sie können nun auf ähnliche Weise wie man bei YouTube Anspruch auf Video- oder Audio-Inhalte erheben kann, in einem Online-Dialog den Plagiarismus einer fremden iPhone-, iPad- oder Mac-App anzeigen.
Bruce Willis will Apple verklagen wegen iTunes-AGB
 03.09.2012   9

Bruce Willis will Apple verklagen wegen iTunes-AGB

Bruce Willis hat drei Töchter: Rumer, Scout und Tallulah. Diesen möchte der Schauspieler irgendwann seine geliebte, digitale Musiksammlung vermachen. Nun hat er festgestellt, dass die iTunes-AGB ihn daran hindern könnten und möchte Apple deswegen vor Gericht bringen.
Ernsthafte Probleme mit Updates aus dem App Store
 06.07.2012   1

Ernsthafte Probleme mit Updates aus dem App Store

In den letzten Tagen hat Apple größere Probleme mit dem App Store für iOS. Reihenweise stürzen Apps sang und klanglos auf dem iOS-Devices ab, bei denen zuvor ein Update durchgeführt wurde.
iTunes Store: Kunden in Hongkong von Übersetzung in Mandarin enttäuscht
 05.07.2012   1

iTunes Store: Kunden in Hongkong von Übersetzung in Mandarin enttäuscht

Apple hat gegen Ende Juni in Asien 12 neue iTunes Stores virtuell eröffnet. So konnte man seinen Entwicklern insgesamt den Verkauf in 155 Ländern der Welt ermöglichen. Hongkong gehört mit zu den besagten Ländern, in denen ein iTunes Store und auch iTunes Match eingeführt wurde. Doch nicht alle Nutzer des Stores waren mit Apples Übersetzungen einverstanden. Apple versprach, auch in Asien eine Vielzahl von lokalen und internationalen Musikkünstlern für den Shop bereitzuhalten. Doch gerate bei den lokalen Künstlern liegt der Teufel offenbar im Sprachen-Detail begraben. Das Wall Street Journal hat die Thematik in einem Bericht aufgegriffen. Mandarin vs. Kantonesisch Als (...). Weiterlesen!
Bringt Apple im Herbst ein runderneuertes iTunes?
 28.06.2012   2

Bringt Apple im Herbst ein runderneuertes iTunes?

Apple plant offenbar eine deutliche Überholung von iTunes für den Herbst diesen Jahres. Dies berichten verschiedene Medien in den USA, allen voran der Wirtschaftsdienst Bloomberg. Zum einen wird erwartet, dass die hauseigene iCloud besser in iTunes integriert wird und der Anwender so besser und vor allem sichtbarer Daten zwischen seinen Geräten synchronisieren kann.Zum anderen dürfte wohl nach dem aus von Ping eine Integration von Facebook und gegebenenfalls Twitter auf der Agenda stehen. Weiterhin gehen Vermutungen in die Richtung, dass Apple zusätzliche Funktionen hinzufügt, die ein Musiksharing auch außerhalb des eigenen Netzwerkes ermöglicht, um zum Beispiel Freunden kostenlos Musik zukommen zu (...). Weiterlesen!
Podcasts: Raus aus der iTunes-App, rein in eine eigene
 18.06.2012   1

Podcasts: Raus aus der iTunes-App, rein in eine eigene

Podcasts in iTunes sind offenbar “sooo last-decade”, dass sie in der nächsten größeren iTunes-Version verschwinden werden, wie Beta-Tester berichten. Dafür will Apple eine eigene App auf iOS-Geräten zur Verfügung stellen, damit Fans der Audio- und Video-Weblogs weiterhin ihrem Hobby nachgehen können.
WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich
 17.06.2012   0

WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich

Wer sich die Apple-Keynote im Rahmen der WWDC 2012 in HD anschauen will, hat seit kurzem die Möglichkeit dazu. Apple hat seine knapp 2-stündige Keynote in “High Definition”-Auflösung via YouTube und iTunes verfügbar gemacht. iOS 6, OS X 10.8 und Hardware vorgestellt Auf der Keynote sprachen neben Tim Cook auch Phil Schiller und Scott Forstall. Unter anderem wurde am 11. Juni im Rahmen der Keynote das MacBook Pro mit 15-Zoll Retina Display vorgestellt, darüber hinaus eine Reihe neuer iOS-Features und Siri-Funktionalitäten. Künftig wird beispielsweise der Location-Service der Spracherkennungssoftware auch in anderen Ländern verfügbar sein (wir berichteten). Über eine Facebook-Integration sowie (...). Weiterlesen!
iOS 6: “Echtes” Streamen von Musik über iTunes Match
 14.06.2012   4

iOS 6: “Echtes” Streamen von Musik über iTunes Match

“Aber ist das noch Streaming…wenn euer Lieblingslied heruntergeladen wird?”, könnte man bei der Verwendung von iTunes Match auf iOS-Geräten fragen. Nein, ist es nicht, denn die Lieder (und sogar noch der Rest des Albums) werden auf Verdacht heruntergeladen und im Dateisystem aufbewahrt. Dies wird sich in iOS 6 ändern. Neben dem bloßen Abspielen, ist das Herunterladen eine weitere Option.
Ping: Apple wird sich demnächst vom iTunes-Social-Network trennen und auf Twitter und Facebook setzen
 13.06.2012   0

Ping: Apple wird sich demnächst vom iTunes-Social-Network trennen und auf Twitter und Facebook setzen

Schon im Mai hatte Tim Cook in einem Interview zugegeben, dass Ping, das Social-Network-Experiment für Musik, das Apple gewagt hatte, keine Nachfrage erzeugt. Nun soll das “Feature” offenbar in einem der größeren Updates von iTunes dann wieder entfernt werden. Medienberichten zufolge hat Apple entschieden Ping demnächst aus dem Programm zu nehmen. Das Experiment, das eine Art Soziales Netzwerk für Musik hätte werden sollen, erzeugt bei Nutzern keine Nachfrage. Während dies Tim Cook bereits im Mai in einem Interview zugab, sollen nun Firmen-nahe Quellen ausgeplaudert haben, dass Apple Ping mit dem nächsten größeren iTunes-Update beenden will. Just zu diesem Zeitpunkt wird (...). Weiterlesen!

Seite 7 von 61« Erste...78...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de