MACNOTES
Seite 1 von 212

Weihnachtliche “Get a Mac”-Spots
 16.12.2008   0

Weihnachtliche “Get a Mac”-Spots

Apple hat wie schon im vergangenen Jahr, zwei neue “Get a Mac”-Spots als animierte Clips veröffentlicht. Beim ersten Spot “I Can Do Anything” kommt ein Hase fast zu Schaden. Beim zweiten Spot “Tree Trimming” stimmt irgend etwas mit der Weihnachtsbaumbeleuchtung nicht. [singlepic id=2098 w=435]
Notizen vom 14. Mai 2008
 14.05.2008   4

Notizen vom 14. Mai 2008

UMTS-iPhone in UK Nachdem T-Mobile in Österreich schon die Einführung des UMTS-iPhone bekannt gegeben hat, zeigt nun der zweiter Carrier Flagge und gibt dem Guardian ebenfalls die Veröffentlichung des Apple 3G Smartphones bekannt. Wie Telefónica Europa-Chef Matthew Key sagte, will man die Veröffentlichung des UMTS-iPhone mit Apple gemeinsam “in den kommenden Wochen” bekanntgeben. Mehr “Ja zum Mac” Schon gestern veröffentlichte Apple zwei neue Spots der erfolgreichen Kampagne “Get a Mac”. Heute nun folgt ein Dritter. Der neue Werbespot hat den Titel “Sad Song” und diesmal wird es musikalisch. Der PC probiert sich als Stimmakrobat und singt uns den “Vista Song”. (...). Weiterlesen!
Notizen vom 13. Mai 2008
 13.05.2008   5

Notizen vom 13. Mai 2008

Das 3G iPhone in den Startlöchern Das iPhone ist nunmehr weltweit so ziemlich ausverkauft. Auch die Apple Online Stores in USA und im vereinigten Königreich melden leere Regale. Jetzt wartet die Welt auf das neue 3G Gerät. Die Hinweise deuten immer konkreter auf eine Veröffentlichung Anfang Juni hin. Der Veröffentlichungstermin fokussiert sich immer mehr auf den Beginn der WWDC am 9. Juni. So hat AT&T seinen Mitarbeitern im Juni / Juli Urlaubssperre verordnet. Die iPhone-Software 2.0 bekommt im letzten Build einen UMTS Aus-/An-Schalter spendiert und Foxcon soll Anfang Juni containerweise iPhones liefern. Und offensichtlich bewahrheiten sich auch die ersten (Fake-)Bilder, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 12. November
 12.11.2007   4

Notizen vom 12. November

Totgesagte leben länger Nachdem manche schon ein Ende der “Get a Mac”-Kampagne vorhergesagt hatten, legte Apple gestern drei neue Spots mit Justin Long alias Mac nach. Wir meinen: Wenn schon der iPod den viel beschriebenen “Halo-Effekt” hatte, dann dürfte das beim iPhone erst recht der Fall sein, schließlich steckt dort ein echtes OS X drin. Grund genug für Apple, mal wieder darauf hinzuweisen, dass man auch Computer anbietet. Gravis holt sich die Telekom ins Haus Wie Deutschlands größter Apple-Händler Gravis heute vermeldet, hat man eine Vetriebspartnerschaft mit der Telekom für die Sparte T-Home vereinbart. In den Filialen Berlin, Hamburg, München, (...). Weiterlesen!
Die Woche (KW 15)
 16.04.2007   0

Die Woche (KW 15)

Durch den Ostermontag fiel die Woche etwas kürzer aus. Dennoch konnte man die letzten Tage über einige Knaller aus Cupertino fachsimpeln, bloggen und natürlich berichten. Am Wochenanfang feierte Apple 100 Millionen verkaufte iPods. Zunächst nur als Online-Meldung mit einer entsprechenden (und ansprechenden) Grafik auf Apple.com. Tags drauf folgte dann eine doppelseitige Anzeige im Wall Street Journal mit besagter Grafik. Beinahe zeitgleich gab es nun auch den ersten Apple TV-Werbespot im amerikanischen Fernesehen zu bestaunen. Apple Positionierung als ein Unternehmen, das zunehmend (Unterhaltungs-) Medien bedient, wird durch Botschaft “It’s on your Mac, it’s on your iPod, now it’s on your TV.” (...). Weiterlesen!
Notizen vom 12. April 2007
 12.04.2007   2

