MACNOTES
Seite 5 von 6« Erste...56

Flash für iPhone: Open Source-Runtime Gordon macht’s möglich
 14.01.2010   1

Flash für iPhone: Open Source-Runtime Gordon macht’s möglich

Flash-Inhalte auf dem iPhone anschauen? Mangels entsprechender Implementation ging das bisher nicht. Eine Open Source-Runtime namens Gordon, geschrieben in JavaScript vom Münchener Tobias Schneider, erlaubt es nun, Flash-Animationen auch auf dem iPhone zu betrachten.
Techtalk: Crosscompile Android Apps to iPhone
 07.12.2009   15

Techtalk: Crosscompile Android Apps to iPhone

Am 03.12.2009 fand ein Techtalk im Developergarden der Deutschen Telekom in Darmstadt statt. Thema war “Cross-Compilation Android Applications to the iPhone”. Arno Puder, Professor an der San Francisco State University, erläuterte das Vorgehen des XMLVM getauften Projektes. Die Idee dahinter ist, dass man für iPhone und Android-Phones Apps gleichzeitig entwickeln kann.
Java-Sicherheitslücke: Schwachstelle für Malware in alter Java-Runtime
 07.12.2009   0

Java-Sicherheitslücke: Schwachstelle für Malware in alter Java-Runtime

Java-Sicherheitslücke in Mac OS X: Wer das in der letzten Woche veröffentlichte Java-Update noch nicht installiert hat, sollte dies schleunigst tun. Ein Sicherheitsforscher hat den Beweis angestellt, dass sich in der alten Java-Version eine Lücke befindet, die sich für Attacken ausnutzen lässt. Schuld sind offenbar Fehler in der Java-Runtime-Umgebung, über die sich auch aus der Entfernung Schadcode ausführen lässt.
Camino 2.0b4: Jetzt mit Phishing-Schutz und neuem Java Embedding Plugin
 23.09.2009   2

Camino 2.0b4: Jetzt mit Phishing-Schutz und neuem Java Embedding Plugin

Camino-Nutzer, die unter Mac OS X 10.6 Probleme mit dem Java Embedding Plugin haben, sollten auf die neue Beta für Camino 2.0 umsteigen. Die vierte Beta für den Open Source-Webbrowser ist seit letzten Freitag verfügbar und bringt unter anderem als neues Feature Phishing-Schutz per Google Safe Browsing-Technologie.
OpenOffice bald mit Ribbon-Oberfläche?
 06.08.2009   5

OpenOffice bald mit Ribbon-Oberfläche?

Schon seit längerem wird bei OpenOffice.org eine neue Bedienoberfläche diskutiert. Unter dem Codenamen “Renaissance” werden seit Oktober 2008 erste konkrete Ideen gesammelt. Diskutiert wurde immer wieder über die von Microsoft Office 2007 (nur die Windows-Version) vorgestellte “Ribbon”-Oberfläche. Sie entfernt das klassische Menü und ersetzt es durch eine etwas größere Symbolleiste, die ihre Funktionen nach Anwendungszweck gruppiert offenbart.
Apple wegen späten Java-Patches in der Kritik
 17.06.2009   0

Apple wegen späten Java-Patches in der Kritik

Schon im letzten Jahr waren die Securitypatches bekannt, die mit dem gestrigen Java-Update Apples gestopft wurden. Dass die Sicherheitslücken in SUNs Java-Version bereits seit langem gefixt waren, passierte gestern nicht zum ersten Mal: im Schnitt hat Apple ein halbes Jahr Verspätung gegenüber SUN, was Securityfixes für Java betrifft.
Java-Update für Mac OS X
 16.06.2009   1

Java-Update für Mac OS X

Für Mac OS X 10.4 und 10.5 steht ein Java-Update über die Software-Aktualisierung bereit, das eine Reihe von Sicherheitslücken stopft, die teilweise bereits seit letztem Jahr bekannt und in der Java-Version von Sun schon gefixt waren. Java for Mac OS X 10.4, Release 9 ist 80,11MB und “Java for Mac OS X 10.5 Update 4 158MB groß.
Java-Update für Mac OS X 10.4 und 10.5 verfügbar
 13.02.2009   1

Java-Update für Mac OS X 10.4 und 10.5 verfügbar

Sowohl das Java für Mac OS X 10.5 Update 3 als auch Java für Mac OS X 10.4 Release 8 verbessern die Sicherheit und Kompatibilität unter Mac OS X 10.5.6 bzw 10.4.11. Beide Updates sind für Intel- und PowerPC-Nutzer verfügbar.
NS Basic: Laufzeitumgebung fürs iPhone unerwünscht
 04.02.2009   4

NS Basic: Laufzeitumgebung fürs iPhone unerwünscht

Apple wills eben nicht: Laufzeitumgebungen auf dem iPhone sind nicht vorgesehen, und so bleibt die Spekulation, was für Folgen eine Freigabe von der “NS Basic for iPhone”-Entwicklerplattform der kanadischen Softwareschmiede NS Basic Cooperation haben könnte. Chef Georg Henne verweist auf 20.000 Entwickler, die mit der Plattform programmieren, die Softwarelandschaft auf dem iPhone bereichern und das Smartphone gar für Hobbyisten programmiertechnisch nutzbar machen könnten.
Notizen vom 25. September 2008
 25.09.2008   0

Notizen vom 25. September 2008

Bibble 5: BibbleLabs meldet sich zurück Ein Photokina-Termin mit einem alten Bekannten: BibbleLabs haben sich mit Bibble 5 zurück gemeldet und bei der Fotomesse einen echten Konkurrenten für Adobe Lightroom und Apple Aperture vorgestellt. Das neue Outfit des Programms erinnert überhaupt nicht mehr an seine Vorgänger, dafür deutlich an Adobes und Apples Anwendungen. Der genaue Verkaufsstart ist noch nicht bekannt, Bibble 5 soll aber noch dieses Jahr kommen. iPhoneDevCon München In zweieinhalb Monaten findet die erste deutschsprachige iPhone Entwickler-Konferenz in München statt. Der Messe- und Kongressveranstalter Penton lädt am 9. und 10. Dezember zur “iPhoneDevCon” ein. Hauptaugenmerk wird auf Geschäftsmodelle (...). Weiterlesen!

Seite 5 von 6« Erste...56

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de