Notizen vom 12. April 2007

Neue Get a Mac-Spots Es scheint Werbewoche bei Apple zu sein. Erst die Zeitungsanzeige und der Clip für Apple TV, heute zwei neue Werbefilme für die Get a Mac-Kampagne. Der Spot “Flashback” zeigt dabei die bereits in jungen Jahren vorhandene Rivalität zwischen PC (Arbeitscomputer) und Mac (Kreativcomputer). Beim zweiten Spot “Computer Cart” geht’s für PC zur Reperatur, weil eine DLL-Datei Fehlermeldungen verursacht. Mit auf dem Wagen sind andere PCs, die ebenfalls erschreckende Fehlermeldungen erhalten. Mac kennt keine von diesen ‘kryptischen’ Error-Meldungen. Die Get a Mac-Kamapagne wächst mit den beiden neuen Spots auf stattliche 24 25 Clips. Benchmark Mac Pro 8 (...). Weiterlesen!
Notizen vom 11. April 2007
 11.04.2007   0

Notizen vom 11. April 2007

Apple TV-Spot Erst im Fernsehen, dann bei YouTube. Jetzt gibt es den Werbespot, der am Wochenende zum ersten Mal im amerikanischen lief, auch bei Apple.com. Wie (fast) immer in vier verschiedenen Größen, inklusive HD. QuickTime und OpenGL Laut Think Secret werkeln die Entwickler bei Apple gerade unter Hochdruck an Verbesserungen für QuickTime und OpenGL. Für QuickTime soll vor allem jede Menge Code neu geschrieben werden. Dabei sollen die Verbesserungen für den Endnutzter zwar nicht sichtbar, aber spürbar in der Performance sein. Auch OpenGL soll zukünftig Verbesserungen enthalten, um beispielsweise bei Mac-Spielen ähnliche Leistungen vollbringen zu können, wie deren PC-Version. Wann (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. März 2007
 21.03.2007   1

Notizen vom 21. März 2007

Walt meets Apple TV Ober-Kritiker Walt Mossberg hat sein Testexemplar bereits seit zehn Tagen am heimischen Fernseher und berichtet im Wallstreet Journal über seine Erfahrungen: “Es funktioniert sehr gut und wir können es definitiv allen empfehlen, die einen einfachen Weg suchen, Inhalte vom Computer auf den Fernseher zu bekommen.” Ein Video zum Test gibt es hier. Ja zum Mac Apple hat drei weitere Spots der Kampagne ins Deutsche synchronisiert und online gestellt. Der Werbeeffekt dieser Spots dürfte sich hierzulande trotz der Eindeutschung aber eher in Grenzen halten, werden sie doch bisher nur auf Apples Website gezeigt. Für Großbritannien dagegen hat (...). Weiterlesen!
3 neue Get a Mac-Spots
 28.11.2006   1

3 neue Get a Mac-Spots

Pünktlich zur heißen Weihnachts-Shopping-Saison hat Apple drei weitere Get a Mac Episoden veröffentlicht: Gift Exchange, Sales Pitch und Meant for Work. Bahnbrechend Neues gibt es dabei nicht zu sehen: Der PC kommt weiter als zahlenverliebter Nerd daher, neben dem der Mac als lässiger Normalo die gewollt bessere Figur macht. Dem Vernehmen nach könnten die Spots allerdings die letzten sein, in denen Justin Long als Mac zu sehen ist.
Notizen vom 27. November 2006
 27.11.2006   0

Notizen vom 27. November 2006

Tablet-Mac im nächsten Jahr? Neben dem iPhone gehört ein Tablet-Mac zu den wohl am häufigsten herbeigerüchteten Produkten aus Cupertino. Nun behauptet David Richards, ein durchaus ernstzunehmender IT-Journalist, dass Apple einen Prototypen fertiggestellt habe und derzeit mit Taiwanesischen Herstellern über die Serienproduktion verhandele. Das Gerät soll ein vollausgestatteter Mac und gleichzeitig Schaltzentrale für die digitale Unterhaltung sein. Dazu könne es zu ebenfalls in der Planung befindlichen drahtlosen Lautsprechern und dem bereits angekündigten iTV Kontakt aufnehmen. Kulturkompatibel Die InformationArchitects, ein Designbüro zweier Schweizer in Japan, erklären uns die (kulturell bedingten) Besonderheiten der eigens für Japan produzierten Get-a-Mac Spots und übersetzen die (deutlich (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de